1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zuviel oder zu wenig Persönliches?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Sayalla, 20. November 2014.

  1. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Was haltet ihr von Wohnungen, wo ihr gaaanz viel Persönliches vorfindet? Ein Bild auf der Kaffeetasse, eins im Toaster, ein Ring mit dem Aufdruck des Liebsten, die Wände voll gelebter Zweisamkeit...
    ich war gestern in so einem "Tempel", wo ich auch auf alles extra nochmal hingewiesen wurde und muss zugeben, ich hatte ein etwas mulmiges Gefühl.
    Wie gehts euch damit? Kann man dergleichen auch übertreiben oder gilt da das Motto: viel hilft viel?!
     
    Waju gefällt das.
  2. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.857
    Also nee, das finde ich jetzt doch reichlich übertrieben, es sei denn, der Partner ist verstorben und derjenige klammert sich an die vergangenen, schönen Tage... Dann hätte ich volles Verständnis dafür.

    LG
    Grauer Wolf
     
  3. Greenorange

    Greenorange Guest

    Du meinst wohl zuviel Demonstration des innigen Liebesglücks für die Besucher, Gaeste?
     
  4. wegzeiger

    wegzeiger Guest

    Das ist eine sehr persönliche Sache. Wenn mir die Leute (möglicherweise deren Vergangenheit) bekannt ist, weiß ich auch die Ursache dafür einzuschätzen. Auf jeden Fall sollte man jedem das Recht zur eigenen Lebensgestaltung lassen. Ich weiß von mehreren Personen, die seelisch sehr stark nach außen gerichtet sind und nirgends gerne anecken möchten. Sie sind nicht oftmals selbstsicher genug, um ihren eigenen Weg alleine zu gehen. Sie machen sich von der Meinung anderer (oder was sie in diese von sich aus hineindenken) abhängig. So fehlt dann das gewöhnlich Maß - es wird des Guten zu viel getan.
    ...meint Hermann
     
    Loop, The Crow, johsa und 4 anderen gefällt das.
  5. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.468
    Ort:
    Wien
    Naja, ist doch deren Wohnung. Ich denke da darf und soll doch jeder wie er es gerne hat. Wo sonst, wenn nicht in den eigenen vier Wänden?

    Ich hab noch nie im Leben ein Foto von meinem Kind in der Brieftasche gehabt. Aber jetzt, wo ich sie nicht mehr so oft seh, stehen drei kleine Kinderbilder aus einer Serie von ihr auf dem Klavier und eine kleine Bildergalerie hängt in der Küche ...

    :o
    Zippe
     
    Loop, The Crow, Mondblumen und 3 anderen gefällt das.
  6. Greenorange

    Greenorange Guest

    Werbung:
    denke ahnlich wie Du und @wegzeiger.
    Jeder, wie er mag - leben und leben lassen heißt es so schön, in Wien.
     
  7. Sayalla

    Sayalla Guest

    Na klar, soll jeder in seinen eigenen 4 Wänden machen, was er möchte. Ich will da ja keinen einschränken, fand es aber dennoch eigenartig.
     
  8. ashes

    ashes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    3.272
    Ort:
    BinD
    Sicher ist es der persönliche Geschmack. Für meinen wäre es 'drüber'
     
  9. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.158
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    Die frage ist, hilft wobei?
    Nein, ich steh da nicht drauf. Fühlt sich dann so an, als ob man gegen aussen zeigen muss, was innen so alles fehlt. Ich stehe ohnehin weder auf einrichtung noch habe ich einen grünen oder einen putz-daumen. Bei mir ist im grunde alles recht praktisch, einfach und pragmatisch.
    Der vier kids wegen kommt schon alles mögliche an bastelkram etc. zusammen und das hänge, bzw. stelle ich dann auch auf, weil es mir die liebe zu uns zeigt. Trotzdem ists nicht kitschig und ich weise niemanden auf irgendwas hin, werde allerdings oft gefragt.:)
     
  10. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Werbung:
    Ein Bild im Toaster? :D

    In unserem Haus hängen auch überall Bilder von allen Familienmitgliedern, das liegt an unseren Hobbys Fotografie und Scrapbooking. Solange ich nicht die Nachbarschaft damit verschönere...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen