Allergien selbst heilen ?! Aber wie...

Lachen1977

Neues Mitglied
Registriert
16. Januar 2005
Beiträge
5
Hallo,
ich beschäftige mich sehr viel mit Louise Hay. Sie schreibt in "Heile Deinen Körper" dass der Mensch für all seine Krankheiten verantwortlich ist.

Das sehe ich auch so. Bei anderen sehe ich auch was falsch gemacht wird, bei mir selbst fällt mir das jedoch sehr schwer. In dem Buch steht, dass der Grund jeder Allergie sei... gegen jemanden allergisch zu sein bzw. seine eigene Kraft zu leugnen. was ist damit gemeint? Weiss vielleicht jemand von euch, wie ich vor gehen muss um verstehen zu können was sie meint? Und wie ist es gemeint? Oder kennt ihr gute Meditationen bzw. Buchtips zu diesem Thema?

Die Allergie betrifft hauptsächlich meine Hände, dort treten kleine juckende Blasen auf, die aufgekratzt werden und dann eine offene wunde Fläche bilden. Das Verheilen dauert immer sehr lange und sieht sehr schlimm aus.

Ich würde mich sehr freuen eine Antwort von euch zu bekommen... vielen vielen Dank schon im Vorraus...

Danke und viele Grüße

Lachen
 
Werbung:

silentmoments

Neues Mitglied
Registriert
10. Dezember 2004
Beiträge
17
Ort
OÖ und BRD
Hallo Lachen,

eine Ferndiagnose ist leider nur schwer zu stellen. Daher hab ich einige Fragen:

Treten die Blasen auf, nachdem Du etwas bestimmtes berührt hast (Hautcreme, ander Kosmetika oder Farben. Lacke, Pflanzen)?

Treten die Blasen vermehrt auf, wenn Du unter seelischen oder körperlichen Druck geräts?

Seit wann hast du diese Blasen und kannst Du Dich an Deine damalige Lebenssituation erinnern?

Wo wohnst Du (welches Land)?

Du kannst mir diese Fragen sehr gerne auch mittels privater Nachricht beantworten.

Ich beschäftige mich schon sehr lange mit der Seele und der Haut der Menschen insbesondere mit Allergien.

Alles Liebe für Dich

silentmoments
 

Esox

Sehr aktives Mitglied
Registriert
4. Januar 2005
Beiträge
4.427
Ort
Niederösterreich
Hallo Lachen

Auch mir hat Luise Hay unterstützt und ich mag ihre Bücher.
Trotzdem hilft der stärkste Geist nicht, wenn der Körper schwach ist.
Ich hatte jahrelang eine Glutenunverträglichkeit.
Mit Runengymnastik ist diese dann verschwunden.
Bei zuvielen Keksen und Knabbergebäck leide ich dennoch.

:rolleyes: Hast Du schon einmal an eine Bioresonaz gedacht?
Eine Allergie läßt sich am besten heilen, wenn man die Ursache kennt.

MfG

Olga :daisy:
 

pluto

Aktives Mitglied
Registriert
21. Dezember 2004
Beiträge
5.657
Ort
dort, wo es schön ist
Hallo silentmoments,

eine Allergie soll mit der Wut eines früheren Partners auf einen Elternteil zu tun haben. Das kann nur systemisch gelöst werden.

Möglich ist auch ein homöopathisches Konstitutionsmittel. Diese Behandlung dauert allerdings länger. Anfängliche Erfolge können auch mit erneuten Phasen der Allergie abwechseln. Trotzdem ergibt sich dann Heilung. Schüssler-Salze sind auch ein guter Anfang.

Liebe Grüße pluto
 

Lachen1977

Neues Mitglied
Registriert
16. Januar 2005
Beiträge
5
Hallo silentmoments,

das ist aber lieb...

Die Blasen treten vermehrt auf wennich unter Stress steht oder mir einfach alles zuviel wird. Ich weiss leider nicht ob es was mit einem Kontakt zu tun hat, mir ist nochnichts aufgefallen. (Doch wenn ich eine Katze anfasse, beginnt es zu jucken). Laut Hautarzt habe ich allerdings keine Katzenallergie.

Als Kind hatte ich aufgeplatze Finger immer wenn meine Haender zu trocken waren. Ich hatte schlechte Haut, sehr unrein in der Pubertaet. (manche Aerzte waren der Meinung es sei Neurodermitis...).

Ich wohne in Deutschland.

Das ist sehr nett das Du mir helfen moechtest! Vielen Vielen Dank!

Ganz liebe Gruesse

Lachen
 

Lachen1977

Neues Mitglied
Registriert
16. Januar 2005
Beiträge
5
Hallo Olga,

vielen Dank fuer diesen Tip.

Nein, in diese Richtung habe ich noch nichts versucht. Wo kann ich Anregungen dazu finden?

Worin ist denn Gluten? Und wie machte sich das bei Dir bemerkbar?

Was ist Runengymnastik ?

Un leider weiss ich auch nicht was mit Bioresonaz gemeint ist...
Ohje... hab noch viel zu lernen...

Waere lieb wenn Du mir das erklaeren koenntest.

Danke und viele Gruesse

Lachen
 

Demia

Mitglied
Registriert
22. November 2004
Beiträge
755
Ort
Coburg
pluto schrieb:
eine Allergie soll mit der Wut eines früheren Partners auf einen Elternteil zu tun haben. Das kann nur systemisch gelöst werden.
Möglich ist auch ein homöopathisches Konstitutionsmittel. Diese Behandlung dauert allerdings länger. Anfängliche Erfolge können auch mit erneuten Phasen der Allergie abwechseln. Trotzdem ergibt sich dann Heilung. Schüssler-Salze sind auch ein guter Anfang.

Systemisch gibt es oft Zusammenhänge mit früheren Partnern der Eltern - ja.. aber nicht immer!!!!

Homöopathisch ist es meist zu lösen (manchmal schnell und manchmal langsamer) oder mit Bioresonanz oder auch psychokinesiologisch.

Letztlich wird mit Aggression und Energie völlig falsch umgegangen, meist aus einem falschen Verständnis heraus. Ausserdem erlebe ich oft Opferhaltungen dahinter.

Die individuellen Hintergründe kann man in einer guten homöopathischen Amnamnese, einem astrologischen Chart oder auch über den Muskeltest bzw. die Bioresonanz gut herausfinden.

Liebe Grüsse
Gaby
 

Josephine33

Mitglied
Registriert
24. Juli 2004
Beiträge
99
Ort
Nähe München
Hi lachen,
Allergien ist für mich All-energie, das heißt du hast zuviel Energie und sie richtet sich gegen dich. Interessant, warum gerade nur an den Händen. Was willst du begreifen, oder nicht begreifen? Machst du zuviel mit dem Kopf und zuwenig mit den Händen? Oder vielleicht umgekehrt? Wen willst du nicht berühren, Ängste des an sich heran lassens oder Ängste du mußt jemanden anfassen? Finde in der Kindheit.
Es ist immer schwierig einem Allergiker zu sagen du hast zuviel Energie benutze sie, deßhalb kämpft der Körper mit dir. Sicher hast du eine Blockade mit irgendwelchen Lebensmittel, die jedoch nur dazu hergenommen werden um die Allergie auszulösen,damit du den Hintergrund in der Psyche erkennst. Also es ist so einfach, Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.
Noch Fragen, dann frage
sei lieb gegrüßt
Josephine 33
 

pluto

Aktives Mitglied
Registriert
21. Dezember 2004
Beiträge
5.657
Ort
dort, wo es schön ist
Hallo Demia,

inwiefern wird mit Energie falsch umgegangen? Könnte dies auch etwas mit der Geschlechterrolle zu tun haben, die nicht angenommen wird?

Liebe Grüße pluto
 
Werbung:

Demia

Mitglied
Registriert
22. November 2004
Beiträge
755
Ort
Coburg
mit Energien wird falsch umgegangen, heisst, dass es ein falsches Verständnis gibt, im Sinne von: Aggression darf man nicht, Wut schon gar nicht, Selbstdurchsetzung auch nicht - vielleicht darf man sie auch nicht zeigen oder es wird schlicht "vergessen". Manchmal habe ich Klienten, die mich fragen: Mein Mann ist mir fremd gegangen -wie soll ich da denn reagieren????
Aber Allergien haben sie dann...

Auch die Geschlechterrolle kann hier mitspielen, oft aber auch Erlebnisse, die Aggressionshemmend wirkten oder die Erfahrung, dass man sich damit selbst erst recht weh tut, weil das Gegenüber beleidigt reagiert oder gar Aggressionen zurück"wirft" und diese Reaktion will man vermeiden..

so gibt es viele Möglichkeiten, warum jemand diese Aggression (ganz neutral als Abwehr gesehen) nicht lebt.

Hände und Berühren oder Kontakt oder in die Hand nehmen ist das eine Thema, warum sich der Ausschlag ausgerechnet auf den Händen zeigt. DASS er sich aber zeigt hängt mit dem Energie-Missverständnis zusammen.

Manchmal lebt man auch solche Energien nicht, weil man es FÜR Mama oder jemand macht.

Liebe Grüsse
Gaby
 
Oben