Iakchus 5. Oktober 2013
Durch ein falsches Fundament , auf dem wir stehen, kann keine kosmische Sternenenergie und Lebens-Energie aufgenommen und ebensowenig verarbeitet werden. Ein System auf kollektiver Ebene wird deshalb durch die Aufstiegsenergien beeinflusst, weil das System im wesentlichen ja immer Produkt des Verhaltens von Millionen Menschen ist. Diese werden das System in Frage stellen, weil es nicht den Bedürfnissen wie Anforderungen von Menschen entspricht. Was nicht zusammengeht, kann nicht stabil sein.

Wir selbst wurzeln in schlimmeren Fällen in emotionalen Giften, die wir einmal angenommen haben, meist aus der Kindheit resultierend, und durch den Mut zu uns selbst zu stehen, eigene Urteile und Lebensfreude aufzubauen, überwindbar werden.
Andere falsche Wurzeln, die uns eigentlich keine Sicherheit bieten obwohl wir danach suchten, bestehen in der Auffassung, wir müssten es anderen oder dem Kollektiv recht machen. Wenn wir genauer schauen , entdecken wir, dass es nur unsere eigenen Vostellungen sind, die sich auf Schuldgefühlen und Ängsten gründen.

Das Kollektiv oder andere Menschen tun meist sowieso was sie wollen.

Vergessen wir nicht die Engel, die hinter den Kulissen vieles lenken, in für die Situation und uns gute Bahnen.