1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Mentale Reisen: Wurzelchakra

Eintrag von starman im Blog starman's blog. Ansichten: 243

1 Wurzelchacra Pic007.JPG

Komm gib mir Deine Hand und schließe deine Augen
wir richten unseren Blick nach innen,
und lassen unseren Atem ruhig fließen
mit jedem Atmzug fallen wir tiefer und tiefer in einen
Zustand völliger Entpannung und Ruhe.

so lass uns auf die Reise gehen und
wir sehen inmitten einer blühenden Lanschaft
einen hohen Turm stehen
Die aufgehende Sonne wärmt
und taucht ihn mit ihren Strahlen
in ein helles Licht.
Du fühlst die Kraft und Stärke des Turmes und du weist,
das bist du, das ist dein Körper,
geschaffen aus den Energien der Erde und des Himmels.
Geboren aus der Kraft der Erde,
beseelt durch den Geist des Himmels.

In seinen Mauern eingefügt leuchten Edelsteine,
Achate, die ihm Festigkeit verleihen, Ausgeglichenheit vermitteln und negative Emotionen auflösen,
Granate, die den Blick dem Verborgenen öffnen,
Blutsteine, die verborgene Kräfte erneuern und mobilisieren.
In Adern aus blutroter Koralle fließt Energie und Kraft.
Rubine leuchten in lebenspendendem warmen Rot.
Boten der Liebe, die deren körperliche und geistigen Aspekte verbinden, läutern und verwandeln.


Wir fliegen hinauf auf die Spitze des Gebäudes und betreten es durch eine kleine Türe.
Nun steigen wir über eine gewundene Treppe hinab.
Stockwerk für Stockwerk und sehen jedes Einzelne in einer anderen Farbe leuchten.Vom Obersten in violett zu Indigo, zu einem klaren hellen Blau, über rosa mit hellgrün, sonnengelb und orange bis zum Grund, der in einem leuchtenden kräftigen Rot glüht.

Hier ist die Quelle, die Quelle deiner Lebenskraft, warme pulsierende Energie strömt kreisend langsam und stehtig ein und verwandelt sich in ein klares, strahlend helles leuchtendes Rotes Licht.
Kosmische Energie transformiert auf die körperliche Ebene,
vermengt sich mit der Energie der Mutter.
Pulsierende Ströme tragen dieses Licht immer tiefer in deinen Körper, über das Blut in deine Zellen und darüber hinaus in dein feinstoffliches Energiesystem.

Fühle die Wärme und ursprüngliche Lebenskraft. Gib dich dem pulsierenden Strom der Kraft hin,
der Energie die einströmt aus dem feurigen Mittelpunkt der Erde und spüre deine tiefe Verbundenheit mit ihr,
ihr der Mutter des Seins,
die dir den sicheren Boden unter deinen Füssen bereitet.
Lausche den Rythmen,
die ungetrübte Lebenskraft und Urvertrauen vermitteln.
Harmonisch doch kraftvoll sagen sie jA.
Ja zum Leben auf dieserErde.

Zedernduft erfüllt den Raum und vermittelt Geborgnheit und Ruhe
um dich zu sammeln und Energie aufzunehmen

Hier bist du der Erde nahe, im Schein der Quelle
der dem der aufgehenden Sonne gleicht
und wo der Duft von frischer Erde zu erahnen ist.
Hier spürst du wie die Schlange aus ihren Schlaf erwacht,
ihr Haupt erhebt und mit ihrem Aufsteigen
alle anderen Chakren aktiviert und belebt.

Hier ist die Quelle vitaler Kraft, Wandlung und Erneuerung.
Sitz des kollektiven Unbewussten und dessen gespeichertes Wissen.

Hier ist die Quelle, das Fundament, das die Balance mit der Krone hält, die Struktur deines Körpers mit schöpferischer Energie füllt, und Durchsetzngskraft verleiht.

Hier ist die Quelle aus der deine Begierden und sexuellen Energien entspringen

Verbleibe noch eine Weile
im wärmenden belebenden Morgenrot der Quelle
und schenke ihr deine absichtslose Aufmerksamkeit.

Nun steigst wir wieder die gewundene Treppe empor,
um von der Spitze des Turmes unseren Blick
über die blumenübersähte Landschaft unter uns schweifen zu lassen.
Wir kehren an unseren Ausgangspunk zurück
Löse dich nun langsam von deinen inneren Bildern
und zähle 5,4,3,2,1 öffne Deine Augen und lass das Erlebte noch nachklingen.
Blissy gefällt das.
You need to be logged in to comment
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden