1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zukünftige Kinder auspendeln

Dieses Thema im Forum "Pendel, Tensor und Rute" wurde erstellt von Romygirl, 29. Januar 2014.

  1. Romygirl

    Romygirl Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2013
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Rothrist (CH)
    Werbung:
    Hallo Zusammen
    Ich habe heute gehört das man das Geschlecht den Zukünftigen Kindern auspendeln, und das ganz einfach nur mit einer Kette und einem Ring. Was meint ihr dazu.......
     
  2. Emillia

    Emillia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    800
    Ort:
    Wien
    Das hat meine Nachbarin bei mir gemacht.
    Kaum saß ich still, war die schon da und pendelte.

    Ich hatte aber immer - drei Schwangerschaften! - im Gefühl was für ein Geschlecht mein Kind hat.
    Mein Gefühl hatte immer Recht, ans Pendel erinnere ich mich gar nicht.
     
  3. Engel1987

    Engel1987 Guest

    Also ich hatte es bei meiner Schwangerschaft auch von Anfang an im Gefühl...
    Pendeln würde ich so was nicht, entweder man hat ein Gefühl oder nicht, man wird es ja noch früh genug erfahren :)
     
    Emillia gefällt das.
  4. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Werbung:
    Ich halte nicht viel davon. Als ich schwanger wurde, wusste ich vom ersten Augenblick an, dass es ein Junge wird.
    Wenn es rein nur um die Neugier geht, würde ich mich auf ein Pendel nicht verlassen wollen. Inwieweit diesbezügliche medizinische Aussagen heute zuverlässig sind, kann ich nicht sagen, ich hab mich damit nie mehr beschäftigt. Zu meiner Zeit war eine Bestimmung mittels Ultraschall sehr vage.
    Und wenn dir von vornherein ein bestimmtes Geschlecht wichtig ist, kannst du unter Umständen auch selber vor der Zeugung bewusst darauf Einfluss nehmen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen