Iakchus 13. Juli 2014
Und wenn wir wirklich für andere etwas gutes tun wollen oder können, geschieht es dann am besten, wenn wir frei sind. Ansonsten halten wir uns in einer Sphäre auf, die nicht wirklich optimale Wirkungen für uns oder andere entfalten kann.
Frei sein bedeutet, sich seiner eigenen Urteile zu bedienen ohne Rückgriff auf Gewesenes.