Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Astral Freunde

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von JesusistLicht, 5. August 2019.

  1. JesusistLicht

    JesusistLicht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2019
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Hallo liebes Forum!

    Ich habe eine Frage an euch. Gibt es in der Astralwelt Freunde die uns immer zur Seite stehen und uns helfen und denen wir vertrauen können, oder ist man dort auf sich allein gestellt? Denn ich habe gelesen das es in der Astralwelt viele Wesen gibt die einen auf die Probe stellen wollen, aber es gibt auch Wesen denen man vertrauen kann. Deswegen wollte ich euch mal fragen was ihr dazu sagt.

    Danke für eure Antworten:D
     
  2. Mahabad

    Mahabad Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2019
    Beiträge:
    28
    Was geht!
    Erstmal bist du nie auf dich allein gestellt. In der Astralreise kannst du mit deinem Geistführer reden(oder sogar mit dir) er hilft dir in allen Aspekten und kann dir auf alles mögliche eine Antwort geben. Und wenn du Hilfe brauchst gibt es nicht nur (dein) persönlichen Geistführer sondern noch andere, hoch schwingende Wesen die dir bestimmt gerne helfen.

    Mfg Mahabad
     
  3. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    5.752
    nein, die Astralebene ist gefährlich, es ist die unterste ätherische Ebene, die der Illusionen, Täuschungen und der verlorene Seelen, der niedere Elementarwesen, der dunklen Wesen, weil die Schwingung dort sehr niedrig ist, sind auch diese Wesen von niedriger Schwingungsfrequenz, also dunkel.

    Dein Geistführer ist auf höheren Ebenen, aber er kann dich führen wenn du auf tiefen Ebenen herumirrst, alleine sollte niemand auf die Astralebene gehen, die Wesen dort können dein Immunsystem schwächen da sie Energie entnehmen und durch die ständige Entnahme von Energie können psychische Krankheiten entstehen.
     
  4. JesusistLicht

    JesusistLicht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2019
    Beiträge:
    19
    Okay das hört sich ziemlich gruselig an.
    Ist der Geistführer immer an meiner Seite oder muss man ihn irgendwie herbekommen?
     
  5. JesusistLicht

    JesusistLicht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2019
    Beiträge:
    19
    Dan
    Danke für deine Antwort.
    Stimmt es aber das die Astralebene gefährlich ist und das dort gefährliche Wesen sind die einem die Energie entziehen wollen?
     
  6. Etrazeba

    Etrazeba Guest

    Werbung:
    Könntest Du mir dazu vllt eine etwaige Hz Zahl angeben?
    niedrige Schwingungsfrequenz kann so ziemlich alles bedeuten.
    Weil, wenn man das weiss, kann man mittels moduliertem Oszillo etwas machen :)

    Hui, das hört sich ja richtig gefährlich an.
    Warst Du oft dort???
     
  7. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    8.321
    Ort:
    Berlin
    Das hängt vermutlich auch davon ab, welche Kontakte du zu Lebzeiten zu geistigen Wesen geknüpft hast. Mächtige Geistwesen wie Krishna oder Rama können eine Seele direkt durch die niederen Astralebenen ziehen in himmlische Ebenen. Dazu habe ich in meinem Blog geschrieben:

    "Je nach den Umständen des Todes wären drei Fälle zu unterscheiden:

    1. Die Seele gelangt mehr unfallmässig ohne Kontrolle ins Jenseits. Sie weiss nicht wirklich was los ist und hat auch keine Kraft sich weit weg zu bewegen. Sie bleibt auf der materiellen Ebene in der Nähe ihres früheren Wohnorts und spukt dort unkontrolliert herum.

    2. Die Seele verlässt normal den Körper, hat jedoch nicht übermässig viel Kraft und ist durch die Erlebnisse des vergangenen Lebens eher negativ ausgerichtet. Sie gelangt in die niederen astralen Ebenen, die in der Nähe der materiellen Ebene liegen. Dort sieht es teilweise aus wie auf einem Gemälde von Hieronymus Bosch. Es gibt eher unangenehme Wesen, die einen belästigen.

    3. Die Seele ist gläubig und durch Gebete und Chanten vorbereitet. Sie ist stark, gereinigt und unbeschwert von Karma und aller materiellen Anhaftung. Wie eine Rakete zischt sie kraftvoll quer durch die materielle Ebene und die niederen astralen Ebenen direkt in höhere Gefilde oder gar auf einen himmlischen spirituellen Planeten."

    https://www.esoterikforum.at/xfa-blogs/pfeil.67885/
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2019
  8. Etrazeba

    Etrazeba Guest

    Ah, so einfach ist das also (y)
    Man muss nur fein Krishna oder Rama Chanten und Zu-beten, und ab gehts direkt in Hypergeschwindigkeit ins Neon Bewusstsein.
    Geil :love:
     
    Pfeil gefällt das.
  9. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    8.321
    Ort:
    Berlin
    Wie einfach es ist hängt auch von dir ab. Je mehr man sich in die materielle Ebene verstrickt, desto schwieriger kann es werden. :sneaky:
     
  10. Mahabad

    Mahabad Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2019
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    Also ich hab mir jetzt einige Beiträge angeguckt und frage mich woher ihr eigentlich eure Information her habt?
    Die erste große Lüge die ich immer wieder hör und ich mir stellen muss ist das AKE gefährlich sind woher bezieht ihr eure ahnungslosen Quellen oder sind es eure eigenen Erfahrungen die IHR machen musstet?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden