1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zuviel Magie ist Gefährlich ...

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von magnusfe, 20. Dezember 2006.

  1. magnusfe

    magnusfe Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    434
    Werbung:
    Grund : Aus religiöser Sicht reduziert die Anwendung von Magie die Motivation zum Gebet, wer Magie erfolgreich anwendet betet weniger und macht Gott somit überflüssig was der Religon massiven schaden zufügt ... das ist somit eine gegen Gott gerichtete Entwicklung


    http://www.horst-koch.de

    http://www.was-sagt-die-bibel-zu.info/html/fernwahrnehmung.html

    http://www.cft.ch/0themen/okkultismus_01.html

    http://www.xn--lichtarbeit-verfhrung-oic.de/reiki.html

    http://www.lebensberichte.de/eine_es...sus_kennen.htm

    http://www.tpi-flyer.de/TF9.html

    http://www.jesus.ch/index.php/D/article/585-Esoterik/
     
  2. nezach

    nezach Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Bad Griesbach
    Hallo Magnusfe = einmal glaube ich, dass du mit diesem thema im falschen Bereich bist (hier gibt es auch die "Magie") und zum anderen = du scheinst mir den Gedankenwelten von boerni näher zu stehen als den anderen hier: warum postest du deine Eintrag?
    Und vor allem = was verstehst du unter Magie?
     
  3. Galahad

    Galahad Guest

    Hallo Magnusfe
    Das Eine hat doch mit dem Anderem nix zu tun.

    LG
    Galahad
     
  4. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Ich glaub schon, daß zu viel Maggi gefährlich ist,
    vor allem für den Magen.
     
  5. Chrisael

    Chrisael Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.174
    Ich würde mal sagen das alles wovon man zu viel macht schlecht wird. zuviel beten kann auch nicht gesund sein vermute ich mal.

    Und außerdem glaube ich das die meisten Leute die Magie betreiben viel eher einen Gott im bewusstsein haben. Wenn Gott alles geschaffen hat dann sicher auch die Magie. Und je verwunderlicher die Effekte von magie sind desto eher sit man doch geneigt an einen Gott zu glauben.

    Ich seh den Zusammenhang nicht das Magie Gott ersetzen könnte. Es sei dann natürlich das der Gott von dem du sprichst nicht allmächtig ist. Ja dann kann der wohl wirklich durch Magie ersetzt werden.
     
  6. Selana

    Selana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Mühlviertel/Linz
    Werbung:
    alles um uns herum ist magie.
    man spricht von der magie der bilder,

    die magie der musik,

    die magie der einsamkeit und auch der zweisamkeit;

    magie darf man nicht verwechseln mit den modernen "zauberfilmen" wie z.b. charmed od wie auch immer sie heißen.

    wirkliche magie ist energie - arbeiten mit vorhandener energie und wie kann es sein, das man, wenn man bewußt die natur verstehen will sich von gott entfernt?

    in jedem gebet steckt magie, jeder gedanke ist magie.

    aber jegliche art, etwas zu übertreiben od auch versuchen zu verbieten hat einen negativen aspekt - auch da wirken die energien - aber nicht die guten/positiven.

    um magie erfolgreich anzuwenden ist sehr wohl meditation gefragt. und meditation ist beten. und wie schon Chrisael sagte: menschen mit energien arbeiten haben einen viel tieferen bezug zu gott als menschen die dieses bewußtsein nicht erkennen.

    Selana
     
  7. "ben pensato" ( 1475 - Todesjahr ungewiss)

    meinte dazu

    "die guten und gerechten,
    die immer auf der suche
    nach dem guten sind.

    und des guten zuviel tun
    füllen das böse

    tröstlich ist zu wissen,
    ist das böse mal aufgefüllt
    platzt es wie eine schweineblase

    was geschiet dem guten?"
     
  8. magnusfe

    magnusfe Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    434
    ich spreche von magieeinsatz ohne vorherige rücksprache mit gott im gebet dass er es kontrolliert, steuert und aufpasst dass alles gut läuft

    und möglichst nur die magie, die vom heiligen geist übertragn wird, nutzen
     
  9. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    bist du denn so beschrenkt in deinem tun dass du vor irgendeinem gott immer etwas fragen musst der dir etwas erlaubt?
    weisst du denn nicht dass du den freien willen hast und er dich lenkt?
    weisst du denn nicht dass gott nicht da ist um dir etwas zu erlauben ode rzu verbieten?

    in magie betet man nicht? dann weisst du nicht was magie ist?
    die ganzen rituale sind gebete.... alles besteht aus gebeten....

    wie wäre es mit selbstverantwortung?
    keine rücksprache mit dem scheinbaren gott.... keine scheinbare kontrolle von gott....dass alles gut läuft...
    alles auf sich zu nehmen und verantwortung zu tragen....

    die magie die vom heiligen geist übertragen wird....
    DU bist magie ....

    "denn es ist nicht unsere dunkelheit die wir fürchten, es ist unser licht"

    steh doch mal auf und sei gott.... denn gott ist alles was da ist und nicht irgendeine instanz....
     
  10. nezach

    nezach Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Bad Griesbach
    Werbung:
    Welche Magie wird denn = deiner Meinung nach = vom Heiligen Geist übertragen?
    Wenn ich mir deine letzten Darstellungen zum Thema anschaue´:
    und deine dazugehörigen Bibelzitate:
    Dann möchte ich meine Frage wiederholen: In welcher Beziehung stehst du zu dem Missionsauftrag der Evangelikalen (Bibelgläubigen = also Menschen die ein buch anstelle des lebendigen Gottes setzen) den hier schon boerni vertritt?
    Und = was genau stellst du dir unter Magie vor? Welche bewirkt der Heilige Geist die anders ist als zBsp diejenige während der Eucharistiefeier oder einem Bannritual?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen