1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zukunftstraum!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Sternenlicht333, 23. Januar 2015.

  1. Werbung:
    Dieser wäre ein Fall für Gardi.
    Es begann damit das ich im WZ stand und ins SZ auf den im Traum eingeschaltenen Fernseher blickte.
    Es waren Nachrichten die Nachrichtensprecherin hatte einen Platinblonden Pagenschnitt, und der Hintergrund war blau, und es waren Österreichische Nachrichten, das hab ich am Akzent gehört.
    Die Nachrichtensprecherin sagte am 17. Februar, dann kam lange etwas das ich nicht sehen konnte oder durfte, dann sagte sie legt Frau Wigand eine, und danach war ganz deutlich das Geräusch einer Atombombe zu hören, wie man sie aus Dokus kennt.
    Ich konnte die Nachricht auch als Satz lesen.
    Am 17.2. ..... legt Frau Wigand eine ... und dann das Bombengeräusch.
    Das war so echt das ich erst mal zum Fenster rausschauen musste, wo natürlich nichts war, und feststellen musste das gar nicht der 17,2. war, das der erst kommt.

    Ich kenne keine Frau Wigand, und ich hoffe das es doch kein Präkognitiver Traum war.
     
  2. Knusperkeks

    Knusperkeks Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2015
    Beiträge:
    16
    Auch wenn du jetzt wohl nur noch unter Besucher aktiv sein wirst, möchte ich auf deinen Traum antworten

    Gewisse Träume beinhalten klare Botschaften und du weißt für dich am besten, wie sich dieser Traum angefühlt hat. Du solltest dich hinterfragen: "war der Traum etwa realer als diese normalen Träume?!" "finden Wiederholungen statt?!" "wie sind die Gefühle zu diesem Traum für dich einzuordnen (z.B. Zimmer kalt oder warm? Fernseher verstaubt oder sauber? der Ausdruck dieser Frau im Fernseher, verängstigt oder nicht u.s.w.) ?!" "denke quer, damit dieser Traum eventuell eine andere Bedeutung bekommt, um eine Falschinterpretation auszuschließen!"

    Ein Datum braucht nicht zwangsläufig bedeuten, dass das in diesem Jahr passieren wird. Auch wissen wir nicht, in welch einem Sein wir uns befinden, es braucht also nicht passieren!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen