1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zweite Lebenshälfte-Aszendent

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von alive, 18. Juni 2005.

  1. alive

    alive Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    30
    Ort:
    wien
    Werbung:
    Hallo, wer kann mir weiterhelfen? Beschäftige mich seit geraumer Zeit mein Horoskop zu deuten,....das einzige was ich jetzt weiss, ist..dass ich eigentlich noch immer nix weiss!!))

    Bin sowas von untypisch,( was man eben so liest über die Jungfrau).. immer schon..Sonne Jungfrau,10 Haus.. na und Ascendent Skorpion, Mond Widder, Modknoten Löwe...mir bleibt nix erspart!! Selbst wenn ich es mit Humor nehme, verstehe ich nicht warum ( ernsthafte) Partnerschaften nicht so wirklich hinhauen...bin ich zu stark um schwach zu sein, zuviel Energie und Selbstbewusstsein? Meine Intuition hat sich sehr verstärkt in den letzten Jahren......ist das ein Widerspruch?
    Nachdem aber die biologische Uhr tickt und auch meine "Reife" allzu schnell zunimmt *g*
    suche ich zu ergründen welcher der lieben Planeten oder welche Konstellationen verhindern, doch noch in den richtigen Armen zu landen, ..in unserer dreidimensionalen Welt!!
    Bedanke mich jetzt schon für einige Hinweise, könnt ja sein, dass ich mal bei mir selbst anfangen muss, wenn ich weiß,wo ))
    Liebe erwartungsvolle Grüße
    Alive
     
  2. Irina

    Irina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    24
    liebe alive

    "Beschäftige mich seit geraumer Zeit mein Horoskop zu deuten,....das einzige was ich jetzt weiss, ist..dass ich eigentlich noch immer nix weiss!!))"

    - es scheint nur so, am Anfang. Um sein Horoskop zu verstehen muss man paar Jahre Transite beobachten und nicht allein Bücher lesen.

    Ich könnte Dir etwas helfen, wenn Du deine Daten schreibst..
     
  3. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Hallo Alive,

    wenn Du herausfinden willst, was Dich von zufriedenen Partnerschaften abhält, würde ich eher das Familienstellen vorziehen. Dort geht es pragmatischer zu, als in der Astrologie. Und durch eine Aufstellung kann man sehr viel lernen.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  4. alive

    alive Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    30
    Ort:
    wien


    Vielen Dank, Irina, für Deine Antwort..
    Dein Deutsch ist doch gut...Neugierig, lach, von wo bist Du denn?

    Würde gerne Deine Hilfe in Anspruch nehmen, meine Daten schick ich separat, hoffe ich mach Dir keine zu großen Umstände damit!!?

    Liebe Grüße

    Alive
     
  5. alive

    alive Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    30
    Ort:
    wien
    Hallo, Ereschkigal!


    Danke für Deinen Tip. Habe schon gehört von Familienstellungen...muss mich näher informieren darüber...befürchte das würde eine sehr emotionale Experience für mich sein, .........
    Übrigends, ein sehr interessanter Link, den Du mir geschickt hast.

    Was hälts Du von Rückführung in Hypnose? Auch daran habe ich schon gedacht...Ich weiß, auch das muß man verkraften können....nachher, glaub, ich kann es, schon geübt darin, smile, aber mit dem Vertrauen, das ist so eine Sache!

    Nochmals Dank und liebe Grüße

    Alive
     
  6. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Werbung:
    Hallo Alive,

    welchen Link außer dem in meiner Signatur habe ich Dir geschickt??

    Ich halte von Rückführungen und Hypnose für mich persönlich überhaupt nichts. Die vorigen Leben sind vorbei und wenn sie heute für Dich eine Bedeutung hätten, würdest Du Dich auch so daran erinnern. Außerdem glaube ich, daß es in dieser Zeit sehr wichtig ist, nicht seine eigene Macht in die Hände anderer zu geben. Und mir würde das bei Hypnose auf jeden Fall so vorkommen. Aber meist ist es so, daß sich die Menschen zu den richtigen Dingen von selbst hingezogen fühlen. Deshalb ist das nur meine Meinung und nicht allgemeingültig.

    Ich glaube, daß es nicht wirklich emotional in Familienaufstellungen zugeht. Sie sind oft bewegend, aber sie schließen Drama aus und dadurch bekommen sie eine andere Qualität. Außerdem bin ich auch nicht der meinung, daß es erstrebenswert ist, möglichst viel auszuhalten. doch die Wahrheit, die man die ganze Zeit schon spürt wirklich zu sehen ( wie das in einer Aufstellung ist) bringt oft eine ganze Menge Klarheit mit sich.

    Meiner Meinung nach sollte man sich selbst behandeln, wie eine gute Mutter ihr Kind behandelt und diese schmeißt es auch nicht ins kalte Wasser damit es schwimmen lernt.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen