1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kritik an Gerald Hüther

Eintrag von flu512 im Blog flu512's blog. Ansichten: 282

Gerald Hüther ist ein Gehirnwissenschaftler im deutschen Sprachraum. Er hält sehr gerne Vorträge, ist Mit-Autor und Autor von popularwissenschaftliche Büchern.

Nun zu meiner Kritik:

Wer sich ein wenig mit Wissenschaft und wissenschaftlichen Arbeiten auskennt, dem fällt sofort auf, dass Gerald Hüther so gut wie gar keine Quellangaben und Quellverweise verwendet.
Man kann somit seine Aussagen nicht überprüfen. Quellangaben sind aber wissenschaftlicher Standard und sollten in jeder Publikation vorhanden sein. Sogar bei Präsentationen und Vorträgen gibt man die Autoren von Studien an.

Durch die fehlenden Quellangaben bringen einem die Bücher und Vorträge von Gerald Hüther – sofern sie überhaupt neue Erkenntnisse enthalten – einem Bildungswissenschaftler und Pädagogen so gut wie gar nichts.

Kurz gesagt: Gerald Hüther ist ein toller Redner und er weiß, wie er sein Publikum begeistern kann, aber seine Vorträge und Bücher bringen den Fachkreisen (wie den ErziehungswissenschaftlerInnen und LehrerInnen) nichts, da keine verwertbare Materialien und Publikationen vorhanden sind.

Vielleicht werden diese noch folgen.
You need to be logged in to comment