1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zwei Legungen für Deutschland

Eintrag von Iakchus im Blog Der Aufstieg der Erde und des Lebens. Ansichten: 87

Gleich mal vorweg eine grosse Ansprache.
Ich bin nicht gut im Kartenlegen. Erst recht was zukünftiges angeht, was über meinen persönlichen Horizont hinaus geht.

Aber seis mal drum. Fun, Spaß und Zock.

Meine Legemethode ist "illegal". Das heisst ohne Vorbild, ohne bekanntes Legemuster.
Für Deutschland.

Ein paar Karten was die Verhandlungen in der deutschen Politik zur grossen Koalition angeht (der großen Schreckenskoalition, die Opposition wäre bei einer Koalition zwischen den beiden grossen Blöcken SPD und CDU sehr klein aus Linke und Grüne zu 20% ingesamt).

Heraus kam mir mit den Karten, dass es keine Koalition zwischen diesen beiden Parteien SPD und CDU geben wird.

Es scheint, dass es die CDU ist, die zum grösseren Teil nicht nachgeben will.Nächste Frage zu der äusseren (weltlichen) Entwicklung - auch in Bezug zu Deutschland.

Der Teufel!


Diesmal sah ich sogar ein Bild.
ein Baum mit dunklen Glocken schwarzer Perlen, die nieder regnen auf die Landschaft oder Stadt drum herum-
Die Bedeutung, wurde mir klar. Dieses Bild zeigt den giftigen Finanzmarkt (mit seinen giftigen Schuldenlöchern, den schwarzen Perlen).
Sie fallen herab, diese schwarzen Löcher, auf uns, die wir zahlen sollen.

Sie , diese schwarzen Perlen, würden einfach hängen bleiben, aber es den Baum unmöglich machen, weiter zu existieren. Es geht gar nicht um uns. Sondern um dieses System (Baum).
Durch das von ihnen erfundene Wirtschaftssystem haben sie uns - das jeweilige Volk einer Nation - abhängig gemacht, und auch mittels unscheinbaren anderen Eingriffen. So ist der Baum wie eine Glocke um uns und sein Einfluss allerdings auch nicht direkt spürbar, indirekt. Meist über mehr Kosten, Abgaben...

Der giftige Baum soll leben. Geheilt werden mit unserem Blut.
Wem dient der Baum?

Es ist schon sehr teuflisch. Einige Wenige profitieren, und lassen alle anderen an diesem Baum arbeiten. Die unten arbeiten reichen nur etwas hoch, sie arbeiten gar nicht wirklich da oben mit oder an etwas mit. Sie werden (unten : alle Bürger) einfach ausgenommen, durch Steuern, Abgaben, Kosten.

Wer ist sie? Wer hat das Wirtschaftsystem und alles erfunden?
Es sind massgeblich die Gierigen dieser Welt, die aber in erster Linie Helfershelfer haben, meist Politiker, die ihrerseits nur einen Bruchteil das Überflusses erhalten, den der Ausbeutungsbaum als Gewinn abwirft.

Nun wird der Baum hin und wieder zum Mammut-Giftbaum, und wirft der Giftbaum bei diesem Überschwang plötzlich immer mehr unbezahlbare Schulden ab. Die zu gegebener Zeit eingelöst werden müssen. 2014. Ich weiss nicht ob es Griechenland/Europa ist oder globaler.


Ich habe die Karte der Wagen dazu gezogen, und kam damit auf die Aussage: "neue Wege". Aber ich ging beim Ziehen davon aus, dass es um ein europäisches Problem gehen wird (was mir logisch scheint; man kann so viel den Karten nicht fragen, weil irgendwann ist die Energie weg, bei mir jedenfalls).

Wir hatten das in Griechenland erlebt und nächstes Jahr könnte auch vom Zeitverlauf das Thema wieder aktuell werden.
Herr Schäuble (deutscher Finanzminister) hat einen erneuten Schuldenschnitt ja schon angekündigt.

Was sonst wenn nicht Griechenland.
Aber, was dann passiert sehe ich nicht. Es kann sein, dass man wieder zahlen wird (die EU Staaten im Namen des Volkes), oder dass die Schuldenmacher es erst mal nur hinwerfen und sagen: "so seht zu was ihr daraus macht". Die Politiker werden sich vielleicht eines anderen Weges als zuvor bedienen, um das Problem zu lösen. Europa ist auch nicht nur Deutschland, das das Sagen hätte

Vielleicht kommt dann das Thema auf, wie man die Eurozone verlassen könnte, den Euro teilen könnte usw.


---

Aber wie gesagt, ich habe in Sachen Karten und Zukunft überhaupt wenig Erfahrung und es hat sich mir auch gezeigt, dass das Deuten zukünftiger Ereignisse die nicht viel mit mir zu tun haben, mir regelmässig Irrtümer bringt .
You need to be logged in to comment