1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

zu Gott gelangen....

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von MichaelaEngel, 26. August 2006.

  1. MichaelaEngel

    MichaelaEngel Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    601
    Werbung:
    ....wollen doch eigentlich (fast) alle.
    Daher meine Frage:

    Wieso?
    Wir sind doch alle längst bei Gott, oder irre ich mich das er uns doch nicht lieb hat?
    Würde Gott uns auf diesen Planeten loslassen wenn er uns hassen würde?
    Warum muß ich um etwas kämpfen was ich längst habe?
    In der Bibel, im Quran, im Esoterischen, hm, eigentlich woüberall gibt es IMMER diverse Auflagen wie ich zu Gott gelangen kann.

    Ich behaupte das all das BULLSHIT ist, denn eigentlich bin ich längst da, weil ich NIE weg war - bei Gott!

    Oder wie seht Ihr das?


    Liebe Grüße Micha
     
  2. fantasie

    fantasie Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Münster
    Hallo Micha,

    GENAU alles "Bullshit", Religionen, Gurus, selbsternannte Erleuchtete, esoteriker, Sekten usw usw haben NUR eins im Kopf : MACHT
    u darum erlassen Sie Dogmen u. sagen Dir "Wie Du zu Gott" kommen kannst - natürlich haben Sie das "Rezept"!

    Leider rennen VIELE denen hinterher, u machen Sie so blind für das WAHRE!

    WIR sind GOTT! U wir brauchen Gott sicher nicht mehr suchen! Alles was DU siehst ist GOTT! Gott ist überall und in JEDEM!

    U das WICHTIGSTE : Gott liebt WAHRHAFTIG u BEDINGUNGSLOS! Das heißt Du mußt nicht erst Sachen machen die die oben genannten Gruppen verlangen! GOTT LIEBT DICH SO WIE DU BIST! DENN DU BIST GÖTTLICH u GOTT in PERSONA (Ausdruck von Gott)

    Jedoch sollte man die Wahrheit der Religionen, Gurus (siehe oben) respektieren u achten! Denn es ist Ihre wahrheit, u somit haben Sie für SICH recht! Des weiteren sind diese Gruppen ja auch GOTT!(Ausdruck Gottes)
    Aber der Mensch hat un mal einen "freien" Willen, u somit "lockt" immer wieder "die Macht"!

    Gott würde sagen" Micha, schön das Du das Leben (Schöpfung) so ausdrückst! Ich liebe Dich so wahrhaftig! Alles was Du machst, denkst, tust - mache ich auch, tue ich auch u denke ich auch!u ich bin immer bei DIR!"

    Du mußt wissen, ein Buch (auch die Bibel), Schriften, Sätze usw werden IMMER von MENSCHEN geschrieben! Die die Überlieferungen nach IHREM WISSEN u VERSTÄNDNIS aufschreiben! Das ist aber NIE das Original! (Kennst Du stille Post-ein Spiel von Kindern!?)

    Einen schönen Samstag noch ....
    Michael
     
  3. MichaelaEngel

    MichaelaEngel Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    601
    Servus Michael,

    Ich habe dafür einige Jährchen, um zu dieser Erkenntnis zu kommen, benötigt, heute brauche ich nichts mehr, denn ich habe diesbezüglich alles!
    Dir ebenfalls nen schönen Samstag,
    Micha:)
     
  4. fantasie

    fantasie Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Münster
    SUPER !

    Da hast Du mehr WISSEN als jede Religions-Päpste, jeder Guru, jede Sekte usw!

    U wir haben eins gemeinsam: Wir wissen wo Gott ist!

    U das ist schööööööön!!!!!

    "Die Suche nach dem Glück-
    ist immer die SUCHE nach dem eigenen ICH" Michael

    Weiß ich WER ICH BIN-weiß ich wie göttlich wir sind!

    In dem Sinn......Michael
     
  5. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Ich will nicht "zu Gott gelangen". Ich will auch nicht "bei Gott sein".
    Wenn ich das wollte, dann müsste ich ja glauben, Gott und ich, wir wären zwei verschiedene. :weihna1
     
  6. MichaelaEngel

    MichaelaEngel Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    601
    Werbung:
    Servus simi,

    deshalb schrieb ich ja auch FAST alle!:party02:

    Grüssle, Micha
     
  7. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418

    Tja und warum ereiferst Du Dich ebenso in einer sich selbst ernannten Erleuchtungsorgie ?

    Völlig wurscht ob Du Dir dem bewusst oder nicht, Du selbst bist Gott !
    Eine Wirklichkeit wird nicht zu einer Wahrheit nur weil nicht erkannt.

    :morgen:
     
  8. fantasie

    fantasie Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Münster
    Das süße ist - ich WEISS das schon EWIG das ich GOTT bin!

    Ich bin ein Ausdruck dessen!

    Brauchst Dir keine Angst um mich machen netter Luzi!

    U warum ich hier schreibe? Warum schreibst Du hier?

    Ich schreibe hier damit ich meine Wahrheit anderen zugänglich mache, und leichzeitig von anderen deren Wahrheit kennenlerne!

    Als toller Hecht müßtest Du ja wissen, das jede Wahrheit eines JEDEN die Wahrheit ist! Da JEDER göttlich ist! Durch diese Mails lerne ich also andere Bewußtseinsebenen (andere wahrheiten) kennen!

    Das SCHÖNE ist nur, ich frage mich, warum die MEISTEN nicht zu Ihrer Wahrheit /Ansicht stehen und sich hinter "Masken" verstecken?

    Ich lebe meine wahrheit, darum stehe ich auch zu Ihr und unterzeichne daher mit meinen richtigen Erden-Namen

    Schönen Abend wünscht Michael
     
  9. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hmm

    sind wir wirklich bei Gott? Sind wir bei Gott wenn wir annehmen, dass wir nix tun müssen um bei Gott zu sein? Will Gott nicht auch, dass wir unterwegs zu ihm sind, weil ja nur der Weg Weisheit vertiefen kann, nicht aber das rummsitzen? und wenn wir im Paradies sind, müssen wir da nicht wieder vertrieben werden um es wirklich schätzen zu lernen? Müssen wir nicht in uns selber immer wieder "nach draussen" weg von Gott um auf uns alleine gestellt unser Leben zu leben um dann freudig zurück in Gottes Arme zu fallen?

    ich glaube immer noch dass die grösste Gnade die Gott uns Menschen gegeben hat und immer wieder gibt die vertreibung aus dem Paradies ist...

    mfg by FIST
     
  10. Venus3

    Venus3 Guest

    Werbung:
    Ich würde mal so sagen.

    Wir sind in Gott.

    Aber der Mensch hat sich durch sein Ego von Gott

    "abgespalten."

    Da er aber dies nicht zugeben will, sagt er einfach,

    ich bin in Gott.

    Somit ist die Welt doch in Ordnung denn er hat ja Recht.

    Er lebt mit seinen Illusionen und seinem Ego in Gott.

    Zwar nicht unbedingt glücklich, aber wir tun einfach mal so.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen