Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Bin ich über beim Krafttier gestolpert?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Kaliumnea, 10. Juni 2019.

  1. Kaliumnea

    Kaliumnea Guest

    Werbung:
    Hallöchen~

    ich bin zwar in Maßen eine spirituelle Person, habe mir aber nie etwas aus Tierkreiszeichen oder ähnlichen Formen der Personifizierung von Begleitern oder Beschreibungen gemacht. Daher ist es mir auch nicht recht möglich, da viele Zusammenhänge zu erkennen und ich komme mir auch etwas albern bei der Sache vor.

    Ich fühle mich in den letzten Wochen ziemlich einsam, das liegt an Überarbeitung und ist wohl nur temporär, dennoch hatte ich mich wiederkehrend mit Krafttieren beschäftigt. Das, obwohl ich nicht glaube, dass ich so etwas haben könnte.

    Jetzt war es gestern Abend so, dass ich nach einer kurzen Pause wieder zur Arbeit musste und auf der Türschwelle eine Taube gefunden habe. Dem Aussehen nach eine Zuchttaube, die sich verflogen hat. Sie war handzahm, schwarz und schillernd wie ein Rabe und ein bisschen puddelig auf dem Kopf. Meine bessere Hälfte hat sie später zum Tiernotdienst gefahren, ich hoffe das arme Ding ist jetzt in Sicherheit und kommt über Umwege wieder nach Hause.

    Trotzdem lässt mich das Tier irgendwie nicht los. Zum einen, weil ich immer befürchte, dass andere Menschen nicht gut mit Tieren umgehen und zum anderen, weil sie direkt nachdem ich mir Gedanken über ein Krafttier gemacht habe, aufgetaucht ist.

    Das kann natürlich einfach nur Zufall sein und ich halte mich auch nicht für so wichtig, dass mich ein guter Geist verfolgen könnte.


    Habt ihr da Anregungen zu?
     
  2. SoulCat

    SoulCat Nalyë elen ya cala silë tindómessë Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.910
    Ort:
    Tirol
    So etwas wie Zufall gibt es nicht.
    Es ist dir zu-gefallen ...

    Das bedeutet aber nicht, dass dein OT eine Taube ist.
    Und auch nicht, dass es mit KT zu tun hat.
     
  3. sadariel

    sadariel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2018
    Beiträge:
    6.620
    „Ein Gruss aus der geistigen Welt“?

    So sagt eine Kollegin, wenn ihr ab und an ein Vogel zufliegt. Letzthin war es ein verletzter Buntspecht, der auf der Terrasse landete.

    Ihr Krafttier ist kein Vogel, aber trotzdem hat es sie berührt.

    Wenn es dich nicht loslässt, dann ist das vielleicht auch bei dir so ein Gruss?

    Und - übrigens - vielleicht denkt auch mancher Vogel und mancher Geist, er wäre nicht wichtig genug, als dass sich ein Mensch über ihn Gedanken macht...
     
  4. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.502
    Sie tragen einen Ring. Jeder Züchter, jeder TA kann so den Besitzer ermitteln

    Es kann eine junge Taube sein die einfach nur erschöpft war. Tut mir leid ich denke nicht dass es dein Krafttier ist.

    Lies mal dein Posting durch: Zweifel, Selbstzweifel .. du bist eindeutig auf der Suche.. aber nach was?
    Aufgaben, deine Aufgaben lösen Krafttiere nicht
    Du ahnst nicht wieviele Ahnen und Engel um dich sind-- hat nichts mit wichtig zu tun
     
  5. ApercuCure

    ApercuCure Guest

    Immer wenn man sich wahrhaftig mit etwas auseinandersetzt fließen einem die "richtigen" Energien bzw. Informationen zu. Bleib weiter dran und du wirst noch viele Erfahrungen machen. Hab Geduld, bis du viele deiner Erfahrungen verifizieren kannst.

    Jeder ist wichtig, der autentisch, wahrhaftig und guter Gesinnung ist und somit in der Geisterwelt willkommen ist.
     
    Nica1, Bimbam, starman und 2 anderen gefällt das.
  6. Kiona_

    Kiona_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2019
    Beiträge:
    795
    Werbung:
    Hallo, Kaliumnea

    für mich ist ein Krafttier (Lebensabschnittgefährte) und ein Totem (Lebensgefährte) ein ganz eigenständiges Energiewesen und auch, wenn es einer Art oder auch Gattung zugehörig ist, dem entsprechend auch arttypische Merkmale mit bringt, ist es dennoch ein Individuum. So hat es seine jeweilige Besonderheit, im Aussehen, Charakter und von daher auch in seinem Denken und Handeln.

    Und je nachdem, mit welchem medialen Sinn Du einmal eines dieser Wesen übersinnlich wahrnehmen kannst, durch die Hellsicht, die Hellfühligkeit usw. wird es sich dann nicht nur anfühlen (energetisch spürbar sein), sondern auch seinen ganz eigenen Wortschatz, Wortgebrauch bzw. Ausdrucksweise haben. (Hellhörigkeit)

    Man spricht vom Feinstofflichen oftmals, wenn etwas für uns Menschen nicht greifbar ist. Damit ist dann das gemeint, was wir nicht mit unseren bloßen Händen anfassen und somit per Tastsinn erspüren oder auch mit bloßem Auge sehen usw. können. Somit eben nicht all das Grobstoffliche, oder auch von einer festen Materie ist.

    Wie ein Mensch, ein Tier, ein Stein usw. eben alles Leben oder auch Sein von dieser Welt ist, so finden andere Energiewesen ihr Dasein auf anderen (Parallel) Welten. Was aber nicht bedeutet, dass man nicht dennoch jeweilige Kontakte haben und auch pflegen oder sich nicht auf den jeweiligen Ebenen begegnen, zusammen etwas unternehmen oder auch eine Hilfe bzw. Unterstützung von ihnen erfahren könnte.

    Aber ein Lebewesen, eines wie von unser Welt ist diese Taube auf Deiner Türschwelle, im Sinne eines Krafttiers somit nicht. Was aber nicht ausschließen muss, dass Dir dieses Tier von einer höheren Instanz aus geschickt worden ist, um Dich mal eben auf etwas aufmerksam zu machen.

    Sagtest Du nicht, dass Du Dich seit den letzten Wochen ziemlich einsam fühlst und auch überarbeitet bist?

    So steht die Taube auch für das Friedvolle, das Harmonische, die Zuversicht und dafür, dass sie sich auch mal schnell umorientieren kann, wenn es an einer Stelle für sie mal nicht so gut läuft. Sie fliegen mal schnell und halten sich eben da auf, wo es für sie auch was zu ergattern gibt und das ist klug. Zudem auch dafür auf konstruktive Weise Stetigkeiten zu beenden oder auch sinnvoller Weise ein Rumhacken gleich aus dem Wege zu gehen.

    Eine Taube ist zudem auch noch zukunftweisend, schließlich bringt sie ja auch von je her Briefe und somit Nachrichten unter die Leute. Vielleicht änderst Du mal etwas an Deiner momentanen Lebensweise Kaliumnea, ;) so dass Du mit Dir selbst und der Welt mehr in einem Einklang kommst. So dass es harmonischer und friedvoller für Dich werden wird. :)

    LG. Kiona
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2019
    Ascadia und starman gefällt das.
  7. Wanadis

    Wanadis Guest

    Meine Anregung geht eher in die Richtung, dass dich schon jemand begleitet und zugeschaut hat, ob du dem Tier hilfst, und wie du das machst.
    Wir geben in der Regel auch nicht jedem gleich unsere Adresse und Telefonnummer, sondern unterhalten uns erst vernünftig mit der Person, um sie einzuschätzen, und so machen es Geister auch.
    Es könnte sein, das es eine Art Prüfung war, entscheidend ist dein Gefühl zu diesem Erlebnis.
     
    FuncaHannover gefällt das.
  8. Xonolil

    Xonolil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    3.312
    Ort:
    Wien
    Ich dachte immer, ich brauche und habe kein Krafttier.

    Aber in letzter Zeit, könnte ich eines angelockt haben. Oder so.

    Es schaut natürlich nicht wie ein Tier aus.
    Was mich dabei aber stutzig macht: Das Leben, das es führt, ist genau gegenteilig zu dem, wie ich mir ein schönes Leben vorstelle.
    Ist es meine Zukunft?
    Ist es meine Hölle?
    Ist es der Schutz vor meiner Hölle?
     
  9. Kiona_

    Kiona_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2019
    Beiträge:
    795
    @Xonolil, ich werde gerade irgendwie den Eindruck nicht los, dass Du hier von einem ganz weltlichen Bestand sprichst.
     
    starman gefällt das.
  10. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    5.685
    Ort:
    Werbung:
    Nein ich glaube auch, dass es mit einem Krafttier nichts zu tun hat.

    Ich möchte es von einer anderen Seite ansehen.
    Die Taube ist u.A. ein Symbol einer Welt im Lebensbaum die für Emotionen, Gefühle u.s.w. steht. Damit wirst Du aber nichts anfangen können.
    Sieh es so : Die Taube als Bote und Symbol sie mahnt Dich, Deine inneren Unbefindlichkeiten zu analysieren und Dir ins Bewusstsein zu bringen um vorhandene Dysharmonien zu erkennen und auszuräumen.
    Emotionen und Gefühle nicht ins Besenkammerl sperren sondern sie rauslassen und aufarbeiten.

    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden