1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zufall oder war es ein Zeichen??

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von blueeyes73, 10. Oktober 2006.

  1. blueeyes73

    blueeyes73 Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    231
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    hallo zusammen


    habe ja auch so meine problemchen mit dem loslassen was meinen Hm/SW angeht... und immer dann wenn ich von "ihm" einigermaßen gedanklich abstand gefunden habe.. was passiert dann? prompt sehe oder höre ich etwas was mit ihm zu tun hat.

    Auch eben wieder.... nur diesmal war ER es selbst.:)
    Da fahre ich so ganz in Gedanken( nix mit ihm) eine Strecke entlang und 4 Autos vor mir... fährt ER.... sein Auto... sein Kennzeichen...ER !
    oh mann.. ich kann euch garnicht sagen was genau in diesem Moment in mir vorging... Freude...Übelkeit g* alles eben.. ein riesiges Wirrwarr an Gefühlen.Und ich war fix und fertig. hihi*

    hmm ob das jetzt Zufall war oder wars ein Zeichen? denn seit Tagen sage ich mir wieder" vergiss ihn, der hat bestimmt ne freundin usw."
    Und heute wo ich kein mal an ihn dachte... zack... fährt der vor mir.... und dann auch wieder andere Autos mit seinen Initialen bzw Kennzeichen.


    menno... jetzt muss ich die ganze Zeit wieder an ihn denken .. schnief*
    schlimme ist... hätte zu gerne gesehen ob er nen beifahrer(rin) hatte oder nicht... konnte es nicht erkennen... aaaaaaaaaaaaaaah ich dreh noch durch :nudelwalk :)

    hat oder kennt jemand links wegen dem thema SW? mich würde es jetzt echt mal interessieren ob es sowas wie zeichen geben wirklich gibt.... bin echt durcheinander jetzt:confused:

    Lg Blue
     
  2. prettyspirit

    prettyspirit Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    21
    hm,
    es hört sich ganz so an, als ob's Zeichen wären, und da du sie auch als Zeichen interpretierst, warum sollte's da was anderes sein???
     
  3. blueeyes73

    blueeyes73 Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    231
    Ort:
    NRW
    huhu


    ach ich weiß nicht.. das habe ich ja immer wenn ich loslasse ist er auf einmal wieder präsent..egal durch was.

    Und heute... ich fahre die strecke fast jeden tag... und nie sah man sich und plötzlich... war er vor mir... und habe wirklich die letzten tage mir gedacht... "komm das leben geht weiter, lass ihn". Kann ja sein das es ein dummer Zufall war ..das er da ... genau in diesem moment auch lang fährt.:confused:

    Habe ihm sogar eben mal geschrieben .. ohjeee.. mal sehen was passiert.. ob ich überhaupt eine Antwort bekomme.. und.. naja die karten haben damals gesagt er kommt wieder und meldet sich... von sich aus.
    Tja.. jetzt habe ich mich aber anders verhalten und bin mal gespannt was passiert... ob er also darauf antwortet oder aber... ich es total vergeigt habe.. durch die Aktion ... hmmm naja.. mal abwarten.

    Lg Blue
     
  4. blackpink

    blackpink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    5.588
    Ort:
    In your heart, my dear !...J.S.K


    Es gibt kein Zufall im Leben. Vielleicht ist es ein Zeichen ?

    Seelenverwanschaft gibt es wirklich. Nur halt viele verwechseln sich mit was anderes. :D


    Lg, blackpink
     
  5. Erzengelzadkiel

    Erzengelzadkiel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo !
    Ich habe meinen Seelenpartner gefunden...wie Du sicherlich weißt gibt es mehrere in unserem Leben, die uns begegnen !!
    Ich weiß, wie Du dich fühlst...es tut weh..
    Ich habe ein Jahr gebraucht, bis ich begriffen habe warum ich Ihm begegnet bin...durfte...Es war kein Zufall, er wurde mir geschickt !!! Das was ich denke,spricht er aus.Das was ich mir vorstelle ..tut er...ohne mein dazu tun.
    Ich habe dann durch meine Freundin,Sie ist ein Medium erfahren,daß wir in einem anderem Leben ein Paar waren und uns geliebt haben.Er spürt auch ,das uns etwas besonderes verbindet,jedoch kann ich nicht mit Ihm darüber reden...noch nicht.Er würde es nicht verstehen, da ich ein Lichtarbeiter bin.
     
  6. blueeyes73

    blueeyes73 Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    231
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    hallo

    es ist ja nicht so das ich ihm heute das erste mal begegnet bin.. wir kennen uns schon seit Jahren.
    Jedoch haben wir seit Monaten keinen Kontakt mehr ...und heute habe ich ihn eben gesehen... hm jetzt weiß ich aber auch was viele damit meinen, dieses gefühl...dieses spüren.. was einem durch und durch geht. Heute hatte ich es das erste mal... und mal sehen... ob der Konatkt wieder zustande kommt oder auch nicht.
    Wenns wirklich ein Zeichen war...dann war es wohl doch nicht verkehrt ihm zu mailen... fragt sich nur.. ob die mail auch ankommt bzw er sie liest g*
     
  7. Roxette

    Roxette Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    ja mit dem Zufall ist es so eine Sache.
    Ich habe mir auch eingebildet meinen Seelenpartner gefunden zu haben.
    Ist auch zugleich meine große Liebe.
    Wir sind aber wieder auseinander, weil einfach die Umstände dagegen waren.

    Aber mir geht es auch ständig so. Fahre mit dem Auto in die Arbeit.
    Da begegnenen mir aber bestimmt mehrere Autos mit seinen Initialien.
    Denke immer - na ja ist halt ein häufiges Autokennzeichen- kann ja gar nicht anders sein.
    Oder ich schalte den Radio ein - prompt kommt ein Lied das mich an ihn erinnert.
    Ich stelle mir jetzt schon selbst meine Orakel. Ich denke mir wenn der das od.
    jenes in der nächsten Stunde sagt- also meistens was ganz unwahrscheinliches- dann komme ich wieder mit ihm zusammen.
    Der Hammer ist das passiert....
    Ich kenne mich selber nicht mehr aus. Manchmal denke ich es ist alles Zufall.
    Aber der Mann geht mir tatsächlich nicht mehr aus dem Kopf.
    Warum bekommt man solche Zeichen??? LG Roxette
     
  8. Kulkulcan

    Kulkulcan Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    284
    Ort:
    in meiner mitte
    ich will auch mal was hierzu sagen...

    nämlich mir, ist es auch passiert..gerad gestern erst.. ich laufe durch die stadt und denke mal wieder an ihn (obwohl ich ihn nun seit fast einem jahr nicht mehr gesehen habe, bzw ich habe ihn vor zwei wochen das letzte mal gesehen aber davor fast ein jahr nicht mehr), denke nun also daran wie schön es doch wäre wenn wir mal wieder einen cafe zusammen trinken gehen würden, weil wir das beim letzten mal nicht getan haben, weil wir im streit auseinander gegangen sind und ich nun auch einen neuen freund habe und ich mich eigentlich besser fühle mit meinem neuen freund als mit dem drama was ich mit ihm hatte. naja jedenfalls denke ich, wäre schön jetzt nen cafe mit ihm trinken zu gehen und ich schicke eine bitte an die natur das sie ein treffen möglich machen solle. und insgeheim denke ich so hoffnungsvoll daran das ich denke na dann klappt das ja jetzt wieder bestimmt nicht. dieses denken ist sogar richtig, denn habe ich nur den geringsten zweifel das das was ich mir wünsche auch eintritt dann tritt es nicht ein.. und da ich in diesem moment keine zweifel hatte und danach auch direkt das SUCHEN aufgegeben habe, also das suchen nach ihm irgendwo auf der strasse und da ich einfach nicht mehr dran gedacht habe, sondern nur an ihn ..was er wohl gerade macht und wie gern ich mal wieder mit ihm reden würde.. genau nach zwei minuten wurde mein bitten erhört.. ich stehe an einem buchladen und schaue in ein buch und sehe neben mich und denke : ich packs nicht, was ist das?! natürlich war er es. so tat ich dann wieder so als wäre ich völlig wissbegierig auf das buch und sehe ihn gar nicht und er drehte mir da auch den rücken zu. dann war er fertig mit lesen des buches in dem er wissbegierig laß. tja und dann sah er mich und sagte : hi ... wie gehts dir? ich drehte mich um, sah ihn, völlig unerwartet (lach) und sagte ebenfalls hi, wie es ihn geht.. er sagte er seie in psychotherapie, da viele leute um uns standen fragte ich nicht weiter. er lud mich zum cafe ein, wir redeten, im gegensatz zu sonst war er weniger derjenige der redete sondern diesmal war ich es, ich war etwas nervös, versuchte mir aber das nicht anmerken zu lassen und schaute deshlab des öfteren etwas verbittert drein, ich merkte obwohl wir im totalen streit auseinander gegangen waren, wie gleich wieder die verbindung da war, wie sehr ich ihn doch noch mag trotz all dem was passiert war, und ich glaube er fühlte es auch, wir sprachen nicht ein wort über die hassmails die wir uns am ende unserer so called freundschaft geschickt hatten, das einzige war ein kurzer kommentar meinerseits, den er mit: ist doch jetzt egal..beiseiteschob.. während des ganzen gespräch hatte ich furchtbare angst, angst das wieder irgendwas zurückkommen könnte von meinen gefühlen für ihn wo ich doch jetzt einen neuen freund habe, jetzt wo ich stabil und glücklich bin treffe ich ihn scheinbar immer wieder. alles erfolgreich..ganz im gegensatz zu früher mit ihm die zeit. aber nicht nur angst war da sondern auch ein furchtbares gefühl von traurigkeit, von hass , von sehnsucht , von tiefem schmerz, der mit ihm und mir verbunden war und scheinbar noch ist. ich hoffe eines tages werde ich ihn als eine ganz neutrale person sehen können und mit ihm reden als wäre er nicht mein SV - eben ohne angst und befreit. diese tiefe ist einfach unbeschreiblich die bei unserm zusammentreffen entsteht. mit meinem freund habe ich ein derartiges gefühl leider nicht, wahrscheinlich würde es mir sonst auch gar nichts ausmachen ihn zu sehen ? wer weiss... ich hoffe meine empfindungen sind nur erinnerungen an den alten schmerz. vielleicht müssen wir uns einfach mal treffen und uns gegenseitig verzeihen, mit richtigem ausheulen..und so.. ich habe mich in der ganzen zeit ihm gegenüber nie soweit öffnen können das ich es mich getraut hätte vor ihm zu weinen. vielleicht würde das die schranke in mir innerlich aufheben. ich hatte nie die kraft dazu mich verletzlich zu zeigen vor ihm. ich wollte immer als die starke toughe frau rüberkommen und es ist mir trotzdem nicht gelungen, denn auch ich habe ein herz.

    ich hoffe meine geschichte war verständlich und hatte auch nur ein bischen was mit dem thread hier zu tun...

    lg
    kulkulcan
     
  9. blueeyes73

    blueeyes73 Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    231
    Ort:
    NRW
    hallo


    also ich fand deine Geschichte schön:)

    sowas möchte ich auch mal erleben... dran denken und schwupp geschieht es.. oder eher denken .. wünschen.. vergessen und dann geschieht es !

    mal sehen wann bei mir wieder diese "Zeichen" kommen.
    habe mal intensiv ausschau nach " ihm" gehalten oder alles was mit ihm so in Verbindung steht... also das was ich sonst ja immer sehe.
    Aber... dann passiert natürlich nix. lach*

    ich lasse mich jetzt in Zukunft überraschen.... und wer weiß? vielleicht sehe ich ja bald etwas ganz ganz anderes :move1:

    Lg Blue
     
  10. Kulkulcan

    Kulkulcan Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    284
    Ort:
    in meiner mitte
    Werbung:
    Hallo blueeyes73

    mein text war eigentlich nicht als ermutigung zu sehen.. dachte mir eher das das zeigt, wie man sich fühlt, wenn man seinen sv lange nicht mehr gesehen hat. zudem habe ich ja auch einen neuen freund. ich wollte damit zeigen, das ich trotz neuem freund noch an meinen sv denke, in den ich über zwei jahre verliebt war und er hat mir immer falsche hoffnungen gemacht und wir haben uns noch nicht ein einziges mal richtig geküsst, nach diesen zwei jahren ist etwas passiert, was uns beide auseinander gerissen hat, wir sind in totalem streit auseinander gegangen, er hasste mich und ich hasste ihn, zumal da - zu dem zeitpunkt - ich gerade meinen neuen freund kennenlernte und mit ihm alles tausendmal leichter und unkomplizierter war als mit meinem SV. ich wollte damit zeigen, das ich trotz das ein jahr vergangen ist, immer noch starke verbindung zu ihm spüre und ihn nach wie vor liebe. nur eben auf eine andere weise - jedenfalls hoffe ich das ganz stark. ich liebe ihn nun mehr wie einen bruder statt als meinen potenziellen partner. trotzdem halte ich es für besser ihn nicht mehr zu treffen, auch wenn ich sehnsucht nach verbindung mit ihm spüre, denn wenn ich ihn wieder treffe, dann passiert vielleicht wieder das, was mich zwei jahre in meinem leben aufgehalten hat, nämlich das ich mich wieder in ihn verliebe. allein diese zufälligen treffen in der stadt sind für mich genug, um diese angst zu schüren. und glaub mir ich wünschte mir wirklich, er wäre nur ein normaler freund für mich, mit dem ich eben eine sehr intensive schöne freundschaft habe, aber ich habe das gefühl, das sich das wieder verändern wird ,wenn wir uns wieder regelmässig sehen. für ihn habe ich mich damals aufgegeben, meine woche bestand nur noch aus z.B. Montag , dienstag und samstag treffe ich ....(Name, will ich hier jetzt nicht nennen). ohja, ich freu mich ja schon drauf, ....(name) hat mir geschrieben (SMS/Email), was bedeutet das denn ? ich spüre doch das er auch in mich verliebt ist, das kann man sich doch gar nicht alles einbilden. ich hatte kein anderes gesprächsthema mehr, meine freunde konnten es nicht mehr hören, ich war in dem reinsten wahn den mann fürs leben gefunden zu haben, ich habe mich nicht mehr um meine arbeit gekümmert, ich habe nur für die treffen mit ihm gelebt, in der hoffnung, das es eines tages zwischen uns endlich funkt. und immer wieder hat er gesagt: ja eigentlich will ich dich ja, aber da ist noch das und das, da ist noch das und das..und naja eigentlich können wir uns ja mal küssen, wenn es der "richtige zeitpunkt" ist und du bist eine der vier wichtigsten personen in meinem leben (vater, mutter, schwester und ich) und es kommt mir so vor, als wären wir verlobt und würden bald heiraten..

    und nie!!!!!!!!!!!!!!!!!! wirklich nie!!!!!!!!!!!!! innerhalb von zwei jahren ist etwas daraus geworden! NIE!

    und ich hatte es so satt zwischen hoffen und zweifeln hin und her zu pendeln und habe trotzdem immer wieder geliebt und geweint und gehofft, das es doch eines tages so weit sein würde. und dann kam mein jetztiger freund, den ich über meinen SV kennenlernte. mein freund ist heiler und er behandelte mich, weil er in meiner aura probleme und krankheit sah. zum einen ging es mir nach der behandlung besser und zum anderen kam es irgendwie dazu das mein freund und ich uns näher kamen, obwohl ich nur augen für meinen SV hatte.. und ich bin soooooooo froh, das es soweit kam. nachdem mein SV mitbekam, das was im busche war mit einem anderen mann, kündigte er mir die freundschaft auf, allerdings wegen einem anderen grund, der sehr viel schwerwiegender ist. ich denke aber, das mein SV mir die freundschaft nicht gekündigt hätte, wenn da nicht ein anderer mann im spiel gewesen wäre, denn er war regelrecht abhängig von meiner bestätigung und liebe, die ich ihm gab. er hatte ein schwaches selbstwertgefühl und hat es auch heute noch, deshalb hat er mich gebraucht und mir nie die volle wahrheit über seine gefühle gesagt. trotzdem ist da noch was in mir , was auch heute noch sagt: nein, er liebt dich und will es nur nicht sehen, er liebt dich auch jetzt noch und wenn er dich zufällig trifft dann geht es ihm genauso wie dir. du hast doch gesehen wie er schaute als er dich das erste mal wieder sah, er schaute so glücklich und freudig und gleichzeitig so aufgeregt und beschämt, so als wäre er jemandem begegnet in den er verliebt ist und derjenige soll es nicht mitbekommen.

    wie du siehst, auch heute ist diese sache nicht verschwunden, die mir sehr viel leid und schmerzen bereitet hat. selbst heute weiss ich nicht wirklich was sache ist und war, ABER:

    Ich habe eine Entscheidung getroffen!

    Ich werde ihn nie wieder so nah an mich ranlassen wie damals. Nie wieder! Denn es wird mir viel zu sehr weh tun. Das damalige Drama wird von vorne anfangen. Weisst du, lieber unterdrücke ich meine Gefühle für ihn als dieses Drama noch einmal mitzumachen. Lieber unterdrücke ich meine Gefühle und am liebsten würde ich meinen Gefühlen einfach freien Lauf lassen, so wie oben im ersten text von mir beschrieben, am liebsten würde ich ihn in den Arm nehmen und endlos weinen und ihm verzeihen und mir verzeihen für die Dummheit die damals passiert ist, für alles was wir uns an Schmerzen zugefügt haben, aber ich habe Angst: Angst das er das nicht will, das ihm das zuviel ist, angst das ich mich blamiere, weil ich immer noch an dieser Gefühlsduselei leide und er von mir den totalen abstand genommen hat und sowieso keinen einzigen gedanken mehr an mich verschwendet.
    ich wünsche mir, das ich das eines tages kann und er mich dafür nicht verurteilt, und ich wünsche das ab dem zeitpunkt zwischen ihm und mir die ganze sache erledigt ist und er für mich so neutral ist wieder jeder andere mensch es für mich ist, das ich vor seinem urteil keine angst mehr habe, das ich ihm alles sagen kann was ich denke, das ich mich nicht mehr in ihn verliebe oder das alles super wird (ach ich weiss gar nicht ob ich mir das wünsche, irgendwie schon und irgendwie ist es mir ein graus daran auch nur im entferntesten zu denken).

    Was das treffen angeht: ich kann dir genau sagen wie es funktioniert: Wünsche dir etwas beim universum, bei gott, der natur oder wem auch immer und dann glaube daran das es eintritt und lass deinen glauben so stark werden das du keinen einzigen gedanken an zweifel mehr hast und alles was du dir wünscht wird eintreten. fängst du allerdings an darüber zu spekulieren, wann es denn eintritt und wie und warum und hast du nur etwa zweifel daran so wird es nicht mehr so eintreten wie du es bestellt hast. Das das klappt , weiss ich aus Erfahrung. nur leider gelingt es mir nicht frei von zweifeln zu sein geschweige denn das ich es schaffe über wichtige dinge nicht nachzudenken, aber da wo ich ihn traf, das war ein moment in dem es geklappt hat und zwar einwandfrei, denn ich dachte mir, wow jetzt hast du eigentlich alles richtig gemacht, jetzt kann doch gar nichts mehr passieren, jetzt muss! es eintreten. und genau das ist es: ich traf ihn, genauso wie ich es wollte!

    ich wünsche dir das du auch zu eine lösung kommst die dich auf deinem weg weiterbringt.

    ALLe(I)S Liebe1
    Kulkulkan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen