1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

zu viel Widder?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von ninoa4523, 28. Juni 2015.

  1. ninoa4523

    ninoa4523 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2015
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    da gefuehlt dringend Veraenderungen bei mir anstehen, beschaeftige ich mich u.a. mit dem Thema Astrologie. Verglichen mit einigen Experten von Euch vermutlich doch noch sehr oberflaechlich.
    Ich hab dennoch nun rausgefunden, dass bei mir alles sehr widder-lastig ist und empfinde das zuweilen auch fuer mich selbst sehr anstrengend.

    Aber ich bin fest ueberzeugt, dass das eben so sein sollte. Ich bin 2 Wochen zu spaet geboren und nehme nun hin, dass es Bestimmung war, genau zu der Zeit und mit dieser Konstellation auf die Welt zu kommen.
    Also bleibt wohl nix als das Beste draus zu machen. Ich habe versucht, meine Energien etwas zu drosseln, aber auf Dauer wurde das nix. So suche ich nun nach einem Weg, sie zu kanalisieren und sinnvoll einzusetzen.

    Vor allem eine berufliche Veraenderung strebe ich an. Bloed nur, dass ich mich nicht, wie viele andere (beneidenswerte) Menschen irgendwo bewerben, mich dann an einen Schreibtisch setzen und einfach meine Aufgaben erledigen kann. Es muss immer was ganz Grosses, Energieaufwendiges sein.
    Das ist anstrengend und macht muede.

    Hat einer eine Idee, wie ich mit meiner Planetenstellung gesamt zu etwas mehr Ruhe und Frieden gelange? Fuer mich selbst und auch fuer meine Umwelt.

    Danke fuer Anregungen und einen schoenen Sonntag allen,
    ninoa

    geb. 4.4.1973 um 6.05h in D-Aalen
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.975
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo nioa,

    Du bist auch Widder Aszendent, dazu mit zwei Hauptplaneten Sonne und Mond, sowie die Venus in diesem Zeichen. Klar, der Uranus läuft seit März 2011 durch dieses Zeichen, und dir tanzt er derzeit um deinen Aszendenten herum. Uranus kann anstrengend sein und Zeiten bringen, in welchen man glaubt im Chaos zu versinken! Aber zuletzt bringt er Neuland, also vieles, was man bisher noch nicht gekannt hat mit sich. Auch der Pluto steht bei dir mit deinem aufsteigenden Mondknoten in Konjunktion im zehnten Haus zu ihm! Demnach dürften sich Beruf und Berufung als Thema ergeben. Jupiter wiederum wird im August in die Jungfrau wechseln und dein sechstes Berufshaus aktivieren. Dabei bildet er im Herbst, sowie nochmals im Frühjahr 2016 ein Trigon zu deinem aufsteigenden Mondknoten. Da dürften Gelegenheiten für dich auftauchen, und auf Dauer wäre für dich Selbstständigkeit angesagt, zumindest eine leitende und führende Position.

    Auch auf der Kontaktebene dürfte dir Uranus neues mit sich bringen, in Hinsicht persönliche Kontakte. Ich habe selbst vier Planeten im Widder und merke ebenso den Uranustransit durch dieses Zeichen sehr intensiv. Uranus ist wie ein Hochleistungsturbo, der selbst im Leerlauf eine gewisse Nervosität mit sich bringen kann. Daher ist es wichtig für deine Sonne mit Venus sich die Kraft aus der Stille durch Meditation oder gelegentlichen Rückzug zu holen. Aufladen wie eine Batterie, um hinterher hervorzutreten. Aber der Widder ist kardinal motiviert und neigt dazu sein Pulver bis zum Anschlag zu verschießén. Daher ist dieser Ausgleich zwischen Alltag und Transzendent auf der Achse der Häuser 12 und sechs so wichtig!

    Alles liebe!

    Arnold
     
    Floo, ninoa4523 und flimm gefällt das.
  3. ninoa4523

    ninoa4523 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2015
    Beiträge:
    9
    Hallo Arnold,

    dankeschoen.

    Eine berufliche Neuorientierung, evtl. Weiterbildung in neuen Bereichen, habe ich fuer Herbst geplant, um dann im Fruehjahr 2016 starten zu koennen. Ich hab jedoch noch nichts fest gemacht. Waere es Deiner Meinung nach also sinnvoll, damit zu warten bis Jupiter in die Jungfrau gewechselt hat? Vielleicht sind dann auch die Zweifel weg.

    Was konkret machst Du dagegen?

    Ich hab komplett ausgeblendet, dass das alles ja doch eine sehr dynamische Angelegenheit ist.
    Da besteht also Hoffnung auf Besserung, zumindest den Energieueberschuss betreffend.

    Ich muss noch viel lernen.

    Danke nochmals, Dir auch alles Liebe.
    Ninoa
     
  4. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.906
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Ja. Widder-lastig ist ein guter Hinweis. Aber für Ruhe und Frieden ist es noch zu früh, das kommt erst später.
    Denn nach API-Systematik weist auch dein Aspekte-Lebensschaltplan übermässig viele (rote) Quadrate und Oppositionen auf.

    Deine daraus resultierende übergrosse Dynamik lässt sich nicht so ohne weiteres abstellen und zielt in zwei Richtungen:

    .1 Jupiter/Mars im Wassermann Haus 11 (Der grosse Einsatz):
    Was du auch anpackst, du setzt dich voll dafür ein.

    .2 Sonne/Mond/Venus/Chiron im Widder am AC (Die einsatzfreudige Vorkämpferin):
    Hier ist mehr als nur deine Lebensaufgabe als selbstbewusste Vorausdenkerin verborgen. Es ist eine corporate identity, eine eigene Marke, ein Markenzeichen. Um was für eine Lebensaufgabe mit eigenem Markenzeichen handelt es sich?

    Es geht nicht um das eigene Ego, es geht um den Nächsten als das DU. Du hast mit Menschen zu tun, denen du dein Markenzeichen vermitteln kannst und sollst. Heute sprechen wir von coaching. Du hast die Fähigkeit, anderen Menschen deine Sicht der Dinge kompetent zu vermitteln. Um was für eine Sicht es sich handelt, das weisst du am besten. Du bist 42 Jahre alt und hast (mindestens) eine eigene Ausbildung. Du denkst wie ein sich ständig neu orientierender Überflieger sehr prozessorientiert und kannst dies sehr kompetent an andere Menschen vermitteln, am besten mittels coaching, dann haben auch andere was davon.

    Du solltest diese deine sehr anspruchsvolle Anlage als extrem gutes Talent gut nutzen und gewinnbringend einsetzen.
    Alles Liebe von ELi
     
    Floo und Arnold gefällt das.
  5. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Hallo Nio
    Es haben bereits Fachleute geantwortet. ..
    Dennoch traue ich mich mal an dein HK.
    Du hast Sonne im H12. ..
    Heist; du lebst nicht Sonne sondern AC/Mond.
    Mond ist kritisch, will es immer besser machen, zeigt auch deine Schatten auf, bzw deine Sonnenseite kommt nie so richtig zum tragen.
    oft hast du das Gefühl das alles falsch ist was du angehst. Du bisz selbstkritisch, gehst oft mit dir selber zu Gerichte. Für dich muss es keine Kritiker geben. Denn du bist selbst dein größter Kritiker hoch drei ..
    Der Grund; Venus im Widder, also im Fall und dazu noch Chiron Kon. SONNE nahe dem AC/ Mond.
    garniert ist das Ganze noch mit einer Uranus Opposition. ..

    Mit Chiron, dem wunden Punkt nahe deiner Sonne bist du immer iwie im "falschen Film" oder mit der verkehrten Arbeit beschäftigt.
    Büro ist nicht dein Element, es sei denn du kannst dir die schönsten und größten Baupläne schnappen und dazu die kleinen Entwürfe erstellen.
    Lego müsste in früher Kindheit bestimmt oft herhalten. ..immer auf der suche nach neuen Möglichkeiten hast du erprobt und erprobt.
    als Mädchen hast du die Puppenkleider selber gemacht....und sie in die Ecke geworfen wenn sie nichts wurden.
    es hätte immer besser sein können, aber zufrieden warst du nie.
    das ist Chiron zu verdanken.

    Mit Uranus /h7 in Opposition zur Sonne Kon.Venus fühlt man sich da nicht wirklich von der Außenwelt unterstützt in seinem Tun.
    Alle schienen der gleichen Meinung zu sein, wie man selber. Alles Quark.
    Doch es gab und gibt Lichtblicke. ..deiner zeigt sich im Herrscher von Haus 1 in Haus 11 in exzellenter Stellung zu Jupiter, dem Glücksplaneten.....
    Alles, aller auch alles was du mit Eifer für andere tust, gelingt dir vorzüglich
    Etwa Beraterin wäre ein Job für dich.
    Du hast ein feines Gespür für Dinge die zusammen passen. Egal um was es sich handelt.

    Dies nur ganz kurz am Rand geantwortet. ..
    PS. Ich habe nicht gelesen was meine Vorredner geschrieben haben...
    Aber sie haben bestimmt nicht darauf hingewiesen das Mars in deinem Leben eine übergroße Rolle spielt.


    PS 2. Mein ex.man hatte 6 Planeten plus ac in Skorpion. ..auch Sonne in 12 und Mond in 1.
    Du hast da bei weiten mehr Möglichkeiten zu forschen was gut für dich ist. ..
    Erprobe deine gesamten Fähigkeiten und lass dir nie einreden etwas ist nicht gut genug.
    Alles Liebe
    Alia/Elia
     
    Floo gefällt das.
  6. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.906
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Werbung:
    Hallo Ninoa,
    Ich habe nochmal die hilfreichen Beiträge von Arnold, Alia und meinen eigenen Beitrag durchgelesen. Dennoch scheinen mir deine Fragen immer noch nicht genügend stimmig beantwortet.

    Beim näheren Betrachten der Planeten ist mir die Planetendynamik aufgefallen, die wie ein Sturmwind zu sein scheint gegenüber einem Normalwind bei üblichen Horoskopen.
    Ich habe daher die dynamische Auszählung nach API zu Rate gezogen, die von Michael Huber konzipiert wurde. Diese Systematik berücksicht einerseits die Energiepotenz und andererseits die umweltbezogene Häuser-Konditionierung im Rahmen einer Energiebilanz.

    Energiebilanz
    Mit der starken energetischen Anlagenbetonung der Planeten in den Zeichen, besonders am AC, und ihrer erhöhten Starkstellung auf der Häuserebene ist die gesamte Energiebilanz so hoch, dass es sich anfühlen dürfte, wie ein zu heisser Strom im Netz des Bewusstseins.

    Daher auch deine Zitate:
    Du brauchst, wie du selbst richtig festgestellt hast, dringend Ruhephasen und das sinnvolle Einsetzen der Energien.
    Andererseits hast du mit deiner AC-Grosskonjunktion Sonne/Mond/Venus, auf die ich im Beitrag 4 schon hingewiesen habe, eine sehr anspruchsvolle Anlage und ein extrem gutes Talent, verbunden mit der Aufgabe, diese mit Uranus in der Waage sehr gewinnbringend als deine Kompetenz einzusetzen.

    Diese Planeten am AC weisen verstärkt auf deine Lebensaufgabe hin. Wenn du den absteigenden Mondknoten hinzunimmst, ergibt sich zudem ein starkes Leistungsdreieck mit der Mondknotenachse. So gesehen handelt es sich um ein Schicksalsgeschehen, das sich dir als ein Lebensziel erschliessen möchte.

    Die Lebensaufgabe
    ist am AC im Zeichen Widder verborgen. Dies besagt: Gehe dorthin, wo der Mars als sein Protagonist steht. Mars aber steht in Konjunktion mit Jupiter im Wassermann Haus 10 (nicht Haus 11, sorry). Was du auch anpackst, du setzt dich voll dafür ein und setzt es auch durch, aber es muss schon etwas Grosses sein.

    Beruf und Berufung
    Der MC mit Steinbock-Energie weist auf den Planeten hin, der die Steinbock-Energie trägt und das ist Saturn. Saturn in den Zwillingen, stark gestellt im 3.Haus, ist eine Gedanken-reiche Person, nichts geschieht, ohne dass es genügend und richtig durchdacht ist, oft tritt dies sogar als ein Hemmnis auf. Doch die Erfordernisse des Lebens sind andere, wie schon verschiedentlich mit Uranus bestätigt worden ist. Arnold hat sogar zu Recht von 'Hochleistungsturbo' gesprochen.
    In meinem Beitrag 4 habe ich auf deine Zusammenarbeits-Kompetenz mit den Mitmenschen hingewiesen.
    Alles Liebe von ELi
     
    Floo gefällt das.
  7. ninoa4523

    ninoa4523 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2015
    Beiträge:
    9
    Hallo Alia, Eli und

    ein aufrichtiges Dankeschoen erstmal fuer Eure Kommentare.

    Ich komme vom Ueberfliegen Eurer Anregungen nicht voran, deshalb hab ich nun alles gedruckt und werde Punkt fuer Punkt durchgehen, analysieren.

    @Alia - ja, ich baue auch gerne. Ich tue generell grosse Dinge sehr gern.
    Ich arbeite im Ausland (Teamleiter Bereich Tourismus), und wenn ich auf Heimaturlaub bin, mache ich am liebsten Dinge wie Holz spalten, was anmalen, renovieren, sowas.
    Ich kann den ganzen Tag die groessten Holz- oder Steinstuecke bearbeiten, aber ich kann vorher nicht die Spaltgroesse ueberlegen und hinterher nicht aufkehren.
    Kann einfach keine "kleinen" Dinge tun, keine Details, alles muss schnell entschieden werden, schnell gehen und ein Kraftakt sein. Nicht nur in Bezug auf Steine und Holz. Und das zieht sich durch mein ganzes Leben und macht es teilweise so schwer. Wobei ich es echt nicht schwer habe, objektiv gesehen. Ich bin frei, gesund, und auch sonst fehlt's an nix. Das weiss ich auch sehr wohl und bin dankbar dafuer.

    Es muss (wohlgemerkt : klaglos und ungeachtet jeglicher Muehen und Anstrengungen - das muss ich mir selbs zugute halten) immer das grosse Programm sein und die Spaehne, die dabei anfallen, oder die Farbspritzer, ja, die wird dann schon einer wegmachen. Und wehe nicht.....

    Das Astrologie Thema gefaellt mir, ich moechte mich dort auch gerne weiter einarbeiten. Es ist so klar, konkret.
    Warum etwas so ist, wird nicht mit schwammigen "Vielleichts" begruendet, sondern eben weil der Mond grade dort und die Sonne anderswo war. Punkt. Das ist einfach und klar
    nachzuvollziehen.
    Die Wissenschaft an sich zu erlernen schaetze ich eher nicht als einfach ein.


    Kritik nehme ich sehr ernst.
    Allerdings gehe ich nur bei Menschen darauf ein, die ich respektiere. Und das sind bedauerlicherweise sehr wenige. Mit Kritik von den anderen 97%, die ich nicht respektiere, kann ich nicht gut umgehen. Da reagiere ich lediglich beleidigt, hole zum Gegenschlag aus, ob angebracht oder nicht.
    Die grobe Einstellung gegenueber meinen Mitmenschen (den 97%) macht mich unsicher, weil ich denke, dass so sich ein guter Mensch nicht verhaelt.
    Ich ueberrumple manche, vor allem dann, wenn ich merke, dass sie bremsen oder auch nur nicht SChritt halten koennen.
    Ich will das nicht, es ist aber so.
    Und man kann eben auch nicht aus seiner Haut.

    Eure ANregungen sind noch mehr Grund fuer mich, mich nun mit den Dingen auseinander zu setzen. Ein Berufswechsel steht an erster Stelle.

    @Eli
    Mein Lebensziel hat seit jeher irgendwie missionarischen Charakter. Ich moechte die Menschheit etwas robuster machen, weg von dem computergesteuerten Weicheiertum. Hin zum wieder Wertschaetzen der Natur, allem, was lebt. Auch hin zum Anpacken statt nur zu kommunizieren. Ich will den uebergross und ueberwichtig gewordenen Begriff Kommunikation etwas entkraeften, vermitteln, dass ein Nagel in die Wand geht, wenn man einen Hammer nimmt und draufhaut und nicht vom Reden. Back to basics sozusagen, und vor allem, back to less.

    Bist Du Berufsastrologe, Eli?

    Vielen Dank nochmals fuer Eure Muehe, ich schaetze das wirklich sehr.

    Alles Liebe
    Ninoa
     
  8. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.906
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Hallo Ninoa,
    es würde mich interessieren, in was du dich weiterbildest oder weiterbilden willst, wie du vorab erwähntest. Deine AC-Gruppe ist so aussergewöhnlich und unglaublich stark gestellt und weist eine mehr als doppelte Dynamik gegenüber einer Normalstellung auf. Wie kanalisierst du deinen kämpferisch-missionarischen Einsatz?
    LG von ELi
     
  9. ninoa4523

    ninoa4523 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2015
    Beiträge:
    9
    Hallo Eli,

    derzeit suche ich, wie gesagt, noch nach Moeglichkeiten zur Kanalisierung der Energien. Ich bin viel draussen in der Natur, Wandern, Sport - in der Freizeit klappt das ganz gut.
    Beruflich jedoch staut sich die Energie enorm.

    Ich hatte an eine Weiterbildung im Bereich GEsundheit/Wellness/Bewegung gedacht. DAs Erlernte moechte ich jedoch moeglichst nicht an Kunden anwenden, sondern es selbst an Interessierte weitergeben in Form von Kursen, Schulungen.
    Vielleicht kann ich unter diesem "DEckmantel" dann auch gleichzeitig meine Ueberzeugungen vermitteln. Denn einen Kurs "Weg von der Verweichlichung" wird kaum einer buchen oder gar bezahlen. Und von irgendwas muss ich ja leben.

    Was weiss ich. REichlich abstrakt, meine Ideen, faellt mir auf, jetzt wo ich das schreibe. Du liebe Zeit.

    Herzliche Gruesse,
    ninoa
     
  10. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Werbung:
    Das sind natürlich grossartige Ideen, leider nicht durchführbar. Warum nicht? Weil du andere verändern möchtest. Und das geht überhaupt nicht. Was liegt jemandem daran, auf andere einzuwirken? Es geht dabei um Lob und Anerkennung, der eigene Selbstwert soll durch den Applaus anderer gesteigert werden. Mars/Jupiter ist ein kriegerischer Aspekt, Jupiter sorgt für "überspannte Reaktionen". Die Sonne steht erhöht im Widder, sie ist von sich selbst sehr überzeugt. Ich denke, es ist ein Lernprozess der Widdersonne, auch andere Sonnenkinder als gleichwertig anzusehen. :)
    Wenn du verstanden hast, dass du die Welt nicht verändern kannst, kannst du deine Ideen in deinem Umfeld verwirklichen, z.B. einen Garten anlegen mit heimischen Pflanzen oder einen Schrebergarten mieten oder an Projekten teilnehmen, die naturverbunden sind. Imkerei könnte ich mir sehr gut vorstellen für eine Widdersonne und Mars/Jupiter. Und wer Applaus braucht: ab auf die Bühne, als Laienspieler, als Statist etc.
    Ja klar. Dein Körper sagt, es ist genug. Und wenn du nicht darauf hörst, wirst du irgendwann erschöpft zusammenklappen. Deine 12.-Haus-Sonne braucht regelmässige Pausen und Rückzug (ohne Geplärre von elektronischen Geräten). Du hast wenig Erde und wenig Wasser in der Elementenverteilung. Um dich zu erden, kannst du dir vorstellen, es wachsen Wurzeln aus deinen Füssen tief in die Erde hinein. Du fühlst die Erde und du fühlst mit der Erde. die Verbindung zum Wasser kannst du suchen durch Schwimmen oder Fussbäder oder kurze Armbäder. Wasser steht für die spirituelle Ausrichtung, für das grosse Wissen, das der Allgemeinheit zur Verfügung steht, also Jedem und nicht nur irgendwelchen "aufgestiegenen Meistern".
    :D Das macht nix, Hauptsache du erkennst es.
    Der laufende Uranus kann in den nächsten 2 Jahren für innere Unruhe und heftige Gefühlsschwankungen sorgen. Scheue dich nicht, bei Bedarf psychologische Beratung einzuholen bzw. setze dich mehr mit deiner Seele auseinander. Allgemein heisst der Uranus durch das 1. Haus: Veränderungen auf allen Gebieten und Interessen für Dinge, an die du bisher gar nicht gedacht hast.
    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen