Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Andere Meinungen bei der Deutung des Kompasses

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von AnastasiaizPitera, 20. März 2019.

  1. AnastasiaizPitera

    AnastasiaizPitera Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2019
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Liebes Forum, ich benötige eure Hilfe bei der Deutung meiner Karten bzw. würde ich vor allem gerne andere Meinungen dazu hören.
    Da ich mit meinem Bachelorstudium bald fertig bin, stellt sich mir die Frage, wie es in der Zukunft weitergehen soll. Die Optionen, die ich mir vorstellen kann, sind a) anfangen zu arbeiten und bevorzugt möchte ich dafür dann in meiner Heimatregion bleiben und b) ein Masterstudium zu beginnen und dafür in eine ganz andere Ecke Deutschlands zu ziehen.
    Da ich mir selbst sehr unschlüssig bin und meine Meinung dazu sich ständig ändert, habe ich mir mithilfe des Kompasses die Karten dazu gelegt.

    Ich nutze das Rider-Waite-Deck und habe das Deutungsbuch von Hajo Banzhaf und das ist das Ergebnis meiner Legung:

    1) Darum dreht es sich: 5 Kelche

    Diese Karte steht für Kummer und angesichts der Situation empfinde ich das als sehr passend. Ich habe das Gefühl, egal wie ich mich letztenendes entscheide, werde ich der anderen Option in gewisser Weise hinterhertrauern und Angst haben, dass die Entscheidung die falsche war.

    Option a): in der Heimatregion bleiben und anfangen zu arbeiten

    2a) So geht es los: 3 Schwerter

    Ich interpretiere die Karte so, dass evtl einige Dinge passieren werden, die mich sehr enttäuschen und an der Entscheidung hadern lassen werden, zudem steht im Deutungsfeld, dass die Karte ein Hinweis darauf ist, dass es sich um eine Kopfentscheidung handelt und dies empfinde ich ebenso als passend. Die Vernunft sagt mir, dass das die bessere Entscheidung wäre.

    3a) Die Reaktionen: 6 Münzen

    Meine Familie und Freunde wären sehr froh darüber, wenn ich mich dazu entschließen sollte, in der Heimat zu bleiben.

    4a) Worauf es hinausläuft: 9 Münzen

    Der Deutungstext ist hier sehr positiv und besagt, dass ich diesem Weg gehen sollte und am Ende als Gewinnerin dastehe.

    Option b) ein Masterstudium "in der Ferne" beginnen:

    2b) So geht es los: 2 Kelche

    Ich werde diesen Weg nicht alleine gehen - sehr passend, da eine Freundin ihren Master in derselben Stadt machen möchte wie ich.

    3b) Die Reaktionen: 8 Stäbe

    Grundsätzlich wäre auch dieser Weg für Familie und Freunde akzeptabel und sie würden sich für mich freuen, aber es ist eine weniger "anhaltende" Freude, da eine Feuerkarte ?

    4b) Worauf es hinausläuft: Die Sonne

    Der Deutungstext besagt, dass ich mich auf diesem Weg selbst verwirklichen kann und wie neugeboren sein werde.


    Beide Wege scheinen also nicht komplett verkehrt und "gehbar" zu sein, aber liege ich richtig in der Annahme, dass das Masterstudium besser wäre, da hier eine Karte des großen Arkana liegt? Oder geht es mehr um das Aufzeigen unterschiedlicher Qualitäten und Schwerpunkte dieser beiden Wege? Also 9 Münzen stünde dann für mehr Bodenhaftung, Sicherheit, evtl auch frühere Familiengründung, während die Sonne für eine komplette Neuordnung der bisherigen Lebensverhältnisse steht ?

    Vielen Dank im Voraus für eure Meinungen & Anregungen

    LG

    Anastasia
     
  2. Wanadis

    Wanadis Guest

    Hallo Anastasia,

    die Sonne steht nicht für komplette Neuordnung, das wäre das Gericht, sondern sie steht für Selbstverwirklichung, Gesundheit,Lebensfreude und Energie.
    Der zweite Weg dürfte mit den 8 Stäben auch zu einigen Überraschungen führen, das heißt, dass einiges anders kommt als geplant, aber mit der Sonne als Resultat dient es zum Besten, sehr positiv.


    Du schwankst zwischen der Sicherheit in der Heimatstadt zu bleiben oder dem Neuen/Ungewissen entgegen zu gehen, deshalb würde ich an deiner Stelle eine Entscheidung momentan nicht erzwingen wollen, sondern die Dinge "laufen lassen", es ergibt sich von allein die richtige Richtung.

    Die Stäbe könnten auch andeuten, dass du zu einem späteren Zeitpunkt nochmals studierst, also "anders" als geplant, das wird sich zeigen.
     
    AnastasiaizPitera gefällt das.
  3. AnastasiaizPitera

    AnastasiaizPitera Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2019
    Beiträge:
    12
    Hallo Wanadis,

    Vielen Dank für deine Deutung und die Erklärung, wie genau die Sonne zu deuten ist.
    Ebenso danke ich dir für deinen Ratschlag und die Erinnerung daran, dass man ohnehin nicht alles planen kann und einfach zu schauen was kommt. Vor ein paar Monaten war ich, was das Thema anbelangt auch noch viel entspannter und habe mir gesagt, entweder ich bekomme meinen Wunschstudienplatz oder eben nicht, da ich das sowieso nicht beeinflussen kann, wie sich der NC gestaltet :) Je näher der Zeitpunkt allerdings rückt, desto "fahriger" werde ich und mache mir (zu) viele Gedanken, deswegen wollte ich auch mal sehen, was die Karten dazu sagen.

    Vielen Dank nochmal für deine Hilfe ! :)

    LG

    Anastasia
     
    Wanadis gefällt das.
  4. Wanadis

    Wanadis Guest

    Immer gerne! :)

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es mit deinen Wunschstudienplatz noch klappt, und falls nicht, dann eben später, ich würde es auf jeden Fall öfter versuchen, nur nicht aufgeben!

    Alles Liebe
     
    AnastasiaizPitera gefällt das.
  5. terrene

    terrene Guest

    Ich möchte dir eine Bildbeschreibung anbieten. :) Es sind in erster Linie nur ein paar Anregungen.

    Das Spannenende an dieser Karte sind die verbliebenen 2 Kelche und die Brücke im Hintergrund. Die Figur im Vordergrund wirkt reglos, als wäre sie zu Granit erstarrt und nicht wirklich fähig, "sich zu drehen". Sie wendet sich zwar der Burg zu, aber vielleicht sieht sie nicht die Möglichkeit, den Fluß zu überwinden. Aber das Wesen der Kompassnadel ist ja die Drehung.

    Hier scheint es sich um zwei Möglichkeiten zu drehen, nachdem 3 andere Optionen ausgeschlossen worden sind.

    Das Herz mit den drei Schwertern erinnert mich an einen Schmetterling, der aufgespießt wurde. Es gibt 3 triftige Gründe, in der Heimat zu bleiben. Von den Spielkarten her heißt diese Karte "Verlust" - also der Verstand siegt über das Herz und ignoriert den Schmerz. Bzw.könntest du dich mit logische Argumenten über emotionale Bedürfnisse hinwegtrösten.
    Die Herz-Schwert Geschichte findet in der Luft statt, vor Regenwolken, ohne Boden. Diese Karte ist grenzenlos, ein freier Fall, ein Gedanken-Spiel ohne Bodenhaftung.

    Es sind 6 Münzen, aber sie sind ungleich verteilt. Der Mensch auf der linken Seite bekommt einen größeren Anteil. Die Waage befindet sich im Gleichgewicht. Jetzt wäre die Frage, ob beide gleich bedürftig sind und die Verteilung gerecht ist.
    Der Geber könnte das Leben an sich sein, das uns allen einen Anteil gibt, ohne daß es um Gerechtigkeit geht.
    Eine mögliche Bedeutung wäre hier der Hinweis, ob du für den Schmerz der Schwert 3 "angemessen" entschädigt wirst bzw. ob du mit deiner Wahl zufrieden sein kannst.

    Komischerweise hab ich ausgerechnet diese Karte verschlampt. War das die mit dem Falken und den Weintrauben?
    Der Garten hat eine so friedliche Atmosphäre. Die Figur mit dem Falken strahlt innere Zufriedenheit und Ruhe aus. Sie hat genug Zeit und Muße, einem schönen Hobby nachzugehen. Einen Falkner verbinde ich mich Willensstärke und einer starken Hand.
    Der Falke steht für eine großräumige Erweiterung des Jagdgebietes und wirkt wesentlich eleganter als die Flinte & Jagdhund Methode. :D

    Die 2 der Kelche läßt mich an die beiden aufrecht stehenden Kelche aus der 5 denken.
    Bei den Kelchen ist immer ein soziales Element dabei. Du kannst teilen, aus-schenken und aus dem Vollen schöpfen. Das Schöne dabei ist, daß du den anderen daran teilhaben lassen kannst. 2 hat was mit Partnerschaft, Teilen und Einigung zu tun.
    Vielleicht legst du hier den Grundstein für eine berufliche Zusammenarbeit?

    8 Stäbe fliegen in einer Reihe, sie neigen sich in Richtung Boden und sind kurz davor, ihr Ziel zu treffen. Das können verschiedene Optionen sein, die sich anbieten. Stäbe sind Baumaterial, du kannst mit ihnen etwas errichten oder erreichen. Schnelle Entwicklung, hohes Tempo. Chancen erkennen und nutzen.

    Die Sonne bringt Licht in die Angelegenheit, sie wärmt und erleuchtet. Das Kind steht für einen unbeschwerten Beginn, die Nacktheit symbolisiert die Freiheit und Unschuld. Es gibt nichts zu verbergen. Dahinter steht eine schwarze Mauer, und dahinter sind die Sonnenblumen aufgereiht wie ein Spalier.
    Das Kind auf dem bleichen Pferd kann also nicht in Richtung der Sonne reiten, sondern kann sich allenfalls an der Mauer bewegen.
    Es wirkt ein Stück weit schutzlos in seiner Offenheit.
    Die Sonne hat verschiedene Phasen, hier ist sie der neue Tag nach einer sehr langen und dunklen Nacht, voller Hoffnung und Kraft.
     
    AnastasiaizPitera gefällt das.
  6. AnastasiaizPitera

    AnastasiaizPitera Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2019
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Hallo liebe Terrene,

    Vielen Dank dafür, dass du einen Blick auf meine Karten geworfen hast ! :)
    Mit deiner Beschreibung hast du Recht - die Option in der Heimat zu bleiben, ist auch zu großen Teilen von der Vernunft geprägt. Man hat hier ja alles.. Familie, Freunde und man kennt sich aus. Wirtschaftlich sieht es auch ganz gut aus in der Gegend. Also rein verstandesmäßig spricht eigentlich sehr viel dafür hier zu bleiben, wenn da nicht mein Drang nach Neuem wäre und dem Wunsch sich weiterzuentwickeln (und dem Gefühl, dass das hier so nicht möglich ist, wie ich das gerne hätte).
    Ja genau, die 9 Münzen sind die mit dem Falken und den Reben :) Es scheint auf jeden Fall, dass die Anfangszeit bei dieser Option unerfreulich ist, aber letzten Endes doch auch glücklich machen kann.

    Puh eine berufliche Zusammenarbeit weiß ich nicht :D Meine Freundin und ich studieren zwar beide dasselbe Fach, aber in unterschiedlichen Schwerpunkten - aber wer weiß, vielleicht landen wir ja mal in derselben Firma ;)
    Deine Deutung zu der Karte die Sonne gefällt mir sehr gut, da es mir wirklich so scheint, als könnte der Umzug fürs Studium in eine ganz andere Stadt eine Möglichkeit für einen kompletten Neuanfang für mich sein und grenzenlose Optionen bieten :)

    Vielen Dank für deine Denkanstöße !

    LG

    Anastasia :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden