1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zukunft erfahren durch channeln mit Geistwesen?

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Sascha81, 9. November 2008.

  1. Sascha81

    Sascha81 Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    591
    Ort:
    Siegburg
    Werbung:
    Wenn ein Mensch mit dem Geistwesen channelt, ist es auch möglich das man dadurch auch die Zukunft erfahren kann was in der Zukunft passieren wird?

    Es gibt eine Seite wo was mit 2009 - 2012 steht und in Frühjahr 2009 soll auch zufälligerweise der Large Hadron Collider in Betrieb genommen werden.

    Hier der Link zu dieser Seite: http://www.teleboom.de/html/body_erdgeschichte.html

    Das was auf der Seite steht ist totaler Quatsch.

    Falls die Geistwesen auch in die Zukunft schauen können und 2009 die Erde durch ein schwarzes Loch verschwindet, dann wird es natürlich nicht möglich sein ins Erdinnere zu ziehen.

    Das man auf Planeten des eigenen Wunsches gebracht werden soll, könnte auch heißen das die verschiedenen Geistwesen unserer Erde vielleicht wieder auf ihre Ursprungsplaneten inkarnieren.

    Wäre echt schade wenn durch dem Large Hadron Collider ein schwarzes Loch entstehen würde und die Erde verschlucken würde.

    Ich hoffe das unsere Erde noch sehr lange bestehen bleibt.

    Ist das mit der Finanzkrise nicht auch durch die Geistwesen vorausgesagt worden?
     
  2. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    channeln ist sowieso blödsinn, wird zwar behauptet das mit engeln und sowas kontakt aufgenommen wird..aber wer weiß schon wer dann wirklich durch einen spricht..ich denke negative geiswesen und dämonen können sich sehr gut verstellen und lügen, und wenn man jemanden anruft bedeutet es nicht das auch derjenige spricht...so könnte zum beispiel ein dömon dafür verantwortlich sein das denn menschen angst gemacht wird, und wenn wirklich viele dran glauben könnte dies am ende geschehen...aber klar an sowas denkt kein channeler...#


    lg
     
  3. Feeli

    Feeli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Wien, Stmk (Österreich)
    Hallo,

    liebe Verwante bzw. Engel halten sich in der Regel sehr bedeckt über die Zukunft. Ich persönlich finde das auch sehr positiv...denn schließlich sollen bzw. möchten wir ja unsere Erfahrungen machen - und daher ists auch gut, wenn wir uns nicht von Prognosen leiten lassen. Es gibt allerdings schon Situationen wo sich zB liebe Verwante bezüglich einer bevorstehenden Angelegenheit melden bzw. Auskunft erteilen. Aber das hat einen heildenden Hintergrund und selten pauschal ;) Das sind meine Erfahrungen ;)

    Alles Liebe,
    Eve
     
  4. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    @FEELI woher genau willst du den wissen mit wen du channels???woher hast du beweise das es verwante sind??schließlich könnten diese bereits wiedergeboren sein, und ein anderer könnte sich als dein verwanter oder engel ausgeben...
     
  5. Feeli

    Feeli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Wien, Stmk (Österreich)

    Das ist Erfahrung! Ich arbeite ausschliesslich mit meinem Guide. Jeder Kontakt der von ihm hergestellt ist/wird, hat seine Berechtigung. Man lernt im Laufe der Entwicklung die unterschiedlichen Energien zu unterscheiden...Das ist ein ganz wichtiger Aspekt.
    Beweise moechtest Du? Jeder Jenseitskontakt liefert seinen eigenen Beweis. Ohne eine direkte Zuordnung ist der Kontakt nur schwammig und bringt niemanden etwas. Also quasi Zeitverschwendung für alles Beteiligte. Davon halte ich persönlich auch gar nichts....

    Readings im medizinischen Bereich laufen anders ab. Aber hier sind dann die jeweiligen Befunde bzw. die Freigabe des behandelten Arztes sowieso Bestandteil des Reading und liefern somit einen etwas andere Art des Beweises.

    Also ICH für MEINEN Teil weiss schon mit wem ich channle ;)
    Aber ich denke ich weiß auf was Du hinaus möchtest und kann Dir nur zustimmen: Die unterschiedlichen Energien unterscheiden zu können ist ein wichtiger bzw. voraussetzender Aspekt des Channelns. Ein wacher Verstand ist die nächste Komponente, die auf keinen Fall fehlen sollte ;)

    Alles Liebe,
    Eve
     
  6. joanna

    joanna Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    228
    Ort:
    in der Nähe von Linz
    Werbung:
    Ja, das Problem ist wirklich, daß viele Leute eben nicht wissen, wen oder was sie channeln. Es ist auch hier so, es gibt vereinzelt ein paar gute Channelmedien. Aber es gibt auch viele, wo man nur sagen kann, Hände weg, die wissen selbst nicht mit wem sie's zu tun haben.....


    Lg Joanna:)
     
  7. Sascha81

    Sascha81 Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    591
    Ort:
    Siegburg
    Die meisten Channelmedien lügen. Stimmts?

    Wenn ein ehrlicher Channelmedium voraussagt das z.B. 2009 durch dem Large Hadron Collider ein schwarzes Loch entsteht und die Erde verschluckt.

    Dann könnte ein Gegenteiliger Channelmedium voraussagen das Ein Teil der Menscheit 2009 - 2012 ins Erdinnere umzieht und das die anderen mit Raumschiffen auf die Planeten ihrer Wahl gebracht werden. Stimmts?

    Siehe hier: http://www.teleboom.de/html/body_erdgeschichte.html

    ganz unten auf der Seite. Da steht was mit 2009 - 2012.

    Es stimmt nicht das wir von Raumschiffen abgeholt werden. Planeten können wir uns aus nicht aussuchen.

    Sollte die Erde verschwinden, werden wir auf uns vorgesehenen Planeten inkarnieren.

    Hier ein Beispiel:

    Seelengruppe A: Wega
    Seelengruppe B: Ras Alhague
    Seelengruppe C: Menkalinan

    usw.
     
  8. Feeli

    Feeli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Wien, Stmk (Österreich)
    Lügen ist ein hartes Wort und das möchte ich persönlich nicht verwenden bzw. unterstellen. Ich würde eher sagen, dass der Kanal nicht rein ist bzw. die Informationen missinterprediert werden.

    Alles Liebe,
    Eve
     
  9. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    ich würde auch sagen das sie nicht lügen., sondern einfaxh falsche informationen erhalten haben...

    ...und überhaupt für alle channeler bitte schütz euch, und stärkt eure aura...denn alleion mit dem öffnen fürs chaneln zieht ihr viele energien an...lg
     
  10. peterle

    peterle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    2.771
    Ort:
    halle
    Werbung:
    da gibt es keine "schutzhokuspokus" .. und was soll denn eine "aurastärkung" bewirken?????????
    ganz davon abgesehen dass die sog. "aura" nur ein ausdrucksträger ist kein ursachenträger an sich.

    channelings sind sehr wohl als lügentheather zu bezeichnen und zwar pauschal.
    diese benennung geht nicht an die medien, denen man lediglich leichtgläubigkeit oder überschattung nachsagen könnte, sondern an die "gechannelten".
    das heckmeck ist denkbar einfach fabriziert und sehr simpel auf das publikum abstimmbar, da es sich leicht in solch willigen medien lesen lässt.

    das perfideste ist eigentlich die subtile partasitäre bindung, die viele noch nicht einmal bemerken.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen