Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

9er-Legung: Wie reagiert er?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Manuela70, 28. April 2019.

  1. Manuela70

    Manuela70 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    1.798
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich überlege, zu dem ich seit 3 Jahren keinen Kontakt mehr habe, eine Nachricht zu schicken. Es soll nur eine "Wie geht es Dir-email sein". Hintergrund ist, dass mich die Art und Weise, wie das Ganze geendet ist (Streit, Missverständnis, Verletzungen), immer noch sehr belastet. Ich erhoffe mir davon eine Art Heilung, wohl wissend, dass das wahrscheinlich eine Illusion ist. Der Mann hat ein psychologisches Problem, das ich hier nicht näher benennen kann. Ich bin nur so vorsichtig, weil ich Bedenken habe, dass er seine Aggressionen gegen mich richten könnte. Gelegt habe ich mit dem online-lenormand in der Reihenfolge 234,516,789.

    Frage war: Wie reagiert er auf die Nachricht?





    Der Park auf Platz 1 (Reiter) verdeckt den Berg. Park/Reiter sehe ich als die Nachricht, die auf eine Blockade stösst, also entweder nicht ankommt, nicht gelesen wird oder auf die nicht reagiert wird. Der Sarg links auf Baum würde das bestätigen (dauerhafter Stillstand). Allerdings kommt das Kind dahinter. Eigentlich wäre die Antwort klar, wenn nicht die letzte Reihe Positives vermuten ließe: Schlüssel-Lilie-Herz würde ich als ganz vorsichtige Öffnung interpretieren. Das Herz nicht als Liebe, aber als positive Reaktion.
    Was denkt Ihr?
     
  2. Manuela70

    Manuela70 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    1.798
    Uns hier noch die Verdeckten:



     
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.209
    die erste Karte der Park zeigt mir das er von vornherein blockiert, also die <<nachricht nicht öffnet.
    er hat keine wirklichen kontalt mehr zu seinen Emotionen, er bleibt da stehen wo er jetzt ist (in Bezug zu dir), er empfindet es als glücklichen Umstand.
    es bleibt weiter verschlossen, das Buch wird nicht geöffnet,

    die Letzte Reihe zeigt mir eher an das sich in bezug der Liebe einiges verändert hat bei ihm, das der Zustand treu bleibt , ich denke er hat auch jemand anderen, vielleicht nicht so fest, aber durchaus in harmonie.

    du wirst Klarheit gewinnen in Richtung Illusion,

    deine Frage war etwas schlecht gewählt, du fragst wie er reagiert, aber fragst nicht wie kannst du es heilen,
    so wird es nie was mit Heilung, die erfolgt über das Herz.
    ich habe den Verdacht das du irgendwie noch o dran hängst das du eigentlich noch Gefühle spüren willst oder hast, und doch sind es alles nur Emotionen die entstanden sind im Miteinander und die so zu Wut, ärger und Verzweiflung geworden sind,

    Verezihen ist angsagt.

    sind meine Gedanken zu dem 9er
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2019
    Tirolermadl und Manuela70 gefällt das.
  4. Manuela70

    Manuela70 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    1.798
    Vielen Lieben Dank, @flimm
    Dann lag ich ja gar nicht so falsch. Leider hat er ein tief sitzendes Problem, das dazu führt, dass er jegliche Form von Nähe und Verbindlichkeit ablehnt. Ich habe das zu spät bemerkt. Er konnte sich nicht mal an eine verabredete Uhrzeit halten, oder an eine Vereinbarung wie "Ich gieße Deine Blumen, wenn Du im Urlaub bist". Er hat es selbst vorgeschlagen, wusste dann nichts mehr davon. Wenn mal ein Treffen richtig schön war, ist er danach wochenlang untergetaucht. Eine mail von mir würde ihn wahrscheinlich total überfordern. Er hatte mir damals schon gesagt, dass eine Diskussion über das Vorgefallene nicht möglich ist. Er hat keinen Kontakt zu sich selbst, zu seinen Gefühlen.

    "Verzeihen" ist richtig. Das ist ja der Grund, warum ich ihm schreiben wollte und zwar keine Ankagemail, sondern erstmal vorsichtige Tuchfühlung. Ich habe immer gehofft, dass er sich eines Tages entschuldigen wird, aber ich habe mittlerweile verstanden, dass er einfach nicht anders kann. Selbst wenn er die mail lesen würde, ist die Frage, wohin es führen würde. Daher werde ich es lassen.
    Bin momentan in einer Phase, in der vieles hochkommt, was ich schon verarbeitet glaubte. Da muss ich jetzt durch.
     
    flimm gefällt das.
  5. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    11.523
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    ()

    In den Träumen umschreibt der Sarg etwas Liebgewordenes, das sinnbildlich zu Grabe getragen werden muss. Das Kind erinnert hingegen an die unbekümmerte Freude, Energie und Lebenslust. Ich verbinde das immer gerne mit der Seele eines Menschen und dessen Heil.

    Wenn ich das nun auf die Karten übertrage, würde mir klar, was da zu Grabe getragen werden soll. Ist das Grab eines Verstorbenen nicht der Ort, an dem wir unsere schönen Erinnerungen festmachen? Etwas sehr Wichtiges, das uns hoffen lässt, sie nicht zu verlieren und wir sie deshalb auch erst wirklich loslassen können.

    Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es meist klüger ist, lieber die schönen Erinnerungen im Herzen zu behalten – als der Versuch, sie mit neuem Leben zu erfüllen. Ist es nicht so, dass wir das Tote in uns begraben müssen, damit Raum für etwas Neues geschaffen werden kann? Wie kann das Kind in uns erwachen, wenn es mit Trauer um das Verlorene erfüllt ist?

    Es hilft auch oft einen Brief zu schreiben, der nicht abgesandt wird – denn es hilft uns, die Gedanken zu ordnen und abzuschließen. (y)


    Merlin
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2019
    flimm und Manuela70 gefällt das.
  6. Manuela70

    Manuela70 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    1.798
    Werbung:
    Das ist richtig, Merlin. Ich weiß auch nicht, warum mich das Ganze gerade so extrem mitnimmt, obwohl ich eigentlich dachte, darüber hinweg zu sein. Vielleicht weil nie eine Entschuldigung gekommen ist.
    Was die Karten angeht, so bin ich mir nicht sicher, weil es ja eigentlich seine und nicht meine sind, also die Frage "Wie reagiert er?" Denn sonst könnte man die letzte Reihe auch so deuten, dass ich mich wieder öffnen muss/werde.
     
  7. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    11.523
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Manuela,

    auch wenn Du die Karten für Deinen früheren Partner gelegt hast, ändert sich durch die Karten nichts an der Position vom Sarg und dem Inneren Kind. Ich kann Dir nur das sagen, was mir die Karten in Zusammenhang mit dem verdeckten Blatt zuflüstern. Ich hatte ja auch davon geschrieben, dass man gelegentlich Liebgewordenes begraben muss, damit Neues“ entstehen kann.

    In der Traumwelt werden auch immer wieder solche unabgeschlossene Dinge über den Rand des Unbewussten geschwemmt, bis eine befriedigende Lösung gefunden ist. Du musst also zu einem Gedanken kommen, mit dem Du in dieser Angelegenheit einen gewissen inneren Status quo herstellen kannst.

    Man kann die Vergangenheit nicht mehr gestalten, nur die Gegenwart und die Zukunft. Es gab in meinem Leben auch Frauen, die mir viel bedeutet hatten und mir verloren gingen. Ja und ich musste auch erfahren, dass man diese Dinge nicht mehr mit neuem Leben erfüllen kann. Selbst wenn es Dir gelingt, eine neue Beziehung herzustellen, wird Euch immer der Schatten der Vergangenheit begleiten.

    Weist Du, wenn es zu einer Trennung kommt, gab es da einen Keim der Unzufriedenheit, der zur Ursache führte und dieser Keim würde in einer Zukunft nicht kleiner, sondern eher größer. Ich mag mich da halt lieber an diese schönen Augenblicke aus diesen Zeiten erinnern, denn sie sind ja zu einem Teil meiner Persönlichkeit geworden.



    Merlin
     
    flimm und Manuela70 gefällt das.
  8. Manuela70

    Manuela70 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    1.798
    Werbung:
    Danke für Deine lieben Worte, Merlin!
     
    DruideMerlin gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden