1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.
Color
Background color
Background image
Border Color
Font Type
Font Size
  1. Also bisweilen verläuft mein Leben wie ein Abklatsch von einer Rocky Serie, ich bekomme fürchterlich auf die Fresse, aber zum Schluss gewinne immer ich. :) :lachen:
  2. Wenn ich im Glashaus sitze, schiesse ich vorwiegend mit Papier und Staniolkugeln :)

    Ich lebe mich, für mich gibts keine Stärken und Schwächen sondern einfach ich

    Den nächsten Tag kann man nicht planen, so sagen die weisen, ich meine, ich frage mich aber heute warum ist alles so gekommen, wie ich es mir gedacht habe.
  3. Ich teste mich, ich teste hier und teste euch :escape: Test,Test
  4. Liebes Tagebuch!
    15.10.2007

    Der heutige Tag war solala, doch gehe ich wieder ran um den nächsten Tag auch voller Freude zu verbringen. Ich werde mich wieder bei meinem Freund, der Krebs hat, melden und ihm besuchen, er kann derzeit wenig raus und ist schwach.

    Übrigens, so liebes Tagebuch, ich war vor einigen Tagen wandern, war auf einer Hütte und genehmigt mir ein Bier. Einige seltene Wanderer unter der Woche kamen auch, waren freundlich und bestens gelaunt.

    Da fragte ich mich, warum sind Menschen erst offener, wenn sie einen Berg bestiegen haben und da dachte ich mir, rede mit mir, als hättest du gerade einen Berg bestiegen, tja was man sich halt so alles denkt an so einem Tag. In diesem Sinne, seid so, als scheint die Sonne und ihr würdet gemütlich einkehr.
    Gutes Nächtle ihr Lieben
  5. Gute Nacht mit vollem Magen, so lautet heute die Überschrift in meinem Tagebuch. Immerhin, meine Schwiegermutter ladet zum Feste, sie wurde 70. Jahre. Da gab es standesgemäß Völlerei bis zum abwinken. Ich kostete natürlich überall vom Buffet. Die Torten waren zuviel, zum Schluß ließen wir uns welche einpacken und ich kann euch sagen, ich habe mir gerade vor einer Viertelstunde noch ein Törtchen mit Schlagobers genehmigt.
    Liebes Tagebuch, solch ein Fest ist etwas besonderes und ich denke, es sollte auch wieder daran erinnern, für uns alle untereinander etwas mehr Zeit zu nehmen, für alle die wir lieb haben und doch im Alltagsstress zu kurz kommen, so wünsche ich euch ein gutes Nächtle ;-)