1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zum Meere tauchen

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von kerzenwachs, 15. Dezember 2005.

  1. kerzenwachs

    kerzenwachs Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    147
    Ort:
    In Erfurt am Bahnhof, bei einem Fluss der an einem
    Werbung:
    Hab ich mal ausgekramt...



    Wie gross wird wohl eine Liebe wenn Sie ehrlich ist? Wie gross wird Sie wohl reifen und welch Fruechte wird Sie jemals tragen? Wie rein schmeckt wohl Ihr Saft und wie klar wird der Blicke bis zum Grunde dieses Meeres sein? Welch Geruch und Schein wird Sie jemals haben wenn wir Sie atmen und in Ihrer Waerme sind?

    Wie soll man dies je erfahren, wenn man zu dieser Liebe nicht erhlich ist? Wie soll man dies je erfahren, wenn man keinen Boden fuer diese Fruechte zum wachsen bestellt? Wie soll man dies je erfahren, wenn man nie jenen Kelche in dieses Meere taucht um davon trinken zu koennen? Wie soll man dies je erfahren, wenn wir nie in ihren Dueften und dem ganzen Glanze tanzen wollen?

    So will ich doch mit aller Ehrlichkeit mit Ihr sprechen und schweigen! So will ich doch all Boden naehren um Sie vom Durste befreien, um Sie mit all schoensten Fruechten schmuecken zu koennen! So will ich doch den klarsten Dufte atmen und jenen Staub von Ihren Fruechten blasen! So will ich doch all Fruechte im Sunnenglanze reifen lassen um von Ihren Safte zu kosten! So will ich doch in Diesem Meere tauchen um darin zu zergehn, mit meinen Blicke bis zum Grunde sehn!​



    Ich weiß wiedereinmal ein Klang ueber die Liebe, doch ist´s was all jene Suchen, diese wahre Liebe...
     
  2. lotus-light

    lotus-light Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.894
    Ort:
    ~ im kelch der blüte ~
    Schöne Worte von dir :blume:

    Manchmal denke ich der Mensch steht sich selbst im Weg die wahre Liebe zu finden, sind wir doch gefesselt durch das menschliche ... die Polarität ... wahr und unwahr...
     
  3. kerzenwachs

    kerzenwachs Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    147
    Ort:
    In Erfurt am Bahnhof, bei einem Fluss der an einem
    ..wohl wahr...
     
  4. lotus-light

    lotus-light Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.894
    Ort:
    ~ im kelch der blüte ~
    ich muss nochmal weiterschreiben ...

    nicht finden, dass war vielleicht nicht treffend, sondern zu fühlen, wäre wohl angebrachter gewesen zu schreiben ...

    Der Mensch ist gierig, verlangend, besitzergreifend.
    Das wird uns immer im Wege stehen. Selten erscheint einem die wahre Liebe, dass man sie empfinden darf. Alles weitere sind Projektionen ...
     
  5. kerzenwachs

    kerzenwachs Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    147
    Ort:
    In Erfurt am Bahnhof, bei einem Fluss der an einem
    Doch fragt man sich, wenn mal wohlergreifend und mitfuehlend in reiner Lieb vor jemanden steht, dass die Liebe dann doch nicht geht.. wenn sie Herzensrein wohl scheint.

    So denk ich, sind das auch oft zu weite Aspecte der Anschauung an gewissen Sachen...

    Die Lieb wird zu oft und falsch mit der Art einer flaschen Gier gefruchtet und mit dem Verlangen was man selber will... leider.
     
  6. lotus-light

    lotus-light Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.894
    Ort:
    ~ im kelch der blüte ~
    Werbung:
    Ich finde diese Worte sehr passend ...was meinst du?

    winkt dir die Liebe
    so folge ihr
    sind auch Ihre Wege hart und steil
    und umfahren dich Ihre Flügel
    so ergib dich ihr

    mag auch das unterm Gefieder
    verborgene Schwert
    dich verwunden
    und redet sie mit dir
    so trau auch ihrem Wort

    mag auch ihre Stimme
    deine Träume erschüttern
    wie der Nordwind
    den Garten verwüstet

    liebe gibt nichts als sich selber
    und nimmt nichts als aus
    sich selbst heraus

    liebe besitzet nicht
    und lässt sich nicht besitzen
    denn Liebe genügt der Liebe

     
  7. kerzenwachs

    kerzenwachs Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    147
    Ort:
    In Erfurt am Bahnhof, bei einem Fluss der an einem
    Also ich moechte Dir damit recht geben... zum vorherigen Beitrag.

    Dein Gedicht klingt wahr.. sie ist nicht Besitzergreifen und wird es auch nie sein, die Lieb ist immer Mitfuehlend und das wird wohl die hoechste der Liebe sein.
     
  8. lotus-light

    lotus-light Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.894
    Ort:
    ~ im kelch der blüte ~
    Es ist leider nicht mein Gedicht, habe diese Wörter gefunden ...

    aber ich hätte es natürlich auch so geschrieben ... wenn ... ;)
     
  9. kerzenwachs

    kerzenwachs Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    147
    Ort:
    In Erfurt am Bahnhof, bei einem Fluss der an einem
    :weihna1 galub ich Dir das Du sie auch so geschrieben haettest ggg
     
  10. lotus-light

    lotus-light Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.894
    Ort:
    ~ im kelch der blüte ~
    Werbung:
    Schönes Mützchen hast du da auf ...*g* like it!

    Hier noch ein paar Worte ... die ich natürlich auch genauso
    geschrieben hätte, wenn mir der andere Schreiberling nicht
    zuvorgekommen wäre ...*smile*




    Wo sich Wahrheit und Phantasie begegnen

    da ist das höchste menschliche Gefühl

    wir nennen es Liebe

    * . * . *
     

Diese Seite empfehlen