Auf der Suche nach aktiven Meditationen

vollmondtraene

Mitglied
Registriert
13. Juli 2003
Beiträge
158
Ort
Wiener Neustadt
Hallo, vielleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen. Bin auf der Suche nach Lektüre und CD's zu aktiven Meditationen (wie zB Heart Chakra Meditation von Karunesh oder Shake to relax von MO SA RO).

Vielleicht habt ihr da ja ein paar Tipps und Erfahrungsberichte für mich, würd mich sehr freuen.

Alles Liebe
 
Werbung:

quarzsprung

Neues Mitglied
Registriert
31. Dezember 2004
Beiträge
29
Ort
Oberösterreich, derzeit (ab 05.01.2010) in austral
hallo träne des mondes,

es gibt ja mittlerweile schier unendliche möglichkeiten der meditation.
nicht nur osho`s empfehlungen (zu finden zB. in seinem "orangenes buch", 55 meditationen) bieten diese anregungen.
ich zB. male. oder werke an der wohnung und dergleichen.
alles ist meditation. alles, das den geist beruhigt.
übrigens - auch eine aussage osho`s - jogging stellt eine wunderbare sache auch diesbezüglich dar. klettern womöglich noch viel besser. weil man stets präsent ist und auch sein muß (sonst absturzgefahr).

ob laufend, kletternd oder auch ganz still und heim(e)lich...

LG und die besten wünsche für erfolg!
von quarzsprung
 

fakir

Mitglied
Registriert
30. Dezember 2004
Beiträge
70
hi vollmondtraene,
such dir doch mal einen tag, oder ein wochenende aus, an dem du alles was du tust als meditation machst. du wachst auf, läufst meditativ, machst eine badezimmer-meditation, eine dusch-meditation, meditierst beim autofahren, beim arbeiten, einfach jede sekunde des alltages konzentrierst du dich nur auf deinen atem und machst sozusagen eine ganztags-meditation...

viel spass.
 
Werbung:

vollmondtraene

Mitglied
Registriert
13. Juli 2003
Beiträge
158
Ort
Wiener Neustadt
Liebe Leutchen !

Thanx for Infos. Oshos orangenes Buch hab ich eh zhaus und manche Dinge mir auch rausgepickt und kenne auch die anderen vorgeschlagenen Methoden und ich mach auch sehr viele Lebensbereiche zur Meditation. Aber trotzdem danke. Ich bin auch vielmehr auf der Suche nach passender "Arbeitsmusik", die ich - hmm mir fehlen irgendwie die Worte um auszudrücken was ich will - gezielt einsetzen kann. Und da verlasse ich mich halt gerne auf Empfehlungen und Erfahrungsberichte. Aber gegen neue Ideen und Anregungen habe ich auch nix - und das in jedem Bereich :daisy:

@ quarzsprung: Oshos Jogging Meditation hat mich beim durchlesen auch sehr angesprochen, vor allem da ich einer von den Menschen bin, die sich gar nicht genug bewegen können. Leider kann ich aus körperlichen Gründen diese grad nicht durchführen, aber in nem halben/dreiviertel Jahr dann hoffentlich. Freu mich schon drauf. ... Ich hab die letzten Tage übrigens erstmals die Brabbel-Meditation ausprobiert ... ist echt super, wahnsinnig, was ich danach immer raufhuste, geht voll aufs Hals-Chakra.

Liebe Grüße, Angie
 
Oben