Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Aufladung von Gegenständen in Kirchen/heiligen Orten

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Emanuel Tunai, 10. Juni 2019.

  1. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Europa
    Werbung:
    Namaste

    Sagt mal kennt einer von euch das Ritual/die Tradition, dass Kleidung etc. an Kirchen (Altären, Gnadenbildern, heiligen Gräbern, Reliquien) berührt wird, damit der berührte Gegenstand mit Energie geladen wird.
    Bzw. wird es mit einer Intention berührt (Heilung, Erfolg) die für den Tragenden den Erfolg bringen soll, weshalb es berührt wurde

    Dies wird im albanischen Raum - daher kenne ich es zumindest - begangen.
    In Grabstätten von großen muslimischen Mystikern oder Kirchen, oder aber an den Gräbern von heiligen etc.

    Was meint ihr, kann es eine Wirkung haben?
    Oder hätte es genauso so eine Wirkung, wenn es jemand segnet?

    z.B. werden auch Fotos von getrennten Paaren berührt damit sie wieder zueinander finden i.d.R. wenn gemeinsame Kinder vorhanden sind
    Oder Bilder von Büros/Geschäften um den Erfolg zu steigern
     
  2. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.502
    Da gibt es jede Menge ..und Glaube versetzt Berge..Plazebo haben auch ihre Wirkung

    allerdings Getrennte Paare a la PRF glaube ich nicht... zudem die (katholische) Kirche " verlangt" solange bis der Tod euch scheidet und bei der evangelischen Religion ist das Segnen und Wallfahrtsorte nicht so verbreitet

    Erfolg? warum soll das gesteigert werden? Geld ist Macht und die Kirche hat Macht.. soll sie sich das eigene Wasser abgraben?
     
  3. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Europa
    Werbung:
    Das was ich schreibe ich nicht Lehre einer Kirche oder Religionsgemeinschaft.
    Es ist Volksglaube im albanischen Raum.

    Die Frage lautet, wie das zu beurteilen ist bzw. ob jemand Erfahrung damit hat.

    Klar, ist auch Placebo ein Effekt der wirkt.
    Ich kenne Erzählungen wo getrennte Paare (egal welcher Religion) zusammengefunden haben.
    Menschen gesund geworden sind
    Das interessante: oft wussten die Paare nicht dass die Mutter die Bilder angebracht hat
    (Es ist nicht im klassischen Sinne der albanischen Kultur die Kinder in diesem Bereich viel zu fragen. Also ob die zusammenkommen wollen oder nicht)

    Viele Leute wüssten nicht, dass sie ein T-Shirt tragen dass an Kirche/Moschee oder Grab berührt wurde.
    Und? Sie fingen sich an zu verändern.

    Ich versuche das einzuordnen ob es mit der Kraft der Orte zusammenhängt oder ob es mit der Willenskraft dessen zu tun hat, der dieses Ritual vollführt hat

    Ich vermute ein Mix aus beiden.

    NOCHMAL
    DIES HAT NICHTS MIT KATHOLISCHER LEHRE ZU TUN
    MUSLIME GEHEN IN DIE KIRCHEN UND KATHOLIKEN IN DIE MOSCHEEN
    MUSLIME ZU GRÄBERN UND KATHOLIKEN AUCH
    ES IST EIN VOLKSRITUAL IM ALBANISCHEN RAUM
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden