1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wach auf, Mensch! von der Kanzel heute mit "Kaputto Matschi a.D."

Eintrag von Iakchus im Blog Der Aufstieg der Erde und des Lebens. Ansichten: 111

Jaja, ich weiss, immer schön denken, denken, denken, denken, immer schön zweifeln und fragen: was will er? Aufwachen. Aufwachen?

Alleine die Frage ist eine Zumutung.

Was will er? Aufmachen? Was hat er gesagt?

Ihr also du, SIE von mir aus auch, einfach alle müssten es eigentlich auch wollen!
Ja ich glaub ich steh im Wald.
Keiner will es! Aufwachen?
Lach. Die lachen sich noch eher tot als aufzuwachen.

Freiheit, Selbstsein, Offenbarung live erleben, - da weiss keiner was gemeint ist. Ja, ich geh nach Hause, alter. Mannomann.

Diese Selbstsucht dieses esoterischen Idioten, klar doch. Immer nach einem Schuldigen suchen.
Denk bloß nicht zu lange darüber nach, denn du könntest unfrei werden. Verloren gehen. Dich könnte man klauen, sogar im Vorbeigehen. Du bist ja so schlau. Ne?

Aufwachen! Das kann so nicht weiter gehen.
Das Licht wächst dir in die matte Gehirnscheibe, erstrahlt mit jedem Tag stärker, Ameisen und Eidechsen werden geblendet, und du siehst es nicht. Es ist unfassbar. Nein, nicht weinen jetzt .
Ich habe ja die Lösung. Ich verkaufe sie für 100 Euro. Nein Scherz. Hallo? Das war ein Scherz.
Also die Lösung ist: Stecken Sie ihren Finger in den Mund und lutschen Sie. Und zwar Jetzt. Nein Scherz. Macht doch nichts. Bei so viel Abartigkeit ind er Welt fällt das hier doch gar nicht mehr auf. Meinen Sie nicht?

Also um aufzuwachen ist es ganz wichtig, sich von nichts gebunden zu sehen. Manchen hier kann man schon mit einem Wort so aus der Fassung bringen, und mit einer Kombination von Worten total aus der Fassung bringen, das haste nicht gesehen. Vagina streicheln.

Jaja. Sag nur , das war ja echt die Schote. Ich weiss, ich bin ein Genie. Also. Dabei ist Sexualität wirklich eine Sache, mit der wir geboren wurden, manche wollen das nicht wahrhaben. Der freie Fluß der Energien hängt schliesslich auch davon ab, wie sehr wir uns ständig verschliessen. Also ich meine ja nur. Wenn wir ständig mit einem Ständer rumlaufen oder feuchter Hose, ist das noch besser, als ständig etwas verstecken zu wollen. Wie bei Pfurzen ist das ungesund. Und wenn Sie jetzt meinen, dahinter steht jetzt kein ehrenwerter Gedanke, kann ich Ihnen einfach nicht weiter helfen.

Es ist doch so, dass statt Sexualität irgendetwas anderes sich ereignen kann, dass Sie aus der scheiss Fassung bringt.
Wieso bilden Sie sich eigentlich so viel ein?

Bilden Sie sich lieber ein, hier steht der Papst und gibt Ihnen jetzt den scheiss Segen. Mein Gott nochmal, wenn Du Regen willst, ist auch machbar.
Egal, du musst es nur akzeptieren, dass die Welt aus Dir selbst besteht und alles was du dir einbildest wird deine Wirklichkeit erzeugen. Es gibt soziale Faktoren, wie andere Leute, aber wenn Du einmal den Dreh raus hast, was Du dir bei ihnen erlauben kannst, sind die nur energetisch lästig und nicht mehr physisch als Rückwirkung auf das eigene Handeln störend.
Ja was willst du von denen? Das sind Tiefschläfer, von denen kann man nicht so viel erwarten. Wenn diese Tiefschläfer tanzen, müssen erst hundert andere es ihnen vormachen.
Ja tanz doch selbst, wenn es Dir Spaß macht. Mir ist das egal. Aber es sollte dir nicht egal sein! Jeden verdammten Tag kannst du nicht nur mich mal, sondern auch dich tanzend erleben.
Ich meine, Tanzen heisst ja nur die Anordnung physischer und psychischer Dinge so herzurichten, dass Formen entstehen.
Lebensfreude oder die Erfahrung hier zu sein, das schon ist ein Lichtblick, und gibt uns Hoffnung, dass die Menschheit vielleicht doch nicht so verloren ist.

Da wir nicht unter Hugenotten oder Tutenblasen und fener sind, wollen heissen: wir sind nicht irgendwer, sondern Esoteriker, wollen wir beim Tanzen natürlich mehr als nur das Bild des Tanzen erwirken. Der Tanz ist ein Fest der Seele, hörst du! Ne? Tanz der Seele.
Meine Fresse, was man sich winden muss, um Selbstverständliches nieder zu schreiben.

Die Menschheit hat das Tanzen verloren, und viele blicken zu Recht sehnsüchtig auf Zeitalter des lebenden Tanzes, heutiges Tanzen ähnelt vielmehr einem Totentanz. Ihr müsst aufhören das Idol des Wahnsinns anzubeten, wo man Tänze nur aufführt um Geld zu machen oder irgendwem oder irgendwas zu entsprechen. Rülpsen, Schreien, Stumm sein, oder auch Pfurzen, gehört zum Tanz. Wenn es dir Spaß macht. Es wäre ein lebendiger Ausdruck deiner menschlichen Anordnung.
Dazu gehört auch allerlei Gefühl von Glück , Zuversicht, Harmonie, Friede und Freude und Eierkuchen oder was du für Eierkuchen als eine definierbare Götterspeise halten würdest.
Man findet viele echte Tänzer oder Aufwachen-Wollende, die zumindest das Licht erkannt oder erspürt haben, die KRAFT DER SEELE, in der Musik, Literatur und Musik. Sie berichten davon, und sie zeigen die unermerssliche Tragweite menschlichen Daseins und wir erkennen die besondere Bedeutung, sobald wir finden, es hat etwas mit seelischen Affinitäten zu tun, was man in vielen Liedertexten oder Klängen vorfindet. Oft genug haben wir den Weg erkannt, aber sind ihn nie gegangen und selbst Künstler erzählen viel und sind den Weg selbst nie so oft gegangen. Verdammt, das ist ein heftiger Ort, die Schritte geraten aus dem Tritt ach so leicht, aber es geht weiter und jeden Tag macht das Warten kürzer.

Es gibt nur einen Weg, nicht zurück, sondern immer vorwärts, näher zur multidimensionalen Verschiebung, an der du Teil haben wirst.
Schreibe dich noch heute ein und frohlocke über irgendetwas, das dir zumute wird, als grösstes Glück. Das Formular kostet 1000 Euro, die Lizenz noch mal 10000 Euro, und der Eintritt kostet 100450000000008263 Euro. Scherz. Ja. Es ist alles umsonst, aber im Wert höher als diese lausigen Zahlen!
Vergiss die Welt des Abartigen, und suche darin jene Botschaften, in deren Klang erzittert das Böse und empor wächst der Siegesstachel von Erzengel Jupiter und Saturn der alte konzernialistische Opa kommt noch herunter, ich sage es frei von der Kanzel, kommt herunter und löst sich puff in Luft auf. Ich weiss nicht, was es bedeutet. Es kann nur gut sein!
You need to be logged in to comment