1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zweifel-mein ständiger Begleiter

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von SeligeSehnsucht, 3. Januar 2011.

  1. Werbung:
    Hallihallo ihr lieben,

    wie manche von euch vielleicht wissen, lege ich ja die Karten. Ich bemühe mich sie immer besser kennen zu lernen.

    Dennoch ist es so, auch wenn ich mehr weiß, zweifle ich immer daran ob meine Legung richtig ist. Ich meine voher weiß ich denn, dass das alles auch wirklich eintreffen wird. Okay. Es ist schon oft eingetroffen. Aber in großen Dingen, da habe ich auch viel Angst, wenn mir zB etwas sehr wichtig ist.

    Wie bewältigt ihr eure Zweifel?

    Ich freue und bedanke mich für eure Antworten!!!
     
  2. Traummond

    Traummond Guest

    Hallo SeligeSehnsucht,

    ich kann Dir zwar Deine Frage nicht beantworten, da ich mit Pendeln und nicht mit Karten arbeite, aber ich möchte Dir doch ein großes Kompliment machen, daß Du Dich so mit Dir und Deinen Fähigkeiten auseinandersetzt. Wenn man selbstherrlich ist, kann man eigentlich nichts mehr dazulernen und wirkt zudem unseriös.

    Bei Dir ist jeder Hilfesuchende sicher gut aufgehoben, wenn man weiß, daß Du Dich selbst hinterfragst.

    Das einzgie, was mir für Dich einfallen würde, ist, Karten zu Themen zu legen, die Du oder Dein Klient sofort überprüfen können. Vielleicht wirst Du dann auch in anderen Dingen sicherer.

    Du packst das schon.:umarmen:

    LG

    Traummond
     
  3. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    Werbung:
    zweifel hat für mich was mit erwartungshaltung und zu großem eifer zu tun.
    ich zweifel wenn ich unbedingt was erreichen will und mir nich sicher bin das es klappt.
    aber beim karten deuten hab ich eher ne andere motivation.
    es geht für mich nich darum ne hundert prozentige deutung abzulegen und das alles so ist wie ich es beschreibe.
    darum muss ich auch nich zweifeln.
    ich versuch lediglich aus meiner jetzigen sicht der dinge das bild zu beschreiben und zu verfassen, was ich beim ansehen des bildes empfinde, meine zu sehen und mir dabei so denke.
    ob das jetzt richtig ist oder nicht is mir dabei gar nich so wichtig.

    man darf das deuten nich als kampf um bestnoten sehen, sondern man sollte seine eindrücke einfach fließen lassen ohne die absicht jetzt mega was zu reißen.
    ich glaube zweifel wachsen nur wenn man krampfhaft versucht gut zu sein oder wenn man versucht ne deutung herauszuquetschen obwohl einem einfach mal nix einfällt.
    man muss manchmal nämlich auch einfach akzeptieren das einem ein bild nix sagt oder das man in ner phase steckt, wo die eigene intuition verreist zu sein scheint.
    wenn dem so ist schreibt man halt einfach mal nix, außer vielleicht paar lieb gemeinte worte für den verfasser.

    außerdem is eh nix bei den karten sicher, die dinge sind veränderlich.
    es gibt keine trefferquoten sondern nur verschiedene sichtweisen und interopretationen von bildern, die evtl in ein paar monaten eh ganz anders aussehen könnten, von daher gar nich so start auf sicherheit setzen.
    es muss nich richtig sein was man sieht, es muss nur einfach ehrlich und nach besten wissen und gewissen gedeutet sein, so das man mit sich im reinen ist und sich sagen kann 'ja für mich klingt das schlüssig, es fühlt sich richtig für mich an', aber ob es dann auch so kommt, wie man es gesehen hat is ne andere sache.

    also immer schön entspannt sein, nich zweifeln denn das bringt einem nix außer unsicherheit.
    oder man ist bereits unsicher und daraus wächst der zweifel, dann einfach die karten liegen lassen bis man mal wieder in ner phase ist wo man merkt das es aus einem heraussprudelt und man wieder deuten mag =)
     

Diese Seite empfehlen