Alana Morgenwind 15. Oktober 2007
Ich denke, auf einem Berg fühlt man sich frei, man ist so weit weg entfernt von der Enge in den Städten. Und man ist fast alleine.
Ist ein guter Gedanke, sich auch zuhause dieses Gefühl der Freiheit und Offenheit zurückzuholen.