1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traumwirklichkeit

Eintrag von Iakchus im Blog Der Aufstieg der Erde und des Lebens. Ansichten: 88

Vielleicht wird das, was kommt als Aufstieg, eine Art Traumwirklichkeit bedeuten. Ein Engel sagt mir grad, viel mehr wird es sein.
Denn ein Traum ist bekannt als etwas, wo jemand selbst was tut, für sich.
Was da draussen kommt, ist was die ganze Wirklichkeit tun wird: Ein Gefäß der Einheit sein. Auf jeden Fall wird sie in irgendeiner Weise ganz erhabend sein, von goldenen Fluß, in den Trichter, Gottes Segen. Geometrien hherer Ordnung, in golden Licht.
So in etwa war ein mediales Bild, das ich vor Monaten mal hatte, von einem anderen Engel beigebracht, als jenen, der mir grad was sagte.

----

Es gibt bestimmt Leute da draussen, die wissen mehr als ich, Vielleicht wissen sie, dass die Wirklichkeit, die vor uns steht, so oder so sein wird. Oder wovon es abhängt, wie sie für uns ist.

bei einem konkreten sich vorstellen, wie es denn dann für einen sebst ist, neige ich öfter dazu mir jene Konzepte vor Augen zu halten, die man zB bei Castaneda liest: wo es von einer Traumwirklichkeit handelt, was Castaneda als eines der Ziele erreicht.

In der Tat, der Weg zu den Träumen a la Castaneda führt über die Innere Stille, und alle Versuche das auszuprobieren, haben schliesslich zu Erfahrungen geführt, die man durchaus multi- oder höherdimensional nennen kann. Mit anderen Worten nahe an oder in der Erleuchtung.

Innere Stille. EIn Öffner.
Wenn ich zurückblicke auf diese Momente, kam mir die Wirklichkeit zwar als physisch präsent vor, doch gab es immer mehr eine Sphäre, vor meinen Augen, die so etwas fluidales an sich hatte. Wo der Raum eine weitere DImension erhält. Ich ahnte es. Heute fehlt mir die (komplette) Erleuchtung.

Und es begann in der Interaktion mit anderen Geistwesen aufzukeimen, dass ich in eine andere Wirklichkeit hätte übertreten können, wen ich damals den Mut aber auch die Disziplin gehabt hätte (Bewusste Kontrolle der Gedanken bzw. innere Stille beibehalten irgendsowas).


Traum, irgendwie so was. Wo unsere Gedanken, und Wünsche , das bestimmen, was wir sofort erleben werden. Oder wo wir sein werden. Oder vielleicht doch nicht? Was sagen die Engel mir denn? Ich sei auf der richtigen Spur aber die meisten würden es nicht nachvollziehen, wenn ich so einen Stuss schreibe. Also? Es geht in erster Linie darum, dass die Wirklichkeit , die auftaucht, gänzlich anders sein wird als das, was heute ist, da sind dann auch jede Menge neuer Wesen. Und ob wir nun Magie können, vielleicht kann man das ja lernen. Psst, die Leute schreiben mit. Magie, ohoho.
Ist nicht vieles Magie? Vielleicht also wird die Wirklichkeit einerseits ganz anders sein und andererseits dann wieder nicht. Vielleicht bleiben unsere granen Häuser erhalten. Was sagen die Engel?
Die grauen Häuser bleiben erhalten. Immer? Solange wir sie haben wollen.
Aha. Also können wir zack alles neu machen? Aha, wir dürfen es noch nicht wissen. Sehen Sie, das ist so, und deshalb gibt es keine richtig guten Zukunftsschauen, die Engel liefern nicht.Sie streiken bei solchen Fragen, das müssen Sie sich mal vorstellen.
Dann bleibt uns nur das Vagabundieren durch den Dickicht der Vorstellungen.

Ich habe auch Geschichten gehört, wo sich zwei luzid veranlagte Leute verabredet haben zum Träumen, sie beabsichtigten sich im Traum an einen Treffpunkt, oder finden sich irgendwie im Traum, und träumen ein und dieselbe Szenerie (sie können sich jeweils an diese Träume erinnern und einander bestätigen).
You need to be logged in to comment