1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"zur freiheit der kinder gottes" + f.m.dostojewski's brüder karamasovs grossinqu. !!!

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von mark04, 26. Juni 2009.

  1. mark04

    mark04 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    43
    Ort:
    wien
    Werbung:
    wer wird schon frei ?
    wer sucht das schon ?
    erlangt das schon ?

    warum wird niemand frei ?
    will das niemand werden ?

    alles andere ...
    immer nur weg-spielen
    spiel-sachen

    will man sich unterwerfen
    sucht sich die
    das ... wem man sich unterwerfen kann


    wenn die religion
    der glaube uns nicht frei macht

    was nützt er dann ??

    das mag ich schon an deMello
    und OSHo


    was nützt es dann
    wenn es nur ein beruhigungsmittel
    ein schlafmittel
    ....



    frei werden
    wo sind die freien

    die die gesellschaft
    verändern

    weiter bringen

    evolution

    immer bewusster werden ??
     
  2. Woherwig

    Woherwig Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    825
    Ort:
    Elsaß
    Was willst eigentlich sagen?
    Wenn das Deine Verkündung für Dein neues Kloster ist, ist es ein wenig mager, findest nicht? ;)

    Liebe Grüße
    Woherwig
     
  3. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Was hat dein Beitrag mit deiner Überschrift zu tun? :confused:
     
  4. Xonolil

    Xonolil Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    675
    Ort:
    Wien
    Ich glaube, die meisten Menschen sind nicht frei, haben keinen freien Willen etwas bestimmtes zu tun. Wir werden immer durch unsichtbare Kräfte beeinflusst, etwas bestimmtes zu tun oder auch nicht.
    Wir sind nur Hüllen, Schauspieler, mit denen höhere Mächte spielen. Deshalb können wir auch noch keine Verantwortung für unser tun übernehmen, weil wir uns erstens gar nicht frei für unser tun entscheiden können und andererseits nicht alle möglichen Konsequenzen kennen.
    Deshalb denke ich, können wir auch nicht für unsere Entscheidungen bestraft werden. Gerecht wäre allerdings, wenn das Glück und das Leid für uns Kinder gerecht aufgeteilt werden würde. So dass niemand immer und in allen Schichten (Gedanken, körperlich, psychisch, seelisch) leiden muss und dass niemand immer nur Glück und Freude erlebt. Mit Gerecht meine ich nicht gleichmäßig. Auch Kinder sind unterschiedlich weit entwickelt. Der eine kann mehr Schmerzen ertragen - der andere weniger. Wir sterben ja auch nicht alle zur gleichen Zeit, sondern dann, wenn wir bereit für eine höhere Existenz sind.

    Ich glaube, es gibt Dimensionen, in denen wir uns unseres (geistigen, körperlichen, seelischen) Verhaltens bewußt werden. In denen wir alles selbst machen müssen - und uns kein höheres Wesen beeinflusst, wie wir uns verhalten. Das ist wahrscheinlich aber sehr hart.
     
  5. Mantodea

    Mantodea Guest

    Werbung:
    Also Du scheinst alles andere zu sein als frei......:D...das wird dir noch bewusster werden...

    Was bezweckst du mit den vielen Threaderöffnungen in Stichworten..?...welche Sekte hat Dich hergeschickt..?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen