1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

zu viel wasser im körper...hilfe!!

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von xentrixa, 1. Juni 2005.

  1. xentrixa

    xentrixa Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    187
    Ort:
    nähe erlangen
    Werbung:
    hallo ihr lieben
    ich habe in meinen beinen zuviel wasseransammlung und es schmerzt tierrisch :bwaah: , die haut spannt und es tut einfach nur noch weh.....könnt ihr mir ein paar tips geben wie man ohne medikamente(biofax etc.) das wasser wegbekommt..ich würde mich echt über ernstgemeinte tips freuen....
    lg euere xentrixa :zauberer1
     
  2. Reinfried

    Reinfried Guest

    Liebe xentria!

    Was für Ursachen liegen bei Dir vor?

    Liebe Grüße

    Reinfriede
     
  3. ~Ayanda~

    ~Ayanda~ Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Cologne
    hi Du ;-)

    ich kenne das Problem nur zu gut....

    Mein Körper meint doch immer wieder er müsse es festhalten... jedoch ist es wesentlich besser geworden...

    Meine persönliche Erfahrung ist das das Problem wesentlich tiefer geht...

    und zwar hängt es zusammen mit dem ... los lassen... in jeglicher Hinsicht...

    versuche mal in dich zu gehen.... und in dich zu hören, ob es momentan einen Bereich in deinem Leben gibt, in dem es dir schwer fällt los zu lassen....

    sage dann (auch wenn es sich für dich komisch anfühlen mag *g*.... deinem Körper das du verstanden hast, warum er nicht loslassen mag... und das wasser jetzt gehen kann.... versuche es zu visualisieren... stelle dir vor wie das Wasser in deine Blase zieht und du es weg lassen kannst....

    bei mir hat es sich dadurch um 90% veringert ;-)

    Ein Versuch ist es allemal wert ;-)


    Wünsche dir einen tollen Tag

    be blessed

    ~Ayanda~
     
  4. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.836
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Hallo Xentrixa,
    ich möchte Reinfriede recht geben, die Ursache ist wichtig um Dir zu helfen.
    Bist Du vielleicht schwanger?

    Zur Zeit gibt es Spargel zu kaufen, der hilft ungemein bei der Entwässerung.
    Sellerie und auch Reis sind gut.

    Erzähl doch mehr darüber.

    East of the sun :)
     
  5. krstie

    krstie Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    150
    Ort:
    SO, Grenze zu BL
    ich schliess mich Ayanda an - was Du aber in der Zwischenzeit noch tun kannst - trink Brennesseltee - der schmeckt zwar :4puke: - aber er hilft
     
  6. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Werbung:
    Hm....

    also Wasser in den Beinen kann natürlich viele Ursachen haben...

    Und mit Sicherheit, steckt mehr dahinter, wie offensichtkich ist...

    ABER... es KANN..muss nicht..KANN aber auch etwas mit dem Herzen
    zu tun haben...

    Wenn das Herz, die Pumpe zu schwach ist, kann es zu sowas kommen...

    Will damit nicht sagen, das es so ist, nur finde ich es persönlich
    unverantwortlich, nicht wenigstens darauf hinzu weisen, das es
    evtl. ratsam sein könnte, einen Schulmediziener aufzusuchen..zwecks
    Diagnose...

    Vielleicht ist das ja bereits geschehen, weiss ich nicht..
    Wie schon oben, erwähnt wurde, sind mehr Infos notwendig
    um das Richtige zu Raten..

    Liebe Grüße

    Willow
     
  7. Mondfrau74

    Mondfrau74 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    47
    Hallo Xentrixa,

    zuerst solltest du wirklich erst mal abklären, woher das Wasser im Körper stammt. Oftmals ist es psychosomatisch. Vielleicht solltest du auch mal deinen ph-Wert prüfen lassen, denn wenn der Säure-Basen-Haushalt nicht stimmt, kommt es leicht zu Wassereinlagerungen.

    Ich empfehle dir momentan viel Erdbeeren, Spargel, Wassermelone, Ananas und Pellkartoffeln ohne alles zu essen.

    Dann gibt es noch ein Schüssler-Salz (ich glaube, Nr. 10 - Natrium sulfuricum) oder Birkenblättertee.

    Alles Gute!
     
  8. xentrixa

    xentrixa Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    187
    Ort:
    nähe erlangen
    :zauberer1 hallo an alle
    danke für euere guten tips...
    schwanger bin ich nicht das kann ich 100% ausschliesen*gg*
    in dem einem bein ist es jetzt schon besser geworden...
    ich habe starkes übergewicht..leider...das kann damit zutun haben...auch psychisch geht es mir nicht sonderrlich gut habe probleme mit meinem sohn und bekomme familienhilfe das is stress pur....ich werde wirklich in mich kehren und versuchen das wasser in die blase zu "schicken"!!! vielen dank für euere tips :kiss3:
    alles liebe xentrixa :zauberer1
     
  9. earthwoman

    earthwoman Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Leverkusen
    ich habe spargelwasser in mengen getrunken

    hilft...wirklich xentrixa...


    bussi deine freundin

    earth
     
  10. Reinfried

    Reinfried Guest

    Werbung:
    Liebe earth!

    Von gekochtem Spargel? (Kenn ich nur für Rezepte....) Schalen dann mitkochen? (Soll nicht so gesund sein...) *neugierigbin*

    Danke & Alles LIebe

    Reinfriede
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen