1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zwei Träume mit Giftgas

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Feli, 29. August 2005.

  1. Feli

    Feli Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    401
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe jetzt ziemlich kurz nacheinander folgende zwei Träume gehabt:

    1. Traum:

    Ich hatte Sex mit einem ehemaligen Klassenkameraden. Als ich zum Fenster rausblickte, stand ein Mann im Garten der mit seiner Fotokamera wild umherknippste, alles was ihm unter die Linse kam, war ein regelrechtes Blitzlichtgewitter (den Mann im Garten habe ich glaube ich schon mal geträumt, was bedutet denn das wie wild fotografieren?). Wir versteckten uns vor ihm. Dann auf einmal war es als wäre die Wohnung ein Flugzeug. Neben dem Fenster flog eine Art Hubschrauber (eigentlich ein ganz kleines Gefährt, mit einem Bootaussenbordmotor), darauf sass ein Mann mit Gasmaske. Er näherte sich dem Fenster, mit einer Art Propeller an der Seite schnitt er das Glas auf und versprühte etwas, ich rannte aus dem Zimmer, da war ein Gang mit Treppen, als ich lief merkte ich wie ich langsam bewusstlos wurde.

    2. Traum:

    Ich war in London (der Name fiel im Traum), aber ich hatte eher das Gefühl ich sei in den USA (wegen den Autos, den Straßen usw.). Jedenfalls flüchtete alles mit den Autos weg aus der Stadt. Viele klauten Autos. Mein Auto war aber noch da. Ich fuhr in eine Art Supermarkt, da kauften die Leute lauter dicke Socken. Eine Asiatin glaube ich, die auf einem Podest zwischen den Stockwerken sass, erzählte mir, dass der Iran einen Giftgasanschlag plane, diesen aber erst in den kalten Wintermonaten plane. Ich verstand allerdings nicht, wieso jetzt schon alle flohen. Ausserdem viel mir auf einmal ein, dass ich meine Tochter verloren hatte (sie hatte den ganzen Traum über keine Rolle gespielt). Ich hatte Panik und wollte auf einmal Buslinien fahren. Mehr weiss ich auch nicht.

    Über meine Tochter hatte ich auch erst einen Traum. Ich war beim Frauenarzt und als ich ging, merkte ich, dass ich ja meine Tochter im Auto vergessen hatte! Die Stadt war mir unbekannt. Als ich zum Auto lief, kam plötzlich meine Mutter und meine Tante im Auto vorbei. Ich hielt sie an. Am Parkplatz stand mein Auto nicht mehr. Aber einige hundert Meter weiter an einem Berganstieg. Als wir fast dort waren fuhr das Auto los. Ich sprang raus, schnappte das Fahrrad, das meine Mutter zufällig im Auto hatte und fuhr hinterher. Als ich zurückblickte sah ich, dass meine Tochter auf dem Arm meiner Mutter war.

    Hat dazu jemand eine Idee? Zur Zeit träume ich echt etwas schräg. :rolleyes:

    Gruß
    Feli :banane:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen