1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zittern und Krämpfe

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von anoe, 27. Februar 2009.

  1. anoe

    anoe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hi,
    habe ein großes Problem und die Mediziner wissen nicht was das sein könnte und wie behandelt werden könnte.
    Habe Verkrampfungen am ganzen Körper, mal Bauch,Kopf,Arme,Hände.
    Wenn ich die Stirn hochziehe weder ich total nervös.
    Kann dann keine spitzen Gegenstände sehe, wie Nadeln, Scherenspitze oder Gabel.
    Es stellt sich dabei eine innere Unruhe ein; habe Angst durchzudrehen.
    Kann dann auch nicht lange sitzen bleiben; muß aufstehen und mich bewegen aber die Gedanken sind nach wie vor da.
    AUch nachts blagt mich dieses Phantom.
    Was soll ich machen und wer weiß was das sein kann.
    Danke schon einmal im voraus!
    :banane:
     
  2. Azura

    Azura Guest

    Hallo,

    wie lang geht das schon so, wenn ich fragen darf?

    lg
     
  3. anoe

    anoe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    2
    Das geht schon über mehrere Jahre,mal weniger mal mehr!
     
  4. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    nimmst du ruhige ausgeglichene Nahrung zu dir (kein scharf, wenig Würze, normale Mengen,...)
     
  5. Nightingale

    Nightingale Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    957
    Ort:
    Berlin
    Hallo Anoe,

    Hört sich an, als könnte Dir ein guter Homöopath weiterhelfen, sowie eine Psychotherapie.
    Was du beschreibst kann alles auch bei Angstattacken auftreten.
    Die Bauchkrämpfe können zusätzlich auch durch Lebensmittelunverträglichkeiten (meistens Lactose) mit ausgelöst werden. Für die Angst ist eine Lebensmittelunverträglichkeit keine Ursache, kann aber ein Auslöser sein. Ist ja nicht grade erbauend mit Krämpfen rumzulaufen.
    Ich würd Dir raten, geh zum Allergologen und lass Unverträglichkeiten abklären, mach eine Verhaltenstherapie und/oder Traumatherapie um mit der Angst umgehen zu lernen und zum Homöopathen um den Heilungsprozess zu unterstützen.
    Bei was für unterschiedlichen Ärzten warst du?

    Liebe Grüße und gute Besserung
    Nightingale
     
  6. aussteiger

    aussteiger Guest

    Werbung:
    @ nithingale - ist dieser mr. universum dein lover mit dem du dich grad hingelegt hattest...?

    spas beiseite: find deinen beitrag gut!
     
  7. smile8

    smile8 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    1
    Hi,

    hast du Amalgamplomben ? Das sind die dunklen Plomben in den Zähnen. Wenn ja würde ich mal eine gründliche Amalgamausleitung vornehmen um deine Nervenleitungen mal wieder frei zu kriegen...

     
  8. fairylight

    fairylight Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Lkr. RV
    Hallo,

    Das halte ich jetzt aber für sehr weit hergeholt, ehrlich gesagt.

    Den Vorschlag mit der Psychotherapie und der begleitenden homöopathischen Behandlung finde ich gut, Ersteren hätte ich jetzt auch gemacht.

    Gute Besserung

    fairylight
     
  9. aigean

    aigean Guest

    Werbung:
    Hallo anoe,

    für mich hört sich das sehr nach einem Trauma an.
    Also würde ich auch Psychotherapie empfehlen!

    Alles Liebe Dir!:umarmen:
     

Diese Seite empfehlen