Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Aufräumen

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Bigenes, 16. März 2008.

  1. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    3.057
    Werbung:

    Tanzbär

    Ein Leben an der Kette.
    Befehle ausführen.
    Die Tanzbären am Straßenrand.
    Die täglichen Einnahmen.
    Mal mehr, mal weniger.
    Schwankende Kosten.
    Mit milden Gaben Vorlieb nehmen.
    Das Spiel zuende führen.
    Die Kinder lernen schnell.
    Das Erbe fortsetzen.
    Wer ist der nächste auf dem Thron?
    Die Rangfolge einhalten.
    Oder jemand überspringen?
    Vorzeitig abgedankt.
    Eine Bürgerliche geheiratet.
    Die Stimme des Volkes
    setzt sich durch.

    [​IMG]

     
  2. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    3.057

    Federleicht

    Ein Hauch von einem Etwas. Freischwebend ins Unendliche. Ohne Hindernisse. Feine Werkkunst. Filigrane Muster.
    Die Natur als Vorbild genommen. Wunderschöne Schneckenhäuser. Indianer und ihr Federschmuck. Glasperlenkunst.
    Die Augen gen Himmel gerichtet. Federwölkchen. Figuren lesen. Ein Orakel aus Wolken. Den Nebenmann sehen.
    Die Blicke sind überall. Auch das dahinter liegende wahrnehmen.

    [​IMG]

     
  3. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    3.057

    Gewitter und die verlorenen Schlüssel

    Heute wollte ich gleich den ersten Eingang benutzen und nicht durch den Innenhof gehen. Vor diesem Eingang saß eine Bewohnerin auf ihrem Rollatorsitz. Vor ihr kniete ein junger Mann, der in ihren Taschen nach ihren Schlüsseln suchte. Huch? Ja, ehrlich - Sie können mich durchsuchen, sprach er, ich hatte der Dame meine Jacke gegeben, wegen des starken Regens und sie nur zum Heim begleitet. Aber jetzt sind ihre Schlüssel weg. Plötzlich fischte er die Schlüssel aus einer Jackentasche, zusammen mit drei Euro. Na, Gott sei Dank. Die drei Euro sollte er zum Dank für die Begleitung behalten. Er freute sich. Denn er war Hartz IV Empfänger und entsprechend knapp dran zum Ende des Monats. Die Dame wollte ihn auch gerne zu einer Tasse Kaffee einladen. Aber er musste noch ganz nach Lübeck, mit seinem Fahrrad und schwang sich auf selbiges, um mit leuchtenden Augen davon zu fahren.

    [​IMG]

     
  4. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    3.057

    Gesundbrunnen

    Krankenhaus?
    Ein Heilungshaus. Heilwerden.
    Wenn einem die Worte fehlen.
    Ein Waschmaschinen Heilmacher.
    Die Heilungsversicherung.
    Figuren basteln. Drahtzieher.
    Eiligen Schrittes.
    Über die eigenen Füße stolpern.
    Immer schön aufpassen.
    Guck hin, wo du hingehst.
    Mütterliche Ratschläge.
    Vorsichtsmaßnahmen.
    Dem Tod von der Schippe springen.
    Mehr als sieben Leben? Unikate.
    Wertvolle Sammlerstücke.
    Tauschbörsen. Ganz ohne Geld.


    [​IMG]

     
  5. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    3.057

    Windräder

    Vollbremsung. Stillgestanden. Sich sammeln. Eine Ansammlung kluger Sprüche. Nur zum Spaß?
    Intensive Lernprozesse. Vorwärtskommen. Die anderen Huckepack nehmen. Einer trage des anderen Last. Das Leid
    teilen. Leidverminderung. Heilende Kräfte. An die Selbstheilungskräfte glauben. Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß?
    Eine schützende Hand. Willkürliche Maßnahmen sind out. Den Ball zuspielen. Den Ball auffangen.
    Ein Geben und Nehmen.

    [​IMG]


     
  6. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    3.057
    Werbung:

    Wegweiser

    Weichspüler zur Wäsche geben?
    Künstliche Aromastoffe?
    Die Geschmäcker sind verschieden.
    Zurück zur Natur. Friede auf Erden.
    Die Rüstungsindustrie hat andere Pläne.
    Der Profit lässt schräge Dinge entstehen.
    Kaum einer braucht sie.
    Und doch werden sie gern gekauft.
    Für die Zeugnisse lernen?
    Gute Noten nach Hause bringen.
    Belohnung von Oma und Opa.
    Sie geben gern.
    Und legen gleich ein Sparbuch an
    für die lieben Enkelkinder.

    [​IMG]

     
  7. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    3.057

    [​IMG]


    Der Balkon wurde drei Monate lang saniert
    und nun bleibt das Regenwasser immer obenauf liegen.
    Es regnet ja auch viel, vielleicht regnet es mehr als sonst.

    Die Balkonkästen mussten entsorgt werden,
    sie waren schon alt und zersplitterten beim Abnehmen.
    Aber wir haben keinen Mumm neue Kästen zu bepflanzen.
    Saft- und kraftlos, was den neuen Balkon betrifft.

    Heute morgen hatten wir die Idee, das Regenwasser aufzufangen
    und stellten all unsere leeren Blumenübertöpfe nach draußen.
    Nun warten wir auf Regen, um zu sehen, wo es sich am meisten füllt,
    aber es will nicht mehr regnen.

    Kommentar von der anderen Seite: den Erfolg sehen.
    Wenn es nicht mehr regnet, dann ist das doch schon ein Erfolg.
    Prinzipiell den Erfolg sehen, wenn ich mit einer Sache nicht umzugehen weiß.

    <>

     
  8. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    3.057
    Werbung:

    Sturmgebraus

    Die Bäume biegen sich.
    Morsche Äste fallen.
    Teppiche aus Bucheckern.
    Die Schalen unzerstörbar.
    Die Kerne kleben ölig unterm Schuh.
    Drüber lachen können.
    Die ganze Welt ist ein Theater.
    Mal den Clown spielen.
    Und mal der König sein.
    Den Applaus genießen.
    Strahlende Gesichter.
    Die Heimholung.
    Der hohe Zufriedenheitsgrad.
    Das übliche Gerede.
    Sich nicht aus der Ruhe bringen lassen.
    Den Spannungspunkt halten.
    Und innere Gelassenheit.
    Das ist schon mal die halbe Miete.

    [​IMG]

     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden