Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Austrittssymptome

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Astral70, 27. Dezember 2018.

  1. Astral70

    Astral70 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Zwischen den Sternen
    Werbung:
    Hallo!
    Ich habe eine Frage zu den Austrittssymptomen.

    Bei den Übungen kommt es zu Schwindel, man hört Pfeifen, Donnern, Brummen oder Stimmen, und dann kommen die Schwingungen.

    Nun möchte ich wissen, was hier genau passiert.

    Den Schwindel könnte ich mir ja noch mit reduziertem Blutdruck aufgrund der Entspannung erklären.
    Wie aber kommt es zum hören der Symptome, da in diesem Moment alle Sinneseindrücke ausgeblendet sind? Manche Leute benutzen Augenbinden und Ohrenschützer, um störende Sinneseindrücke möglichst gering zu halten.
    Okay, diese Wahrnehmungen finden in der Seele statt, soweit schon klar, aber - "was genau" passiert hier?
     
  2. FroiFroi

    FroiFroi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2018
    Beiträge:
    126
    Gute Frage, und nicht so ganz einfach zu beantworten ;-)
    Du erwähnst selbst schon, dass es seelische Wahrnehmungen sind, genau.
    Es gibt die materiellen Sinneseindrücke und die nicht-materiellen wie die ätherischen und astralen Sinne.

    Meine Vermutung: man bewegt sich mit dem Bewußtsein zwischen materieller, ätherischer und astraler Ebene hin und her und ist gleichzeitig auch offen für diese Eindrücke.

    Diese Offenheit bewirkt, dass man tatsächlich mehr wahrnimmt (bzw. überhaupt wahrnimmt) und gleichzeitig erwartet man auch Eindrücke, d.h. ggf. erschafft man sie sich auch selbst, je nachdem was man erwartet (oder erhofft, oder befürchtet).

    Die Symptoem, die Du schilderst, sind also Deine individuellen Eindrücke. dAS heßt nicht dass sie nicht so sind, oder nicht wahr wären, sondern es heißt mMn: jeder erlebt sie anders ;-)
    Beispielsweise höre ich normalerweise keine Stimmen und habe eher visuelle Eindrücke wie Blitze. Das ist sicher bei jedem anders und auch nicht in jeder Erfahrung gleich.

    Schönen sonntag :)
     
  3. Marsianer

    Marsianer Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2017
    Beiträge:
    41
    Werbung:
    Hab mal in einem Buch gelesen (entweder buhlmann oder monroe) das die Geräusche kommen wenn man sich mit dem astralkörper von der zirbeldrüse trennt. Jetzt nach vielen austritten habe ich keine Schwingungen mehr bzw höre ich keine Geräusche mehr...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden