Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Auf Pferd am Strand reiten

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Ikaria, 9. Juni 2021 um 21:39 Uhr.

  1. Ikaria

    Ikaria Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2006
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Hat jemand eine Idee was es bedeuten kann, wenn man eine nahestehende/geliebte Person auf einem schwarzen Pferd am Strand durchs seichte Wasser reiten sieht?
    Bin auf eure Meinungen gespannt
     
  2. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    27.131
    Meine Meinung ist, dass das Internet keineswegs mehr dazu weiß als die nahestehende/geliebte Person bzw. und du selbst.
    Mag anstrengender klingen, ist aber eher einfach/simpel.
     
  3. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    11.506
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Werbung:
    .
    Nach meinem Verständnis verkörperte das Pferd in der Vergangenheit die Kraft seines Reiters. Diese innige Symbiose in der Symbolik besteht auch heute noch. Damit wird in den Träumen also die natürliche ungestüme Kraft und souveräne Eleganz umschrieben, mit der man die Dinge im Leben gerne verbinden möchte. Ja und die Symbolik des Pferdes wird dann noch weiter als eine magische und geheimnisvolle Kraft ausgestaltet. Eine Kraft also die man nicht bezähmen und beherrschen kann.

    Der Strand führt dann noch etwas näher zum Thema, denn das Wasser wird gerne mit der Gefühlswelt verbunden. So wird als der Strand zu einem Grenzbereich der Gefühlswelt, in den man sich wagen möchte. Man könnte also diesen Traum rein spekulativ auch mit dem umgangssprachlichen „Prinzen“ oder „Prinzessin“ verbinden, nach denen man sich sehnt.

    Ein Traum also, den man gerne mitträumen möchte.


    Merlin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden