angst vor Geistern im Haus...

Verena3003

Mitglied
Registriert
22. November 2004
Beiträge
72
Ort
NRW
hallo,

meine Schwester zieht im Januar in das Haus von ihrem Freund... dort sind vor ca. 8 Jahren im Abstand von einem Jahr die Eltern von Ihrem Freund gestorben.
Sie fühlt sich nie richtig wohl dort und irgendwie beobachtet und hast angst das dort Geister sein könnten.
Sie und auch ich, haben mit sowas keinerlei Erfahrungen...

Wie finden wir denn raus, ob dort Geister sind...

Habe hier was von Readings gelesen, kann mir da nichts drunter vorstellen... welche Wege gibt es, wie finde ich jemanden für Deustchland, NRW, bei Krefeld, und was kostet sowas ? oder muss das der Bewohner selber machen ?

bin für Tipps sehr dankbar...

desweiteren hat sie gehört das Häuser zu der Zeit ( ist ein Fertig haus ) oft mir Krebserregenden Stoffen gebaut wurden...
hat zwar nichts mit Geistern zu tun, aber gibt es auch Wege energetisch festzustellen ob das Haus gesundheitsschädlich ist ?


Vielen Dank für Eure Hilfe,

Verena
 
Werbung:

Gold Pelikane

Neues Mitglied
Registriert
18. Dezember 2003
Beiträge
749
Ort
Wien
ich kann nur von mir reden denn wie ich ran gehe ,
ein haus reading zu machen dauert so um 5 minuten im schnitt bei mir
wenn menschen noch zu betrachten sind auch so einige minuten mehr pro person ,dabei wird die komplette innere feinstoffliche strucktur des hauses abgesucht ,habe ein vorteil ich brauche keine trance , ich "beame" mich einfach mental dorthin!
nun muss man wissen dass in einem haus man nie ganz alleine ist ,es sind in manche orte mit viele elementwesen belagert die ihren schabernack treiben , angst ein jagen an sensibele personen um sich zu ernähren ... nun diese wesen mach ich auch ausfinding und reinige das haus davon ist aber eine reinigungs arbeitet und kein immer schutz !

dafür brauche ich daten der person um wen es geht und den ort der hauses ,mit photo oder telephonat bin ich zwar besser bedient aber geht auch ohne

ich persönlich brauche kein besucht brauche auch nicht eine person um an der zu arbeiten wie bei so viele pseudo reinigungen angestifftet wird wie bei clearings , dadurch mit solche handlungen ereicht man nur eine abzocke um eine rechtfertigung eine hohes betrages zu gewähren !

wer arbeiten kann braucht kein besucht und die personen vor sicht !wer es lieber theatraler mag naja warum nicht .... rassel tamtam viel rauch und händel schlachten und blut in jeder ecke beschmieren ....
was so alles die scene anbietet ist manchmal zum kopfschütteln , viele scharlatane bemühen sich im viel schein als das SEIN , wer dann auch noch zahlt ist selber schuld !

um zu sehen ob ein haus erdstoff energetich negativ belastet ist mit schlechte bau stoffe wie gibsblöcke, würde ich bei sehr gute ruten gänger nachsehen ,manche können genau die belastbare werte darlegen , andere physich krebserregende stoffe gibt es genügen labors die spezielle luft filter messunen machen und diese analysieren ,elektrosmok ist auch messbar gibt es auch spezialisten

mfg
gold peliakne
 

Hekate

Mitglied
Registriert
6. Oktober 2003
Beiträge
548
Ort
Essen/Werlte
Liebe Verena,

ich komme aus der Nähe, vielleicht schaust Du Dir mal mein Zuhause an :)
und wenn ich Dir sympathisch bin, dann kannst Du Dich gerne bei mir melden, dann können wir näher ins Detail gehen.

Alles Liebe
Hekate
 

kaffeesauf

Neues Mitglied
Registriert
29. November 2004
Beiträge
20
Ort
waiblingen
...und es hat immer funktioniert.

Als erstes hab ich mir viele Engel eingeladen, die das Haus/ die Wohnung gesegnet haben und auch heute noch jeden segnen der hier ein und aus geht.

Dann hab ich alle eingeladen die hier waren, als Freunde und mit liebe zu bleiben.Wenn sie das nicht wollen gehen sie freiwillig.
Falls sich mal wieder so ein Stinky (wie ich sie liebevoll nenne) herverirrt, lade ich ihn auch wieder ein in Freundschaft zu bleiben. Damit kann er sich selbst entscheiden.

Dann kannst du auch noch den Erzengel Michael bitten, einmal vorbei zu schauen und nachzusehen ob noch eine verirrte Seele da ist. Fals ja, möge er doch bitte dieser armen Seele den Weg ins Licht finden.

Probierts mal aus.
Lass mich wenn möglich wissen was raus kam und ob ihr euch wohler fühlt!

Liebe Grüße
Kaffeesauf :morgen:
 

Gold Pelikane

Neues Mitglied
Registriert
18. Dezember 2003
Beiträge
749
Ort
Wien
kaffeesauf schrieb:
...und es hat immer funktioniert.

Als erstes hab ich mir viele Engel eingeladen, die das Haus/ die Wohnung gesegnet haben und auch heute noch jeden segnen der hier ein und aus geht.

Dann hab ich alle eingeladen die hier waren, als Freunde und mit liebe zu bleiben.Wenn sie das nicht wollen gehen sie freiwillig.
Falls sich mal wieder so ein Stinky (wie ich sie liebevoll nenne) herverirrt, lade ich ihn auch wieder ein in Freundschaft zu bleiben. Damit kann er sich selbst entscheiden.

Dann kannst du auch noch den Erzengel Michael bitten, einmal vorbei zu schauen und nachzusehen ob noch eine verirrte Seele da ist. Fals ja, möge er doch bitte dieser armen Seele den Weg ins Licht finden.

Probierts mal aus.
Lass mich wenn möglich wissen was raus kam und ob ihr euch wohler fühlt!

Liebe Grüße
Kaffeesauf :morgen:

mhmm alles schön und gut engel hier engel da ,nun wennnnnnnn jeden einfach so engeln einladen könnte, und dies machen würde wäre unseres darsein viel erträglicher


interessant ist was du unter stinky bezeichnest !

ein guter Katholischer Pfarrer könnte auch natürlich ein haus reinigen und segnen aber welche tun dies heute schon wenn man sie drum bittet ?

es gibt auch sehr gute Gebetspassagen inklusive Psalmen die nach bestimmte reihe folge ausgesagt werden könnten braucht man so als normalo Ottogut 30-50 min pro raum mit bisschen Weihrauch ist man ein tag im zug mit einem haus nicht zu vergessen alles auf leeren magen zu machen !

halten könnte es so eine Woche mehr oder weniger je nach belastung und belagerung und ob man in eine gross Stadt oder mini Dörfchen wohnt!
ich könnte noch viel herum schreiben aber wozu ? vielleicht veröffentliche ich mal ein Büchlein mit do it you self funktionierende Essokram das auch ein mit niedrigen IQ gut bewältigen kann , mit Aberglaube sollte es aber nicht zu tun haben !
dann gibt es die Methode der rekianer prana &Co jeder seines , effektiv ist aber keines wenn man nicht sieht was man macht

man sollte sich vorstellen ein blinder soll ein haus putzen das voll verdreckt ist , klar gibt ihm ein Eimer wasser mit seife und sagt *na leg los *
nun er kann es mit sehr viel Methodik rangehen und putzen aber wird er sehen wie der boden aussieht und die wände ? wenn da gerade schlamm drum liegt wird er das ganze verwichen und anstatt ein kleiner haufen Schlamm ,verschmiert und verteilt er alles mit seinem Waschlappen mühsam weg....?
so in etwa sollte man sich vorstellen wen man etwas tut und nicht sieht was man macht, hoffendlich kann jeder nachvollziehen was ich meine


mfg
goldpelikane
 

kaffeesauf

Neues Mitglied
Registriert
29. November 2004
Beiträge
20
Ort
waiblingen
Gold Pelikane schrieb:
mhmm alles schön und gut engel hier engel da ,nun wennnnnnnn jeden einfach so engeln einladen könnte, und dies machen würde wäre unseres darsein viel erträglicher


interessant ist was du unter stinky bezeichnest !

ein guter Katholischer Pfarrer könnte auch natürlich ein haus reinigen und segnen aber welche tun dies heute schon wenn man sie drum bittet ?

es gibt auch sehr gute Gebetspassagen inklusive Psalmen die nach bestimmte reihe folge ausgesagt werden könnten braucht man so als normalo Ottogut 30-50 min pro raum mit bisschen Weihrauch ist man ein tag im zug mit einem haus nicht zu vergessen alles auf leeren magen zu machen !

halten könnte es so eine Woche mehr oder weniger je nach belastung und belagerung und ob man in eine gross Stadt oder mini Dörfchen wohnt!
ich könnte noch viel herum schreiben aber wozu ? vielleicht veröffentliche ich mal ein Büchlein mit do it you self funktionierende Essokram das auch ein mit niedrigen IQ gut bewältigen kann , mit Aberglaube sollte es aber nicht zu tun haben !
dann gibt es die Methode der rekianer prana &Co jeder seines , effektiv ist aber keines wenn man nicht sieht was man macht

man sollte sich vorstellen ein blinder soll ein haus putzen das voll verdreckt ist , klar gibt ihm ein Eimer wasser mit seife und sagt *na leg los *
nun er kann es mit sehr viel Methodik rangehen und putzen aber wird er sehen wie der boden aussieht und die wände ? wenn da gerade schlamm drum liegt wird er das ganze verwichen und anstatt ein kleiner haufen Schlamm ,verschmiert und verteilt er alles mit seinem Waschlappen mühsam weg....?
so in etwa sollte man sich vorstellen wen man etwas tut und nicht sieht was man macht, hoffendlich kann jeder nachvollziehen was ich meine


mfg
goldpelikane


ich weiss das ich mir engel einladen kann unddass sie auch gern kommen und helfen wenn ich sie darum bitte!

das mit den stinkys ist liebevoll gemeint. das wird mir bestimmt auch nicht bös genommen. :)


du hast recht einer der nicht sehen kann, wird alles nur noch schlimmer machen, dehalb bestell ich mir ja eine Putzkollonne, die das sehen kann und dementsprechent eben auch mit liebe ein Haus reinigen kann.

ich will dir deine Meinung und Überzeugung nicht abspenstig machen , aber meine Vertreten.

liebe Grüße
Kaffeesauf :morgen:
 
Werbung:

kaffeesauf

Neues Mitglied
Registriert
29. November 2004
Beiträge
20
Ort
waiblingen
Hallo Verena 3003,

wollte nur mal eben nachfragen wie du und deine Schwester euch entschieden habt und wie ihr euch dabei fühlt?

Das würde mich sehr interesieren. melde dich doch mal wieder.

Ganz lieben Gruß

Deine Kaffeesauf :morgen:
 
Oben