1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Teil 2

Eintrag von Leopold o7 im Blog Leopold o7's blog. Ansichten: 149

Mein Vorwort, zu meinem Blogbuch hier.

  • Um sich zu verstehen, muss man zwangsweise die gleiche Sprache sprechen, denn was hilft es, wenn einer deutsch spricht, und sein Gegenüber versteht nur Bahnhof, also nichts, dann wird es schwer, sich verständigen zu können.
    Uns so ist es auch in Bezug auf unseren Körper und unsere Seele, also unser Denken in uns. Manche vermuten, die Seele ist so ein Wunderding, dass es irgend wo in uns drinn gibt, dabei ist es einfach "nur" unser "DENKEN mit LIEBE." Es ist in der rechten Gehirnhälfte eingebeetet, während das Egodenken, also ein Denken ohne Liebe, mit Urteilen und Vorurteilen, in der linken Gehirhälfte seinen Sitz hat.
    Und jede der beiden Gehirnhälften, verfügt sozusagen, über eine Stimme, die wir als unser DENKEN kennen, also wird unser Leben tatsächlich immer von 2 Stimmen gesteuert, weil jede Hälfte für sich selbst spricht. Da es aber 2 Stimmen gibt, die sich einen Körper teilen müssen, ist dass für viele oft ein Problem, weil sie nicht wissen, welche Stimme nun gerade in ihnen spricht. Doch bei genauerer Betrachtung und Aufmerksamkeit, kann man lernen, der Stimme mehr Gehör und mehr Glauben zu schenken, als der anderen.


    Unbewusstheit ist somit immer für alles verantwortlich, wenn ein Körper leidet, wenn ein Körper Schmerzen spürt, wenn ein Körper, vorzeitig einen durch Krankheit verursachten Tod erleidet. Kein Mensch lebt ewig, und keiner kann sich die Schätze dieser Welt mitnehmen, Geld, Ruhm und Reichtum sind vergänglich, aber unser SELBST, lebt in Wahrheit ewig. Wir sind hier, um wieder zu gehen, aber wir alle sind auch hier, um in Kontakt miteinander zu treten, um uns auszutauschen, und mit Freude, Glück und Erfolg zu leben, bis unser SEIN hier beendet ist, was unausweichlich und nur ein Zeitfaktor ist.
Dir, Telepath und Valerie Winter gefällt das.
  • Steph hani
  • Leopold o7
You need to be logged in to comment
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden