1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zurück-misshandeln

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Schnepe, 26. Juli 2016.

  1. Schnepe

    Schnepe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2016
    Beiträge:
    3.374
    Ort:
    Sassnitz, Strandkorb
    Werbung:
    Misshandeln misshandelte Leute "ZURÜCK"?
    In der Familie?

    Mein Bruder hat das mit meinem Vater gemacht?!

    Sind misshandelte Leute nicht gebrochen oder sowas? Dass die keinen anfassen würden etc.?

    Oder denk ich FALSCH?
     
  2. Selbstmacher

    Selbstmacher Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2016
    Beiträge:
    2.180
    Das kann man wohl so pauschal nicht sagen. Manchmal wiederholen Menschen solche Erfahrungen, manchmal leben sie selbst besonders bewußt distanziert von soetwas und sind auch bei eigenen Beobachtungen im Alltag grundsätzlich allgemein sensibilisiert.
     
    Schnepe gefällt das.
  3. übermütig

    übermütig Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2015
    Beiträge:
    1.799
    Wenn du an einer echten Problemlösung interessiert bist, @Schnepe,
    helfen theoretische Betrachtungen über die menschliche Natur wenig.

    Da helfen vielleicht Gespräche mit deinem Vater/Bruder/einem Therapeuten.

    Die menschliche Natur allgemein. Geht es darum?

    Da kannst du schauen, schon im Kindergarten:
    "Wie du mir, so ich dir."
     
  4. Schnepe

    Schnepe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2016
    Beiträge:
    3.374
    Ort:
    Sassnitz, Strandkorb
    Dacht ich auch grad, an Prägungen, und wann man gebrochen ist ... Vorgelebtes usw. Und wann sich Kinder gegen die eigenen Eltern aufstellen?! Ist das üblich? Dass ein Kind sagt, er/sie/es wurde misshandelt und macht das deshalb "zurück"? Hab ich noch nie so gehört oder gelesen?!
     
  5. Claudya30

    Claudya30 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2016
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Schweiz
    Es gibt durchaus Menschen die andere misshandeln weil sie selbst misshandelt wurden. Andere tuen es dann auch ihren Kindern oder anderen Menschen an, möglicherweise weil sie es nicht anders gelernt haben, oder auch weils ihnen gefällt. Gründe gibt es viele.

    Ich kenne jemanden, der wurde als Kind regelmässig von seinem Vater verprügelt, auf den trifft das zu, auch er hat seine Kinder und seine Frau verprügelt.
    Gibt aber auch andere, die gerade weil sie sowas erleben mussten, niemals so etwas einem anderen antun würden.

    Es gibt da keine Regel, jeder Mensch ist anders und jeder verhält sich anders.
     
    SoulCat, WithoutName und Schnepe gefällt das.
  6. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.772
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    In der Kindheit werden Muster geschaffen.
    Zum Beispiel Redewendungen die man immer wieder hört sitzen tief im Unterbewusstsein fest und kommen später hoch selbst wenn man das nicht will.
    Im Affekt könnte man sein Kind eine Ohrfeige geben obwohl man das nicht will. Ist mir passiert bei meinem Kind. Ich selbst habe etliche Ohrfeigen bekommen.

    So ähnlich stelle ich mir das bei misshandelten Menschen vor.
     
  7. Schnepe

    Schnepe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2016
    Beiträge:
    3.374
    Ort:
    Sassnitz, Strandkorb
    Ich glaube fast jeder hat in seiner Kindheit irgendwas gehabt oder erlebt, üblich wird das nicht sein, sich dann 40 Jahre später an einem Elternteil auszutoben? Und andere Leute dulden das dann noch?!
     
  8. übermütig

    übermütig Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2015
    Beiträge:
    1.799
    Wer?
    Duldest du es?
     
    Rosenna gefällt das.
  9. Schnepe

    Schnepe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2016
    Beiträge:
    3.374
    Ort:
    Sassnitz, Strandkorb
    Meine Schwägerin hat und ist angeblich "schtudiehrt" (studiert), die hätte ja auch sagen können "du, komm mal runter (Hände festhalten), dein Vater hat vielleicht auch alles nur so gelernt und erlebt, spring jetzt aus diesem Kreislauf raus, VERSUCHE zu VERSTEHEN, und ... (weiss ich nicht)" ... aber vielleicht reden und denken so nur dumme Leute?!
     
  10. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.869
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Warum befragst du dazu nicht deinen Bruder, der kann dir doch am ehesten Auskunft darüber geben was in ihm vorgeht und was die Misshandlungen mit ihm gemacht haben.
    Alles was du hier an Antworten bekommst sind nur Annahmen/Mutmaßungen. Er weiß aber aus eigener Erfahrung wieso er euren Vater misshandelt hat und ob er gebrochen ist.

    R.
     

Diese Seite empfehlen