1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zukunftsblick

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von abrahadabra, 24. Dezember 2009.

  1. abrahadabra

    abrahadabra Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    695
    Werbung:
    Ahoi

    Was sagt ihr zu den Momenten im Leben, wo ihr die Zukunft klar vor euren Augen seht? Es ist ein Wissen da, dass wenn man sich gleich so und so verhält, das und das passiert. Mit dieser Voraussicht meine ich die unmittelbare Zukunft, also alles zwischen circa 10 sec - 2 Minuten VOR dem realen Event.

    Ich habe mir mal überlegt, was passiert, wenn man sich nicht in diese Situation begibt, die man vorausgesehen hat. Ein Beispiel: Statt das, was man gesehen hat geschehen zu lassen, einfach wegrennen.

    Passieren solche Dinge, weil man wirklich die Zukunft sieht oder weil man die Gegebenheiten einer Situation (Ort, involvierte Pesonen etc.) so gut kennt, dass man es einfach weiss, aus Erfahrung ode aus logischen/logistischen Gründen?
     
  2. Etceterah

    Etceterah Guest

    hoi hoi xD

    oder Manipulation, kannst du es verhindern im Moment des Wissens? (<- paradox? xD)
     
  3. Traumhaus66

    Traumhaus66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    2.571
    das ist kein entweder oder ding- logik ist ein teil des in die zukunft sehens
    wichtig ist dass sie wahrhaftig ist und nicht nur formallogisch (persönlich)

    warum? letzteres neigt dazu unvernünftig zu sein, wenn... ^^
     
  4. abrahadabra

    abrahadabra Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    695
    hehe, das wäre eine Überprüfung wert. Aber ist wirklich paradox. Denn wenn ich es nicht mache, weiss ich nicht ob es eingetreten wäre, wenn ich mich anders verhalten hätte :D
     
  5. abrahadabra

    abrahadabra Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    695
    Tönt vernünftig, also dass es kein Entweder-Oder-Ding ist.
     
  6. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Werbung:
    Zur Not kann man ja immer noch so tun, als ob es so eintreten wird , wenn man sich so oder so verhalten tut...;)
     
  7. abrahadabra

    abrahadabra Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    695
    Hm... bisher konnte ich mich nie dagegen wehren, dass es genau so und so passiert ist. Also so, wie es Etceterah geschrieben hat. Dass man es gar nicht verhindern kann.
     
  8. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Eine Frage der Perspektive...etwas zu verhindern oder etwas zu ändern ist
    immer eine Frage des WILLENS und der Kongruenz und damit wieder eine Schleife hier

    hin...
     
  9. abrahadabra

    abrahadabra Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    695
    Zuerst ist es ja nur ein Gedanke, eine Möglichkeit. Und weil ich mich stark darauf konzentriere, realisiere ich ihn.

    Was meinst du mit Schleife?
     
  10. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Werbung:
    Schleife zu dem was Traumhaus zum Thema persönlich und wahrhaftig
    geschrieben hat..




    Du erlebst eine Situation und dein Gehirn fängt an zu interpolieren und vor raus
    zusehen, und je logischer eine Situation vorhergesehen wird um so eher wird sie
    sich so manifestieren..


    Wobei manifestieren ja eigentlich Quatsch ist, weil es ja die logische
    Schlussfolgerung der vorangegangenen Situation ist.
    ..

    Logos halt...Weltvernunft...Gesamtsinn...vielleicht auch Thelema..wer weiss das
    schon?

    Klappt allerdings auch nur zuverlässig..wenn sich das "Ich" da soweit wie möglich
    daraus hält.. mit all seinen Konditionierungen ,Ängsten und Wünschen..




    bin mal weg
     

Diese Seite empfehlen