1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zu jung für bewusste OBEs??

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Jahwes86Son, 22. Februar 2004.

  1. Jahwes86Son

    Jahwes86Son Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Düsseldorf
    Werbung:
    Hallo erstmal!!!
    Ich bin 17 Jahre alt und interessiere mich seit 1 woche für Esoterik (Träume, Meditation). Ich wollte mal fragen, ob bewusste OBEs ab einem bestimmten Alter durchführbar sind und ob sie dann nicht ungefährlich sind...
    Seit einer Woche versuche ich bewusst eine OBE hervorzurufen...leider noch ohne Erfolg. Aber manche Anzeichen für eine OBE sind mir aufgefallen. Manche reden von einem Zischen/Sirren im Hinterkopf. Bei mir war etwas ganz anderes: Mehrmals tiefes Piepsen das extrem laut wurde, sodass ich mich kurz erschrocken habe. In diesem Zustand war ich mir allem bewusst und mein Körper war schon längst eingeschlafen. Kann mir einer sagen, ob das Anzeichen für OBE sind und wenn nicht, was sonst?! Thx
     
  2. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis
    emm...

    wie wärs denn mit klein anfangen? ;)

    So, wie Du erzählst, könnte man meinen, dass Du einen Kick suchst.

    mein Tip: erde Dich, bevor Du in die Höhen gehst.
    Ein Waldspaziergang tut schon viel.... Du kannst z.B. lernen, dich mit dem Wesen eines Baumes oder eines Grashalms zu verbinden, oder Dich mit einem Felsen unterhalten, mit dem Ameisen sprechen...es gibt sooo viele Möglichkeiten!

    Eile nicht, denn Eile ist nicht immer unbedingt der beste Begleiter.


    lg
    Chris
     
  3. Jahwes86Son

    Jahwes86Son Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Düsseldorf
    hallo seelenflügel!

    naja als kick würde ich das nicht beschreiben! ich war schon immer offen für das unfassbare, aber wusste nicht als was ich das bezeichnen sollte, bis ich in dieses forum kam!
    als kleines kind hatte ich nicht wie gewöhnlich angst vor monstern oder andere sichtbaren gestalten, sondern fürchtete mich mehr vor dem unsichtbaren. aber das gehört ja hier nicht rein!

    Zu dem vereinen mit Bergen und sprechen mit Ameisen!
    Ich hab absolut keine ahnung wie man das macht!
    Guckt man dabei die Ameise einfach an und fängt an zu erzählen oder wie? und wenn sie mich versteht bleibt sie dann stehen um mit mir zu reden?! bitte sag mir wie ich das anstellen soll, auch wenns eine zeit dauert, muss ich ja trotzdem wissen wie man an sowas rangeht! danke
     
  4. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis
    Weisst,

    bevor man sich an OBE heranwagt, ist es ganz nuetzlich, mit dem zu arbeiten, was einem unmittelbar umgibt.

    Wenn Du Dich mit einer Ameise oder einem Baum verbindest, ist das eine energetische Verbindung. Es kommt wohl auch nicht direkt zu einem sprachlichen Austausch. Der Austausch findet auf emotional-energetischer Ebene statt. Du kannst z.B. einen Baum "bereisen" oder mit einer Ameise in ihren Bau reisen und die Eindruecke aufnehmen, die dabei entstehen.

    Eine Ameise wird wohl nicht stehenbleiben und mit Dir reden (das ist Dolittle-Quatsch), aber Du kannst Dich in sie hineinversetzten und ihren Bewegungen folgen; die Welt in ihrer Perspektive sehen. Voegel sind auch sehr interessant fuer solch ein Experiment. Probier es aus, finde Deinen persoenlichen Zugang ;)

    Ertraeum Dein Leben!


    lg
    Chris
     
  5. Jahwes86Son

    Jahwes86Son Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Seelenflügel!

    Aber genau das is ja meine Frage: Wie kann ich mich mit einer Ameise verbinden?! Was muss ich beachten und welche Position sollte ich am besten einnehmen, oder ist das egal?! Muss ich mich stark auf die Ameise konzentrieren oder reicht nur bloßes und dauerhaftes Betrachten?! Ist das reine Übungssache oder funktioniert das gleich beim 2. oder 3. mal?! Wie kann ich mir sicher sein, ob die Eindrücke, die dabei entstehen, nicht nur Einbildung meiner selbst sind?!

    sorry für meine unendliche neugier :)
     
  6. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis
    Werbung:
    Tip:

    probier es einfach aus, bis Du zum gewuenschten Ergebnis kommst. Probier es erst mal mit Voegeln. Damit habe ich angefangen. Versuche, dich in einen fliegenden Vogel hineinzuversetzen und schau aus seinen Augen auf die Landschaft herunter. Ein bischen Uebung und Du wirst sehen, das es klappt ;)

    lg
    Chris
     
  7. Rayden

    Rayden Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2003
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Wien / Wels
    Das waren sicher die Anzeichen einer OBE. Aber ich würde empfehlen du vergisst diese Kategorien (OBE, Taum, Luzider Traum) usw. das bringt sowieso nichts.
    Und von dem Ratschlag "klein anfangen" halte ich auch nichts. Was soll denn bitte klein sein und was groß?

    Tu es einfach :)
     
  8. anubiz

    anubiz Guest

    die reife entspringt einer norm ,bist du bereit für diese art von form ????????????????????????????????
     
  9. Jahwes86Son

    Jahwes86Son Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Düsseldorf
    hey anubiz!

    kannst du mir das in einem etwas breiter erklärtem satz sagen?!
    ich weiß nichts damit anzufangen

    danke ;)
     
  10. Filitu

    Filitu Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Hi,

    erst einmal, alles hat einen Sinn!!!!!

    Ich kam nähmlich ungewollt und unwissentlich zu OBE's auch hörte ich plötzlich mitten in der Nacht Stimmen von einem Nachbarn der gute 200 Meter entfernt wohnt, dies begann auch mit dem bekannten Zischen und Brummen.

    Als ich mich dann damit beschäftigte und wissentlich OBE's herbei führte, waren immer zuerst diese Geräusche, ich konnte dann auch schon im Haus herumgehen, bis es mir dann "bewusst Bewusst" wurde und ich in den Körper zurück schnaltzte.
    :escape:

    Es ist für mich Interessant auch solche Erfahrungen gemacht zu haben, in der spirituellen Welt gibt es unendlich viel und wir sollten versuchen so viel wie möglich zusammenzufügen.

    :winken5:

    lg filitu
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen