Solis 26. Januar 2018
Wo zwei sich gegenseitig dienen, ist Leben. Ähnlich sagt es Rudolf Steiner und meint sinngemäß, Gedanken, die auch umgekehrt denken können, seien lebendige Gedanken. aus: Emil Bock, Rudolf Steiner, Studien zu seinem Lebensgang und Lebenswerk, S. 278

Wenn Gott einen so schweren Stein erschafft, den er selbst nicht heben kann, so schafft es doch seine Allkraft und doch wieder nicht. Erst wer das paradoxe Denken zu verstehen beginnt, wird die Allkraft verstehen.