12. Haus und Glückspunkt

Feli

Mitglied
Registriert
17. Oktober 2004
Beiträge
409
Hallo,

was bedeutet es, wenn das 12. Haus leer, aber groß ist?
Und noch eine Frage zum Glückspunkt, ändert der sich und was bedeutet er genau?

Gruß
Feli
 
Werbung:

Ereschkigal

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. Januar 2004
Beiträge
2.220
Ort
bei Köln
Hallo Feli,

in dem Buch von Bernd A. Mertz: "Schicksalspunkte im Horoskop" wird der Glückspunkt unter anderem behandelt. Ich habe es vor längerem gelesen und habe so vage im Kopf behalten, daß man durch den Stand des Glückspunktes erfahrt, wie man für sich etwas verbessern kann.

Es gibt ganze Bücher über das 12 Haus und ich arbeite mit den Equalhäusern, das heißt bei meinem System ist das 12. Haus immer gleich groß. Deshalb kann ich Dir zu der große der Häuser und was das bedeutet nichts sagen.

Liebe Grüße
Ereschkigal
 

Feli

Mitglied
Registriert
17. Oktober 2004
Beiträge
409
Hallo!

in dem Buch von Bernd A. Mertz: "Schicksalspunkte im Horoskop" wird der Glückspunkt unter anderem behandelt. Ich habe es vor längerem gelesen und habe so vage im Kopf behalten, daß man durch den Stand des Glückspunktes erfahrt, wie man für sich etwas verbessern kann.

Wandert der Glückspunkt oder bleibt er immer an der gleichen Stelle?

gruß
Feli
 
H

hexe sigi

Guest
Nach meinem Gefühl könnte das bedeuten, dass du sehr schöpferisch und kreativ bist und die ganze Fülle der kreativen Selbstverwirklichung leben solltest, sei es mit Kindern, in der Liebe, mit Kunst oder Spiel.
In welchem Zeichen steht der Jupiter und der Mondknoten?
Hat er Aspekte?
Erlöst könnte Jupiter im 5. Haus bedeuten, dass du spielerischen Erfolg hast, wenn du deinen schöpferischen Fähigkeiten vertraust und dich kreativ zur Geltung bringst. Nutze deine Talente, dich selbst darzustellen, ohne ein Schauspiel nach dem anderen zu veranstalten.
- mit deinen kreativen Fähigkeiten glücklich werden
- Deine künstlerischen Talente ausschöpfen
- auf spielerische Weise erfolg haben

unerlöst könnte es bedeuten:
- dass du deine Erfolge verspielst
- zu faul dazu bist, dich schöpferisch auszudrücken
- dein schöpferisches Potential nur noch an Liebesspiele verschwendest
(ist das schlecht??? :kiss4: )

So deutet es zumindest Markus Jehle....

Alles Liebe von Hexe Sigi :maus:
 

Feli

Mitglied
Registriert
17. Oktober 2004
Beiträge
409
Hallo,

Jupiter steht in Jungfrau, der Glückspunkt in Löwe und der Mondknoten in Jungfrau.

Was hat das speziell mit dem Glückspunkt und dem Mondknoten zu tun? Besteht da ein Zusammenhang?

Gruß
Feli
 

Feli

Mitglied
Registriert
17. Oktober 2004
Beiträge
409
Hallo,

habe noch eine Frage! :)

Bei meinem Mann ist der Glückspunkt im Horoskop auch im 5. Haus, im Zeichen Steinbock. Hat das was zu bedeuten, wenn bei beiden Partnern der Glückspunkt im gleichen Haus ist?

Gruß
Feli
 

Ereschkigal

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. Januar 2004
Beiträge
2.220
Ort
bei Köln
Hallo Feli,

wenn der Glückspunkt von zwei Partner im gleichen Haus ist, heißt das, daß sie ihr Leben in dem gleichen lebensbereich auf die Art des jeweiligen Tierkreiszeichens ändern können.

Liebe Grüße
Ereschkigal
 
Werbung:

Lisalis

Mitglied
Registriert
24. August 2003
Beiträge
66
Ort
Kärnten
Hallo Feli!

Ich möchte dir noch deine Frage beantworten, warum dein 12.Haus so groß ist.
Wie groß deine astrologischen Häuser sind, hängt davon ab, welches System du zur Unterteilung deiner Häuser benutzt.
Es gibt Systeme, bei denen alle Häuser die gleiche Größe haben. Sie werden durch Unterteilung der Ekliptik, dem scheinbaren Weg der Sonne um dei Erde, bestimmt. Dann gibt es das Zeitsystem. Dabei werden die Häuser-Spitzen festgelegt, indem man die Zeit, die ein bestimmter Punkt (z.B. der Aszendent) braucht, um einen Kreisbogen der Himmelssphäre zu durchlaufen. Nach diesem "Punkt" werden dann die Häuser eingeteilt. Die bekanntesten Systeme dieser Art sind das Alcabitus-System, das Placidus-System, das System nach Koch und das topozentrische System.
Ich habe mit einer Methode (Placidus) begonnen, experimentierte später mit anderen und entschied mich letztlich wieder für Placidus.
Vor allem die Untersuchung von Ereignissen im Leben eines Menschen mit Transiten, Direktionen und Progressionen durch die einzelnen Häuser sind bei unterschiedlicher Häusergröße von Bedeutung.
Wenn durch dein 12. Haus beispielsweise die Venus im Transit wandert, so bleibt sie um so länger je größer das astrologische Haus ist. Falls es in diesem Haus noch einen Radix-Planeten deines Geburtshoroskopes gäbe, wäre die Wirkung der Venus noch stärker.
Ich hoffe, ich habe dich mit meinen Erläuterungen nicht total verwirrt! :rolleyes:

Alles Liebe von Lisalis
 
Oben