1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zugtraum ( Eisenbahn )

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Samant, 3. April 2011.

  1. Samant

    Samant Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2011
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Es ist am Tag. Ich stehe rechts auf auf einer kleinen Plattform auf dem ersten Wagen hinter der Lokomotive. Unmittelbar vor mir steht auch mein Vater. Der Zug fährt durch eine unbekannte Landschaft.
    Plötzlich, völlig unerwartet springt ein Tier von rechts aus einem Gebüsch. Blitzschnell macht die Lok einen Schlenker nach links und weicht aus.
    Genau so schnell reagiere ich, schnappe meinen Vater von hinten an beiden Armen und kann ihn gerade noch festhalten und ein abstürzen verhindern.
    Dies wiederholt sich ein wenig später nochmal, dann wache ich auf.

    Ich kann mir diesen Traum nicht erklären, :confused:vielleicht fällt euch etwas dazu ein ?
    Samant
     
  2. Scharmane

    Scharmane Guest

    Hat dein Vater vor, zu verreisen? Vielleicht sollst du ihn davor warnen, weil etwas passieren könnte?
    Was hattest du für ein Gefühl im Traum, als das passierte?
     
  3. Samant

    Samant Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2011
    Beiträge:
    21
    Mein Vater ist schon lange tot-
    Mein Gefühl war : erschrocken - Glück gehabt - gerade nochmal gut gegangen -

    Aber danke erstmal für Deine Antwort :)

    Samant
     
  4. Scharmane

    Scharmane Guest

    tschuldige, das wusst ich nicht. Das ändert natürlich die Lage. Hast du in nächster Zeit vor, zu verreisen?
     
  5. Samant

    Samant Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2011
    Beiträge:
    21
    In nächster Zeit verreisen ? z.Z. ist nichts aktuell.
    Kann aber durchaus sein, ich weiß es nicht.
    Samant
     
  6. Scharmane

    Scharmane Guest

    Werbung:
    Ist schwer zu sagen, kann ein Warntraum sein, kann aber auch ganz was anderes bedeuten.
     
  7. Samant

    Samant Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2011
    Beiträge:
    21
    Danke Dir Scharmane. Ich weiß es ist schwierig, aber der Traum war sehr deutlich im Vergleich zu anderen.
    Wenn ich den Zug als meinen Weg sehe und ich stehe außerhalb des Waggons auf einer kleinen Plattform, dann vielleicht, damit ich momentan einen besseren Überblick habe.
    Aber die Situationen mit meinem Vater, den ich zweimal vor dem Abstürzen bewahre, verstehe ich nicht.
    Ich werde weiter nachforschen.
    Nochmal schönen Dank
    Samant
     
  8. Scharmane

    Scharmane Guest

    Ja, kann auch sein. Weisst, Träume haben verschiedene Ursachen. Manchmal ist es belanglos, manchmal ist es ein Warntraum, manchmal spiegeln Träume die Ängste, usw.

    Vielleicht ist das mit dem Vater etwas aus der Vergangenheit, wo du dir noch heute vielleicht unbewusst Vorwürfe machst, das du mehr tun hättest können?

    nur so ein Gedanke
     
  9. dreamstar888

    dreamstar888 Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    38
    Ort:
    zwischen dem Meer und den Bergen
    hallo,

    ich denke, die zugfahrt stellt deinen lebensweg dar. er führt zu einem klaren ziel, ein abweichen ist nicht vorgesehen, da ein zug aufgrund der schienen ja nicht einfach mal seine fahrtrichtung ändern kann.

    dein vater verkörpert bestimmte werte in dir, z.b. zielstrebigkeit.

    das wilde tier, das dich anfällt, könnte für einen ungestümen teil in der stehen, etwas wildes, was du gern ausleben möchtest.

    du weichste diesen aber aus, hältst weiter an deinen werten fest und verfolgst dein ziel.
     
  10. Samant

    Samant Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2011
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Erstmal danke dreamstar888 für deine Antwort.:)

    Interessant, ....dennoch muß ich nochmal korrigieren, ich habe mich nicht deutlich genug ausgedrückt.

    Das Tier von dem ich schrieb, es mag ein großer Hund oder Ähnliches gewesen sein, es ging zu schnell um es zu erkennen, hat nicht mich angefallen, sondern sprang auf den Zug zu.
    Dieser machte eine schnelle Ausweichbewegung, fuhr aber dann in den Schienen weiter, und das passierte zweimal.

    Lg Samant
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Tiany
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    599

Diese Seite empfehlen