1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zuchtfische, das giftigste Lebensmittel der Welt!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Laws, 27. Dezember 2014.

  1. Laws

    Laws Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    3.162
    Werbung:
    ORF Weltjournal: Giftiger Fisch – Die große Gesundheitslüge

     
  2. 0bst

    0bst Guest

    Huch! Hab´im Streichelbecken vom Nordsömuset (Hirtshals) die Rochen und Seesterne geknuddelt!
     
  3. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    7.001
    Das Video überrascht mich jetzt in keinster Weise, denn jeder erwachsene Mensch sollte wissen, dass er bei leergefischten Meeren keine hochwertigen Fische für 5-6€ kaufen kann.

    Es gibt allerdings auch kontrollierte Fischzuchten (bio) aber da ist der Preis eben um ein vielfaches höher.
    Ich habe noch keinen Modefisch (Pangasius) gegessen, kaufe auch keine gefrorenen oder Fertigprodukte.
    In der Massentierhaltung ist es das gleiche, je billiger um so unappetitlicher, geschmackloser und mit Medikamenten verseuchter.
     
  4. Ja, die machen die Fische am Markt mit dem Gift haltbar, das hab ich mal ebenfalls schon vor Jahren in einer Doku gesehen.
    Aber es stimmt, es gibt kein Nahrungsmittel ehr das nicht vergiftet oder genmanipuliert ist, also sollen wir etwa alle die Luft anhalten?
     
  5. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Wer Fisch-Qualität auf seinem Teller liebt sollte im Fischgeschäft einkaufen- nur da ist Fisch mittlerweile eine fast unbezahlbare Delikatesse für Otto Normal.
     
  6. Meaculpa

    Meaculpa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    1.869
    Ort:
    Am Achterwasser
    Werbung:
    Ich fange mir mein Essen selber.
     
  7. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795

    Die verkaufen doch den selben Schrott aus Aqua Kultur.

    Wenn man einen guten Zuchtfisch haben will kann man einen aus einheimischer Teichwirtschaft kaufen, zB einen Karpfen. Der wenn er aus vernüftiger Zucht stammt nicht muffelt oder modert, der nicht mit Fischmehlpellets gefüttert wurde und der preislich auch erschwinglich ist.
     
  8. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.943
    Grundsätzlich eine gute Idee, aber in Deutschland mit seinem Papierkrieg habe ich daran kein Interesse. Das ist hier nur ein sauteures Hobby...
    Was bei uns an Fisch gefuttert wird, ist Pazifischer Wildlachs, lecker (der schmeckt tatsächlich nach Fisch... :D ) und nicht teuer...

    Pangasius wird gewöhnlich im Geschmack als "neutral" bezeichnet. Auf gut deutsch: Schmeckt nach nix... :rolleyes:

    LG
    Grauer Wolf
     
  9. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795

    Ausserdem sind das auch keine echten Wildfische.
     
    GrauerWolf gefällt das.
  10. Nerd

    Nerd Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    12.054
    Werbung:
    Wenn einmal Lust auf Fisch besteht hole ich mir die Angel,
    fahre zum Zuchtdeich (großer Bergdeich mit Fließgewässer !!!!).
    Ok hab da zwar nur die Auswahl zwischen Forelle und Saibling,
    aber die Fischqualität passt zu 100%.
     

Diese Seite empfehlen