auren

M

Marjama

Guest
schon mal davon gehört???

--------------------------------------------------------------------------------

ich habe vor kurzem ein buch gelesen, das mit schlafstörungen, auren und sogenannten ballonschnüren zu tun hat
angeblich soll es zwei todesengel, die des Plans geben
die schneiden diese ballonschnur durch nd kurz danach stirbt ein mensch oder ein anderes wesen in frieden
und dann noch einen todesengel des zufalls, der allerdings etwas negativ bei seiner auswahl vorgeht

und ich denke diese ballonschnüre sind mit lebensfäden vergleichbar
aber das widerspricht dem, dass die zukunft nicht vorbestimmt ist, das sogenannte schicksal

wer was weiß bitte antworten
Marjama
 
Werbung:
K

Kangiska

Guest
Hallo,

Das Buch was ich darüber gelesen habe heisst "Schlaflos" und ist von Stephen King. Obwohl der Kerl schon teils weiss, wovon er spricht, denke ich nicht, dass man diese Informationen so aufnehmen kann, wie sie dort stehen. Immerhin ist es nur eine Geschichte.

Ich habe keine Schlafstörungen, sehe trotzdem Auras, auch den von ihm beschriebenen schwarzen Kokon sehe ich, allerdings nur bei Menschen, die sich selbst aufgegeben haben.

Ein Zufalls-Todesengel gibt es in meiner Sicht nicht, denn es gibt keinen Zufall.

Bright blessings


Kangiska
 
B

Bael

Guest
Ich hab schon vieles gehört, aber sowas zum erstenmal.
auren haben nichts mit Todesengeln und "Balonschnüren" zu tun.....

Die angegeben Informationen entstammen dem Inhalt der regulären Lecture-Workshops - Sehen und Lesen von Auren -, von Dr. Tom J. Chalko.
8UNG: SEHR WISSENSCHAFTLICH ERKLÄRT.........

Was ist eine Aura?

Alles im Universum ist nur eine Schwingung. Jedes Atom, jeder Teil eines Atoms, jedes Elektron, jedes Elementar"teilchen", sogar unsere Gedanken und unser Bewusstsein sind nur Schwinungen. Wir können Aura als eine, jedes materielle Objekt umgebende, Vibration definieren. Die Definition ist ausreichend für den Zweck Aura lesen zu lernen, vorausgesetzt wir können uns selbst trainieren die Auraschwingungen zu sehen.
>Die Aura um lebendige (bewusste) Objekte (Menschen, Pflanzen ...) ändert sich stetig, manchmal sehr geschwind.
>Die Aura um nicht-lebendige Objekte (Steine, Kristalle, Wasser ...) ist fix.
Obige Fakten sind ohne jeglichen Zweifel von russischen Wissenschaftlern bestätigt, die die letzten 50 Jahren, mithilfe des Kirlian Effekts, Auren studierten.
Die Aura um Menschen herum besteht teils aus EM (elektromagnetische) Strahlung, sich erstreckend von Mikrowellen, infrarot (IR) bis hin zu UV (Ultra Violett) Licht. Der Niederfrequenzmikrowellen- und Infrarotbereich des Spektrums (Körperwärme) scheint in Verbindung mit den Körperfunktionen niederer Ebene zu stehen (DNS Struktur, Metabolismus, Kreislauf, etc.), wohingegen der Hochfrequenzbereich (UV Teil) mehr bewusster Tätigkeit, wie z.B. dem Denken, der Kreativität, Intentionen, dem Humorsinn und den Emotionen, zuzuschreiben ist. Russische Wissenschaftler, die 3 Dekaden Vorsprung gegenüber jedem anderen in der Aura-Forschung haben, entdeckten, dass unsere DNS verändert werden kann, indem man ihre Mikrowellen Aura beeinflusst. Der Hochfrequenz UV-Bereich ist sehr wichtig und am interessantesten, jedoch noch sehr wenig erforscht. Diesen Teil kann man mit den blossen Augen sehen.

Kinder und Auren

Sehr junge Kinder (bis zu 5 Jahren) sehen Auren von Natur aus. Kinder sehen häufig ÜBER eine Person vor ihnen. Falls sie die Farbe der Aura über dem Kopf nicht mögen, oder diese Farbe(n) sehr unterschiedlich von der ihrer Eltern ist/(sind), weinen sie, ungeachtet dessen, wie sehr die Person auch lächelt.
Kinder haben eine reinere und stärkere Aura als die meisten Erwachsenen, die üblicherweise gänzlich von der materiellen Welt versklavt sind und ihre eigene Natur unterdrücken, indem sie oberflächlichen Beispielen folgen.
 
B

Bael

Guest
Jeder hat eine eigene Meinung zu Auren. Dies hier war die von Dr. Tom J. Chalko.
Andere sagen, es ist eine "Energie-Emission" von Chi.... (Chi oder auch Ki genannt ist die sog. Lebensenergie)
 
Werbung:
Oben