1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zukunftsvorhersage/ Der Unterton

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von Glaubenssuche, 1. Januar 2013.

  1. Glaubenssuche

    Glaubenssuche Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Hallo Zusammen und ein frohes neues Jahr:banane:

    Ich habe anhand meiner persönlichen Daten eine Zukunftsvorhersage für die kommenden 5 Monate gemacht (Nach Anleitung der Abrakadabra Methode).

    Nun ist es jedoch so, dass die Auswertung für die kommenden 5 Monate mich etwas verunsichern und desshalb hoffe ich dass mir jemand von Euch hierzu Hielfestellung geben kann.

    Ich habe follgende Zahlenkombinationen errechnet:
    38 = diese steht für eine gute, harmonische Partnerschaft mit einem Menschen der Vernunftig und großzügig ist, etwas streitsüchtig aber immerhin:rolleyes:

    Als nächstes folgt die 29 = Diese warnt wiederum vor einer Partnerschaft, da der Partner Intrigant, betrügerisch und gefährlich ist! ???

    und zur guter letzt die 11/ bzw. 2 = Die einfach eine Partnerschaft anzeigt.

    Jetzt bin ich natürlich etwas verwirrt, zumal sich eventuell eine Partnerschaft ankündigt :umarmen:

    Wer kann helfen?? vielen lieben Dank im Voraus :thumbup:
     
  2. Glasrose

    Glasrose Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    409
    Ort:
    im Glasgarten
    Hallo,
    Wenn du dich also fragst, was "hinter" der 38 und der 29 steckt, dann würde ich spontan "2" sagen :)
    Sie ist in allen Zahlen bei den von dir genannten die Quersumme.
    Also in 38 steckt wieder die 11 und daraus ergibt sich die 2. Bei der 29 ebenso. 2+9=11/2

    woher hast du das, dass die 29 so etwas wie "betrügerisch" und "intrigant" beinhaltet? Aus einem Buch? Ich würde das verwerfen, zumal es keine schlechten/bösen Zahlen gibt! Es kommt immer auf die Kombination an und wie sie mit anderen Umständen wirken. Jede Zahl kann sich ins positive oder negative Entfalten.

    Alles Gute dir :umarmen:
     
  3. ELIAS

    ELIAS Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Süddeutschland
    Werbung:
    @ Glaubenssuche

    Vielleicht solltest du dich ertsmal für EIN numerologisches System entscheiden:
    Entweder für eins, wo man NUR die Quersummen verwendet oder eins wo man auch mehrstellige Zahlen verwendet (bin jetzt aber nicht ganz sicher, ob es ein System gibt, in dem man beide Kombinationen verwendet)
    Mein System das ich verwende (Numerologie nach KRYON) arbeitet nur mit den Quersummen bis auf die Meisterzahlen (11, 22, 33).

    Was ich nicht tue ist, mit Hilfe der Zahlen (oder sonstigen Hilfsmitteln) versuchen die Zukunft vorherzusagen. Das halte ich schlicht für unmöglich. Nicht einmal Gott kann unsere Zukunft vorher sehen, da auf dem Planeten des freien Willens dies nicht möglich ist. Es gibt allenfalls "Potenziale" oder "Möglichkeiten". Die wiederum mit Hilfe einer "Hausfrauen-Zukunftsvorhersage" zu deuten halte ich für abwegig.

    Ich benutze mein System um im Nachhinein mir über etwas Klarheit zu verschaffen bzw. etwas besser zu verstehen. Es kann mir Anhaltspunkte / Denkanstöße geben (wobei ich mich ebenfalls als "Hausfrauen-Methodiker ansehe).

    Wenn du also Klarheit über ein wichtiges vergangenes Ereignis haben möchtest, dann geh zu einem guten Numerologen.
    Wenn du deine Zukunft wissen willst, dann geh auf einen Jahrmarkt oder würfle.:D
     

Diese Seite empfehlen