1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zuordnungsprobleme-Werde ich den Job bekommen?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Flüschen, 10. Juli 2011.

  1. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Werbung:
    Guten Morgen Ihr Lieben

    Gestern abend habe ich mir ein großes Blatt gelegt,weil ich am Mittwoch in Allerherrgottsfrühe ein Vorstellungsgespräch habe.
    Meine Güte was bin ich aufgeregt.*bibbert*
    Und weil ich deswegen so wuschig bin,versteh ich wohl die Welt nicht mehr,denn eigentlich hab ich keine Probleme bei der Zuordnung.
    Aber hier erstmal das Deck:





    +++++++++++++++++++

    Ich schreibe mal farbig unterlegt auf wie ich das deutete und was sich für Gedanken dazu bei mir einstellten und würde mich freuen,wenn Ihr mir dazu ein paar Hilfestellungen/ Korrkturen geben könntet.

    Also in der ersten Reihe beginnend mit der Sense im Reiter in Kombination mit dem Schlüssel...eine Nachricht lößt Sicherheitsverlust aus-kommt aber auch genauso plötzlich.
    Ja,die Kommunikation ging tatsächlich von mir aus und brachte positives Feedback-denn auf eine Bewerbung von vor zwei Monaten meldete ich mich nochmal telefonisch bei dem Stellenausschreiber.Ursprüng war's nichts geworden,weil der erste Kontakt sehr seltsam verlaufen war. Die Stelle soll nach wie vor eine Schwangerschaftsvertretung sein und da sagte ich erstmal ab.Da ich aber gleichzeitig Jobwechsel auch einen Ortswechsel anstrebe, um aus meiner Fernbeziehung eine Nahbeziehung zu machen, dachte ich bei der wiederholten Stellenausschreiben,versuchen wir's nochmal, vielleicht ist es besser erst mal vor Ort zu sein und dann da unten weiter zu suchen.

    Schlüssel im Haus Klee und Herz im Haus Schiff sprechen ja auch von optimierten Voraussetzungen wenn ich mich in Bewegung setze

    Erster Punkt an dem ich stutzte ist der schicksalhafte Bär der viel Ärger macht

    Der einzige der dafür wirklich in Frage kommt ist mein jetziger Chef, der durch seine totale Überforderung (und wenn ich schreib Überforderung,dann ist das menschlich,wie sozial,wie psychisch,wie fachlich..er kam durch Erbschaft in diese Funktion als Chef)mir die Entscheidung ganz schnell einen anderen Job finden zu wollen sehr erleichtert hat.

    dann die zweite Reihe:
    Der Fuchs mit dem Turm..Distanz wäre falsch...Finanzamt:confused: Turm mit Berg ..totaler Stillstandvor dem Anker..also auf den Beruf bezogen.
    Ist das nun der jetzige der gemeint ist oder bezieht sich der Anker auf die neue Stelle?

    Den totalen Stillstand hab ich in der Tat derzeit..nichts aber auch gar nichts was mir bisher, in dem ohnehin schon sehr eng gesteckten Ramen meiner beruflichen Möglichkeiten möglich war geht noch.Das Betriebsklima ist mehr als gespannt.Der Tonfall dementsprechend und drei von 4 Mitarbeitern wollen nur noch eins--WEG.

    Dann Anker mit Baum...arbeiten mit kranken Menschen...ich arbeite im Verkauf nicht im Krankenhaus..:confused:

    und den Hund mit den Wolken im Haus Sterne..keine Geduld haben

    Okay ungeduldig bin ich wirklich..aber das passt trotzdem nicht in einen sinnvollen Satz.

    Dritte Reihe:
    Störche mit Fische im Haus Hund...veränderte dauerhaft finanzielle Situation oder doch gefühlsmäßig? weil Mond daneben...Schiff mit Haus dann mein Partner..auch er sehnt sich schon sehr,danach endlich nicht mehr jedes Wochenende so weit fahren zu müssen,damit wir uns wenigstens ein paar Stunden sehen können

    Klee+ Mause...kein Glück...nichts zu erreichen worin kein Glück..in der Liebe?:confused:

    Bedeutet das-kaum bin ich da is alles vorbei? So langsam rauf ich mir nur noch die Haare.

    Vierte Reihe:...und jetzt scheinen es die Karten wirklich gut zu meinen oder ich leb in nem gedanklichen Wunschkonzert.
    Ring im eigenen Haus mit Sternen..erfolgreicher Vertragsabschluss Sterne mit Sonne... sich seiner selbst klar werden ....Sonne mit Blumen..noch mehr Erfolg Blumen mit Brief...Binddate :confused:
    ..ääähm hallo,das war ne Jobfrage..nix mit Kerlen...ich hab doch eine-will keinen anderen.. Buch mit Ruten...Rat wird verschwiegen oder zusammen mit dem Kind leicht zu entdeckendes Geheimnis

    Die schlange kann ich außer sie in das Haus zu deuten gar nicht vestehen..und emotional konfus bin ich ganz sicher.Schließlich könnte sich ja endlich alles auf die gewünschte Weise ändern.Aber mit dem Mond verbinde ich eher Tränen.

    Die letzeten vier....
    Wege mit mir als Personenkarte, Reiter+ Brief
    In kürze die richtige Entscheidung treffen weil Blumen darüber.
    Es kommt/ich gebe eine Schicksalhafte Nachricht

    Aber auch hier habe ich den wichtigen Hinweis oder Ratschlag aus Reiter mit Ruten..

    Die vier Ecken aus Sense mit Schlange..Frau mit niedriger Reizschwelle, selbst verschuldete Intrige, Mobbing...
    Naja gemoppt fühl eher ich mich und würde gerne passend Antworten...so wie jetzt lass ich mich nämlich nicht lange behandeln,dann zieh ich nämlich wie gelesen Konsequenzen. und beende mit Sarg im eigenen Haus den Vertrag Ring im eigenen Haus

    So und nun kommt Ihr? Was sagt Ihr dazu?...es gibt ja ein paar Stellen in dieser Legung an denen ich echt scheiter und nichts sehe.

    Ich würde mich sehr über euer Feedback freuen.
    Liebe Grüße
    Fluse
     
  2. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    huhuuu,

    dir gehts wie mir zu meinen kartenanfangszeiten.
    bei mir waren auch immer nur fragezeichen im kopf, weil ich die karten nie verstanden hab.
    daher mach nich die selben fehler wie ich.
    verlass dich mal lieber auf dein gefühl, nich auf irgend nen kram der in büchern steht.
    feste kartenkombis bringen dich nich weiter. überleg lieber mal selbst was kartenkombis bedeuten können.

    also wenn du son großes blatt hast geh lieber so vor, dass du guckst wo du so rumliegst und was da so los ist.
    und vor allem die themenkarten.
    du willst jobmäßig was wissen, dann schau was der anker so treibt.
    auf welchem haus liegt er, was is da so darum los.
    welche karten verbinden dich (29) mitm anker.

    zum arbeitsvertrag gehört auch immer/meist der ring mit dazu.
    schau doch mal wo der so rumliegt. in welcher verbindung du zum ring liegst und wie die verbindung zwischen ring und anker so ist.

    dann gehts um ein gespräch.
    nun die kommunikationskarte sind für mich meist die ruten.
    wo liegen die.
    was für karten sind da so. was könnte das bedeuten?

    schau mal ob du so irgendwie konkretere aussagen machen kannst.
     
  3. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Hallo PinkPlastikTree,
    Danke für Deine Hinweise,ja das mach ich mal so wie du gesagt hast..also
    zu erst die Personenkarte..die Dame liegt in Haus Fische und ich würde sagen, ich bin sehr emotional was das Thema angeht.

    Mit dem Anker verbinden mich Blumen und Schiff..und dass dort eine Einladung vorhanden ist steht ausser Frage..ich freue mich auch sehr über diese Einladung..So große Sehnsucht (Schiff) verbindet mich mit dem Wunsch eeeendlich einen Arbeitsplatz zu finden, der zu mir passt.
    Und da ich vor lauter Aufregung mit dem Taxi zu diesem Termin fahren werde,weil ich nämlich befürchte mich im Berufverkehr total zu verzetteln würde auch das hinkommen.
    Mein Gesprächspartner kommt, weil es nicht anders möglich war in meinen Wohnort,was ja für Vorstellungsgespräche eher ungewöhnlich ist...zumindest auf dieser Gehaltsstufe.
    Der Anker selber liegt im Haus Eulen und das verbinde ich nicht nur mit viel Gerede, sondern in dem Fall auch mit Telefonieren-meine Aufgabe in diesem neuen Job wäre es Anrufe der Kunden entgegen zu nehmen.
    In meinem jetzigen Job fühle ich mich sehr blockiert,der Berg davor beschreibt das sehr gut..ob das allerdings jetzt auch auf die neue Stelle gedeutet werden sollte, weiß ich hier nicht klar auseinander zu halten.
    Und da ich nach einer Festanstellung suche passt der Baum schon sehr gut..allerdings ist er ja zusammen mit Schiff und Haus auch Kernthema der Legung und da frag ich mich ja schon ob mein Warten nun ein Ende hat.

    Zwischen Anker und Ring im eigenen Haus liegen Fische+ Mond...aus meinen "schlauen Büchern" entnehme ich ein Aussage "wie viel Anerkennung"...allerdings bedeutet der Mond in meinen Kartenbildern eher Enttäuschung-oder Tränen...jetzt hab ich natürch Angst,dass das auch wieder ein Job is ,wo mir wieder nur ein Hungerlohn zugestanden wird.

    Über dem Ring liegen aber auch die Störche,..veränderter Vertrag?..anderer Vertrag?Und Sterne neben dem Ring..spricht ja schon für Glück und Erfolg..


    Nun mal die Ruten angeschaut...die liegen ebenfalls mit Blumen+ Buch..Darunter der Brif mit dem Reiter..für mich alles sehr positive Karten zumal das Briefpapier ja schon auf einen schicksalhaften(Haus Kreuz) Vetrag hinweisen könnte.
    Zu witzig fand ich die Situation als ich das Treffen abgesprochen habe..der Personalmensch meldete sich mit sonorer stattlicher stimme..ich melde mich auch mit meinem Namen..und sofort wurde seine Stimmlage eine andere..ich musste ja echt schmunzeln..das war nicht die Reaktion,die ich von einer solchen Person erwartet hätte.Sofort hörte sich die Stimme sehr weich und fast schon freudig an...so wie jemand reagiert mit dem man auf einer Party stundenlang geflirtet hat und der sich nun freut dass man sich meldet..sehr eigenwürdig und merkartig..
    Und das Kind hinter den Ruten..neuer Vertrag..oder doch Klugscheißerei?...
    soifts..ich weiß es nich...
    Vielleicht hast Du ja Lust mir auf meine Grübelatacke ein Feedback zu geben..ich beschließe jetzt erstmal das ganz total positiv sehen zu wollen..,meine Nervosität in den Griff zu bekommen und mir ganz fest zu wünschen dass alles gut wird..

    Ich danke Dir sehr herzlich für Deine Hinweise
    Liebe Grüße
    Fluse
     
  4. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Hallo Flüschen,

    was der Berg freigibt wäre Fuchs und Turm, vielleicht ein Vorwärtskommen, wenn du es geschickt anfängst. Der Berg blockiert aber Anker und Baum, also die dauerhafte Arbeit. Da glaube ich nicht, dass der Job unbefristet ist. Aber du schreibst ja von einer Schwangerschaftsvertretung. Dennoch deuten die Zukunftskarten Baum und Haus auf einen sicheren, beständigen Job.

    Jedenfalls mit Reiter auf Anker und Sense auf Reiter dürfte es hier plötzlich ganz schnell gehen. Unter dem Klee liegt das Kind, auch das deutet auf einen schnellen Neubeginn bzw. Neuigkeiten in Kürze. Sense auf Reiter ist aber auch eine Warnung, dass man zu voreilig sein könnte. Und voreilig ist hier möglicherweise der Turm (auf Sense), also eine voreilige Kündigung deinerseits?

    Sense auf Reiter: du bist ungeduldig. Schlüssel auf Klee: du wirst in Kürze Sicherheit haben bzw. es wird sich etwas erschließen. Herz auf Schiff: eine Liebesangelegenheit braucht noch Zeit bzw. die Angelegenheit entwickelt sich so, dass du wieder gern arbeitest. Kreuz auf Haus: die neue Ausrichtung in deinem Leben braucht Planung und Ordnung.

    Die Sense spricht eine Warnung aus. Sie schlägt in Schlüssel, Herz und Kreuz. Vielleicht eine Warnung, die Beziehung sofort „fest“ machen zu wollen, sprich ein gemeinsamer Wohnsitz. Das Kreuz hebt schließlich das Thema Wohnen hervor.

    Unter dem Kreuz liegen Anker, Schiff, Blumen und Dame. Wichtige Lernaufgabe im Moment für dich ist, dich zu verankern, also hier berufliche Sicherheit zu erlangen, damit du dich frei und unabhängig fühlen kannst, um dich weiter zu entwickeln. Im Prinzip geht es also in erster Linie um deine berufliche Entwicklung, wo du mehr dein Potential leben solltest, um dich selbst zu verwirklichen.

    Du schaust in die Wege, wirst also demnächst vor einer Entscheidung stehen. Und da der Herr auf den Wegen liegt, wirst du diese Entscheidung vielleicht von deinem Partner abhängig machen bzw. zu seinen Gunsten fällen.

    Hmm … kann es sein, dass dein Freund dieses „Zusammenziehen“ zwar genauso möchte wie du, aber eher ein Mensch ist, der nicht gern Dinge verändert und meist auf Impulse von Außen wartet? Unter ihm liegen Ruten und Brief. Wie stehts mit seiner Kommunikationsfreude? Setzt er sich wirklich mit Dingen auseinander?

    Das Herz landet auf den Mäusen, also gibt es hier noch Kummer. Die Liebe ist sicher und gehört auch zur Lebensaufgabe, aber es gibt auch Probleme, was Wünsche und Bedürfnisse angeht. Der Ring liegt im eigenen Haus, da wird das Thema „feste Beziehung“ noch einmal von Bedeutung. Ich glaube nicht, dass eure Beziehung wackelt, aber ich denke, dass sich euer neuer Lebensabschnitt noch hinziehen oder schwierig werden könnte (Ring zu Sarg und Schlange).

    LG,
    Clairchen
     
  5. Cwilma

    Cwilma Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Hannover
    15 Bär- Kraft, Stärke Persönlichkeit, Fürsprecher....
    15+12 Telefonat mit Person , die Einfluss hat +8 Sarg - kann den gewünschten Umbruch bringen.

    11Ruten+27 Brief- Vertragsunterschriften+ 1Reiter positive Zusage.
    14 Fuchs+17Störche-will dir jemand schaden, kommt der jenige nicht damit durch, es geht zu deinen Gunsten aus.
    10 Sense+33Schlüssel+24Herz+36 Kreuz- Kann auch bedeuten, Spontan bekommst du was so bedeutend für dein Herz ist.
    10 Sense +14Fuchs- Angst ist unbegründet, weil 19 Turm+21Berg -du langsam(3Schiff) aber beständig , der Überblich zurück und du deinem Ziel näher kommst.

    Ich betone,
    die Karten sind Tendenzen, die je nach dem wie du entscheidest, einen möglichen Weg aufzeigen . Und du hast immer die Wahl , jederzeit neu zu entscheiden , was für dich wichtig ist.

    Das hier ist meine persönliche Sicht, weil ich sehe keinen Sicherheitsverlust, eher die Angst davor.
    Auch sehe ich die schwangere Dame noch nicht wirklich zurückkehren in ihren Job. Kann ein dauerhafter (18Hund) Job werden

    Es hängt von deiner Entscheidung ab, ob du deine Zweifel und Sorgen loslassen und einen Neuanfang zulässt, die Chance ist da, entscheiden kannst du nur allein.

    Kleine Anmerkung noch,
    manchmal hilft etwas Abstand ,um alles auch mal von einer anderen, unbelasteten Seite zu betrachten. Oder anders gesagt, einfach mal etwas passieren lassen und sehen was sich daraus ergibt.

    Ich drücke dir ganz doll die Daumen
    alles wird schön, wenn du dich dafür entscheidest dass alles schön ist.:thumbup:
     
  6. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Werbung:
    Hoppala ! *strahlt*

    Das ist ja lieb!
    Ich arbeite mich mal von unten nach Oben durch okay...?

    Cwilma schreibt:
    Der Job um den ich mich beworben habe ist eine Stelle bei einer Firma die einer Handelorganisation angehört..also viele kleine Händler haben sich zu einer großen Einkaufsgemeinschaft zusammen geschlossen, um sich besser am Markt positionieren zu können...und ich habe mit dem Gedanken gespielt den mittlerweile Geschäftführer meiner alten Firma zu kontaktieren,der Geschäftspartner meiner Eltern ist-sie arbeiten immernoch mit dieser Firma zusammen.Quasi Vitamin -B ausspielen...
    Allerdings haben die Firma meiner Eltern und diese Firma außer des gemeinsamen Namens nichts miteinander zu tun...so ganz glücklich fand ich das deshalb nicht...
    Cwilma schreibt:
    Aber jetzt wo Du das so sagst sollte ich vielleicht doch mal den Hörer in die Hand nehmen.

    Cwilma schreibt:
    das wär sooo schön!!!:zauberer1
    Cwilma schreibt:
    Gleich in dem neuen Job einen Widersacher?..nanü?...oder beziehst Du das jetzt auf den jetzigen Job,da hab ich nämlich in Chef und einem Kollegen schon zwei ätzende Figuren,die mich ja überhaupt erst veranlassen so eilig das Haus verlassen zu wollen.
    Mir ist völlig egal, dass sie ja dann, wenn ich gehe mit Ihrem Ansinnen durchkommen..hauptsache ist ja, dass es mir gut geht und wenn diese Menschen das brauchen Egospiele zu spielen..aus Neid,Missgunst und Kleingeistigkeit..bitte...nicht mein Spiel.Sie werden sehen was sie davon haben-schließlich weiß ich,dass ich meine Sache gut mache und ob Sie anschließend soviel Gewinn davon haben, wenn ich weg bin stelle ich mal massiv in Zweifel..

    Cwilma schreibt:
    Eigentlich kann das nur bedeuten,dass ich endlich in den Beziehungsstatus und die Qualität eintreten darf,die ich mir so sehnlichst wünsche..Fernbeziehungen sind temporär zu ertragen...schön ist das nicht.

    Cwilma schreibt:
    Vielleicht ist diese Sorge auch nur deshalb so groß,weil ich das mit dem "Geduld haben" auch einfach nicht drauf hab:tomate:

    Cwilma schreibt:
    Komisch,dass hab ich bei dem Blatt auch schon so gedacht zumal mich unabhängig voneinander gleich mehrer Freunde denen ich von dieser Geschichte erzählt hab und die mit Kartenlegen so gar nix am Hut haben das auch schon so und mal ganz jovial in den Raum stellten und das mit einem Unterton als stünde das für sie schon so fest...sehr merkwürdig...

    Cwilma schreibt:
    Jaja..Chancen erkennen-und nutzen..und das werd ich ganz sicher tun...keinen Tag länger als nötig will ich in dieser Stadt bleiben!!!

    Cwilma schreibt:
    Was anderes als es geschehen lassen und versuchen so gut dabei zu punkten wie möglich kann ich eh nicht-aber jetzt bin ich auf jeden Fall ein bisschen zuversichtlicher
    Cwilma schreibt:
    Dankeschöööön!!!..schmunzeln muss*...ja..das Leben ist schön und ich darf mitspielen :banane:

    *******************************************************
    Hallo Clairchen,

    Du schreibst:

    Aha...als ich Deinen Text heute Mittag von der Arbeit aus beäugte - dachte ich schon so..na das ieht ja fast so aus,als käm es am Ende ganz anders als gedacht und das is ein noch ganz andere Job von dem ich noch gar nix weiß...

    Nein,nein..so werd ich ganz sicher nicht handeln..erst wenn alles wie man im norddeutschen sagt in "Sack und Tüten" ist werd ich das was ich habe kündigen..und ja klar werd ich sehr schnell dort anfangen, so es denn wirklich was werden wird..der neue Job beginnt anfang September..und bis dahin bin ich dann schon 200km weiter Richtung Süden umgezogen-meine ganze Urlaubsplanung zielt darauf ab, dass das so geht...

    Ohjaaa..und wie ungeduldig ich bin..ich glaub ich hab die erfunden:tomate::ironie:

    Jaaaa,*Nase rümpft*..das hab ich auch schon so gedacht-so sehr ich meinen Schatz ja auch liebe,aber nach alle dem Tubel wäre es doch ganz gut wenn ich ein bisschen Luft hätte erstmal den Umzug,den neunen Job und den ganzen alten Ärger den ich jetzt so lange mit mir rumgeschleppt hab zu verdauen..in seiner Nähe zu wohnen würde mir da für den Anfang auch reichen. Sonst wohnt man hoppladihopp zusammen und stellt dann obwohl wir ja schon 1,5 Jahre zusammen sind uns allerdings nur am We gesehen haben fest- Huch,das passt doch nich so gut und streitet sich nur, weil da noch soviel in den Klamotten hängt an altem Balast.
    Ist das seltsam,dass ich so denke?

    Tja,ob er sich so richtig wirklich auseinandersetzt..ich weiß es nicht..vielleicht ist das auch meine Deffinitionsfrage á la Frau/Mann...er ist jedenfalls nicht so eine Sabbeltasse wie ich,aber das wäre auch sehr untypisch für sein Geschlecht.
    Und dass man ihn schieben muss stimmt...er will, dass ich erst zu ihm ziehe und wir ne Weile in seiner Bude zusammen wohnen,aber den Zahn hab ich ihm schon gezogen,weil ich genau weiß, was dass dann wird...in 10 Jahren würden wir dort immernoch wohnen.:D...neneee..nich mit Kommander

    MMh...genau so befürchte ich das auch..wir werden sehen wie man diese Situation am Besten meistern kann.....ich streite ja so ungern...*seuftz*

    Jedenfalls bin ich jetzt schlauer und ich danke Dir liebes Clairchen und auch Cwilma für Eure Deutungen ganz ganz herzlich:umarmen:

    Und natürlich werden wir alle morgen abend schlauer sein...vermute ich mal...ich werde berichten

    Liebe Grüße
    Fluse:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen