1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

...zu viele Emotionen...

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Sorento, 9. Juli 2007.

  1. Sorento

    Sorento Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Ich weiss, dass ich mit meiner Situation nicht alleine bin, daher kann mir vielleicht jemand sagen wie ich damit umgehen soll:

    Seit gut einem halben Jahr "spüre" ich die Menschen. Klingt komisch, kann's aber nicht anders beschreiben. Es sind schöne und z.T. gewaltige Emotionen die ich wahrnehme und falls es mal zu einer Berührung kommt, spüre ich wie Energien fliessen. Ich spüre nicht bei allen Personen etwas, aber wenn, empfinde ich eine enorme Verbundenheit, manchmal sogar eine Vertrautheit.
    Eigentlich eine schöne Gabe, ein Geschenk, solche Empfindungen zu haben. Aber weil ich das vorher nicht kannte, kann ich mit diesen Gefühlen nicht umgehen! Ich kann sie nicht zuordnen und weiss nicht, was ich damit anfangen soll!

    Eigentlich möchte ich einfach diese Momente geniessen, es sind ja auch schöne Emotionen und ich lasse sie auch gerne zu, aber es ist alles noch zu neu für mich! Ich frage mich auch, warum ich dort auf dieser Ebene nichts spüre wo es doch am naheliegendsten wäre, in meiner Beziehung. Ist das ein Zeichen oder spielt das keine Rolle?? Bei anderen Personen sind diese Wahrnehmungen so intensiv, dass ich mich frage, ob es nicht gar Liebe ist...
    Mir ist aufgefallen, dass alle Personen bei denen ich etwas wahrnehme, kreative Personen sind (musisch, gestalterisch etc.)

    Warum habe ich fast 40 Jahre gebraucht um diese Fähigkeit zuzulassen? Ich habe mich bis jetzt nie mit diesem Thema befasst.

    Danke für eure Hilfe

    Stef
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen