Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Bewerbung

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von valli, 22. Mai 2020.

  1. valli

    valli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Zwischen Italien und Österreich
    Werbung:
    Liebe Foris,

    heute ist endlich die langersehnte Ausschreibung erfolgt. Die Bewerbungsfrist beträgt ein Monat.
    Ich habe mir jetzt die Frage gestellt, ob es innerhalb dieses Monats einen optimalen Zeitpunkt für die Abgabe der Bewerbung gibt? (es muss ein Wochentag sein, weil ich über den Dienstweg persönlich einreichen muss).
    Oder seht ihr diesen Zeitpunkt als völlig bedeutungslos an.
    Ich kam nur deshalb auf die Frage, weil ja auch der Kennenlernzeitpunkt, der Hochzeitstag usw. von Bedeutung sind.

    Ich hab schon hin- und hergeschoben in meinem Astroprogramm. Herrscher Haus 6 ist quasi dauerausgelöst, Haus 10 ist auch ausgelöst?
    Die Frage stellte sich mir auch, bis wann eine Entscheidung kommen wird - für mich auch nicht lösbar, weil genannte Häuser das noch das ganze Jahr ausgelöst sind...


    Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr euch meiner Frage annehmen könntet ....

    Liebe Grüße und danke

    Valli

    PS. meine Daten sind auch im Profil, wenn jemand selber die Grafik erstellen möchte
     

    Anhänge:

    • valli.png
      valli.png
      Dateigröße:
      145,7 KB
      Aufrufe:
      24
  2. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.429
    Ort:
    HIer
    Hallo Valli,

    Stimmt - Neptun als dein Herrscher von Haus 6 ist seit dem 24.3.20 erstmalig ausgelöst von Transit-Jupiter 's Sextil für eine Veränderung in diesem Bereich - da war es bei dir mit Jupiter als Herrscher von 3 wohl schon in deinen Gedanken. Durchführung und Umsetzung dann noch Transit unterstützt bis zum 24.11.2020.

    Aber dein 0 Grad Stier-Mond - als dein Herrscher von Haus 10 Karriere und Lebens/Enwicklungsweg - verbunden mit deinem Mondknoten- ist jetzt in besonderer Weise als Zündfunken-Energie ausgelöst und aktiviert von Transit Saturn auf 0 Grad Wassermann - dich herausfordernd per Quadrat - erstmalig am 23.3.2020 - wie für dich "Weg-bereitend"und anhaltend bis zum 18.12.2020.

    Jetzt holt t-Saturn auch noch gerade deine Sonne im Trigon mit ins Boot - besser kann es doch nicht sein - beide Lichter zusammen aktiviert.

    Mache es deinem Mond ensprechend aus deiner Intution und deinem Gefühl und aus dem Bauch heraus -was DU gefühlt für den richtigen Zeitpunkt und Tag hälst - wäre da mein Rat.

    Geh nicht mit dem Kopf dran und rechne nicht rum - dann ist der Verstand an Bord und die Intuition weg.

    Und die ist wichtig jetzt bei dir - Transit-Neptun als Herrscher von 6 ist
    im Trigon zu deinem Skorpion Neptun - noch nicht genau drauf aber nah dran. Aber genau auf deinen Mars im Trigon - lass dich da "führen"von einem Impuls, den du mitbekommst.

    Ist der Mondknoten schicksalhaft mit dem Mond als Herrscher des Lebensweges verbunden aktiviert und ausgelöst - dann ist da auch eine lebensverändernde Wende "dran"- die eh kommt - das kannst du dann auch nicht verhindern und auch nicht verpassen.
    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2020
    Auralya, Ivanak und valli gefällt das.
  3. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.785
    Ort:
    Thüringen
    Der Monat neigt sich bereits dem Ende. Wenn du rechnerisch einen Monat von heute an hast, ist dein Zeitfenster zum Glück etwas weiter. Meiner Erfahrung nach kann es jedoch bei spezielleren Elektionen dennoch zu wenig sein.
    Wenn dir das Ergebnis egal ist, ist der Zeitpunkt unwichtig. Wenn du den astrologisch günstigsten Zeitpunkt verwenden willst, ist das elektionale Astrologie. Du schreibst, du hättest "hin- und hergeschoben" - aufgrund welcher Regeln? Transite? Die sind für Elektionen kaum brauchbar. Deine Schlußfrage ist eine stundenastrologische.
    Ok, bevor ich weiter "kritisiere", ein Lösungsansatz: Ohne auf die entsprechenden Regeln zu schauen, würde ich das Problem unter "Briefe" buchen, da du dich über Unterlagen und nicht persönlich bewirbst (oder ist "über den Dienstweg persönlich" anders zu verstehen?) . D.h. die Elektion ist merkurorientiert. Es sei denn, man verwendet tatsächlich dein Natalhoroskop oder ein Stundenhoroskop.
    Wenn alle Stricke reißen könntest du dich auch an lunaren Aspekten, oder, wenn auch noch schwächer, Planetenstunden orientieren. Im Zweifelsfall bringen die jedoch weniger.
     
    Santos gefällt das.
  4. valli

    valli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Zwischen Italien und Österreich
    Liebe @Red Eireen

    vielen Dank für deine Antwort. Das ist genau die, die ich jetzt brauche. Ich habe ein ganz gutes Bauchgefühl, wie du schreibst, und habe mich schon oft davon leiten lassen.
    Nur bei sehr wichtigen Entscheidungen bin ich leider sehr kopfgesteuert, oder glaube, die Dinge mit dem Verstand steuern zu müssen.

    In meinem Inneren spüre ich schon den Weg, ich werde mich leiten lassen und vertrauen.

    Alles Liebe dir und danke!

    Valli
     
    Green Eireen gefällt das.
  5. valli

    valli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Zwischen Italien und Österreich
    lieber @Grey

    vielen herzlichen Dank auch für deine Antwort. Mir ist das Ergebnis nicht egal, ich hoffe schon auf einen positiven Ausgang. Wobei ich mich nicht unbedingt auf diese Position fixiere, ich wünsche mir eine positive berufliche Veränderung. Wenn sie eine andere Position für mich haben, ist das auch ok :)

    zu deiner Frage, wie ich arbeite? ich bin kein Astrologie Profi, nur schon sehr lange interessiert, hab auch einmal einen Kurs gemacht und lese seit Jahren im Forum mit und versuche dazuzulernen. Ich deute aber nur Transite und ich lege die Lennis, aber auch nur für den Hausgebrauch und vielleicht auch um meine Intuition zu stärken und den Verstand ein bisschen auszubremsen...

    Ich werde jetzt, wie von Red Eireen geraten, auf meinen Bauch hören und vertrauen, dass alles für mich gut wird. Meinen Teil habe ich dazu beigetragen.

    Lieben Dank nochmals für deine Antwort - ich weiß, du bist der Klassik Profi!!

    schöne Grüße

    Valli
     
    Green Eireen gefällt das.
  6. Casper

    Casper Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2020
    Beiträge:
    537
    Werbung:
    Realistisch gesehen, betrachtest du es nur zu 50 % und das ist eins zu zwei. also nichts wert. Du brauchst die Daten vom Betrieb um eine Synastrie erstellen zu können. Das gegenüber (betrieb mit dem Zusammenspiel) hat ja auch ein Transit. Ohne Daten sind 50 % zu wenig ;) Ein Monat ist aber Zeit um ...
     
  7. Casper

    Casper Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2020
    Beiträge:
    537
    Ps. Man könnte auf allen Grade mit Hilfe von ... (ist aber ein Trick), die Mond Laufwege ausrechnen. Ist das Wetter sonnig. Sind wir gut gelaunt, ist es umgekehrt, dann ... das hat Einfluss. Sollte inbegriffen sein. Transite ist hohe Kunst. Was bringen Generation Gestirne in Kombination in aussagen, wenn aber der Mond alle 2,5 Tage das Tierkreiszeichen umläuft? Nichts. Tag täglich, jede 10 Minuten verändert sich die gefühlswelt !!! Und da ist das egal ob z.B Pluto tagelang am gleichen Fleck (Grad) steht.

    sollte keine schlaue Antwort, oder Hinblick darstellen, nur ein Anreiz ...
     
    valli und Green Eireen gefällt das.
  8. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.785
    Ort:
    Thüringen
    Ich bin nur ein Schüler der Astrologie. Wenn du doch noch Input möchtest, sag einfach Bescheid.
     
    valli gefällt das.
  9. valli

    valli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Zwischen Italien und Österreich
    @Grey danke!!
     
    Grey gefällt das.
  10. valli

    valli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Zwischen Italien und Österreich
    Werbung:
    danke Casper, DIE Erklärung, warum oft die Stimmung von einem Moment zum anderen umschlagen kann, bei mir oft ohne jeden ersichtlichen Grund .

    liebe Grüße

    valli
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2020
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden