1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zitate aus der geistigen Welt...

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Baba Selemani, 17. Dezember 2005.

  1. Baba Selemani

    Baba Selemani Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    470
    Werbung:
    Zitate aus der geistigen Welt:

    Stellt die Worte der Pfarrer, Priester, Wissenschaftler, Gurus, Freunde - oder meine Worte - nicht über eure eigenen seinshaften Gefühle. Ihr könnt zwar viel von anderen lernen, aber das tiefste Wissen muss aus euch selbst kommen. Euer Bewußtsein steht mitten in einem Realitätsabenteuer, das von niemand anderem nachempfunden werden kann, das einmalig und unübersetzbar ist, seinen eigenen Sinngehalt hat und seinem eigenen Werdegang folgt.

    Ihr teilt das Dasein mit anderen, die ihre Lebensreise auf die ihnen entsprechende Weise erleben. Was euch verbindet, ist das Reisen als solches. Seid gut zu euch selbst und zu euren Reisegefährten.

    Gott:

    Ihr seid Gott, der sich durch euch manifestiert. Ihr seid ebenso legitim wie er. Wenn ihr aber ein Teil Gottes seid, dann ist er auch ein Teil von euch, und indem ihr euren Selbstwert verneint, verneint ihr auch den Wert Gottes.

    Einmaligkeit:


    Es ist sinnlos, euch in eurer Einmaligkeit mit anderen zu vergleichen. Wenn ihr das tut, versucht ihr, persönliche Eigenschaften anderer Menschen nachzuahmen, und verleugnet euer eigenes wunderbares Wesen.


    Der Kraftpunkt liegt in der Gegenwart.

    Mein Leben gehört mir, und ich bringe es schöpferisch zum Ausdruck.


    Liebe leut, hört auf euch in anderen zu suchen, egal ob es Dualseele, Zwillingsseele usw. gibt, die Liebe findet ihr nur in euch, geht in euch und sucht diese Liebe, alles andere macht euch nur seelisch kaputt und abhängig.

    Euer Baba Selemanie
     
  2. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Zitate aus der geistigen Welt ?

    Ich mein, das Zitat ist wahr...aber mich würde interessieren, wo du es her hast ?

    Aus einem Buch, direkt von einem Medium oder bist du selbst medial ?


    Lieben Gruß
     
  3. Baba Selemani

    Baba Selemani Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    470
    Hallo Astralengel,

    ja, diese Texte habe ich aus einem Buch. Der letzte Text ist mein eigenes Werk. Ich stehe mit vielen Lichtwesen im energetischen Kontakt. Bis jetzt habe ich aber noch nicht gechannelt wie du es kennst, oder wie es in der Eso Szene bekannt ist. Ich habe aber schon die Stimme von Mutter Maria und die Liebe die sie für mich hegt gespürt. Die Texte stammen aus dem Buch von Jane Roberts die das Seth Material herausgebracht hat. Ich sehe Janes Bücher als Standard Meterial was nicht fehlen darf, da diese sehr schön geschrieben sind von der Seth Persönlichkeit.

    Liebe Grüße Baba Selemani
     
  4. Jaguar

    Jaguar Guest

    Nach Seelenverwandten sollte man schon nicht suchen, da man sie so nicht finden wird...
    Aber ich finde schon, dass sie etwas sehr wichtiges sind! Zumindest für mich ist meine Seelenverwandte so ziemlich das wichtigste auf der Welt!!!
     
  5. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Ich habe von den Büchern von Jane Roberts schon viel gehört, aber gelesen habe ich sie noch nicht.
    Vielleicht sollte ich doch mal reinschauen....
     
  6. El-Hombre

    El-Hombre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Allgäu
    Werbung:
    Alles soweit richtig, trotzdem spricht nichts gegen das Suchen!
    Egal Ob jetzt über die Dualseele oder etwas anderes, für viele ist das Ihr Weg, Ihre Art sich auszudrücken, sich zu finden, Ihr eigener ganz persönlicher individueller Weg zum Ziel.

    Klaus
     
  7. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland

    Erst wer aufhört zu suchen wird auch finden..
     
  8. El-Hombre

    El-Hombre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Allgäu


    Ha, ha, ha, ha, sehr gut!
    Die Frage ist ob der Betreffende auch ohne Suche findet.
    Gruß

    El-Hombre
     
  9. Baba Selemani

    Baba Selemani Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    470
    Hallo an alle!

    ich will hier an dieser Stelle was neues Schreiben. Ich sehe wie viele von euch hier über die Zwillingsseele oder auch Dualseele berichten und auch ihre Erfahrung damit gemacht haben. Ich habe auch in manchen Beiträgen meinen Senf dazugegeben, habe aber auch feststellen müssen, das so viele immer noch leiden und nicht so richtig auf mich oder meine Beiträge eingehen können. Meine Zitate aus der geistigen Welt haben für mich eher eine Grundhaltung, diese Zitate sollen dir zeigen das es immer ein ich bin gibt, dieses ich bin ist ein Teil von dir und deiner Seele.

    An dieser Stelle möchte ich ein Channeling von Lady Nada:

    Seid gegrüßt meine Lieben!
    Hier spricht Lady Nada.

    Ich spüre eine Energie, die in Fülle gebadet ist. Die reichhaltige Wärme ist zentriert in eurem Herzen. Nun, in diesem Moment, gewährt euch die Stille und horcht, horcht nach innen.
    Hier bringe ich euch eine Botschaft, eine Botschaft, nur für euch.
    Meine Lieben, es ist eine Zeit, Jetzt, eure Zeit, die Zeit des Besinnens.

    Besinnt euch nach innen!
    Ihr erkennt das Licht nur in euch. Es breitet sich in euch aus, weiter und weiter.
    Werdet euch gewahr dieses Lichtes das in euch weilt! Es ist das göttliche Licht, das in euch erstrahlt. Nun, bereitet euch vor auf eine neue Art und Weise zu leben und zu erleben, die wahrlich in jeder Form anders sein wird als bisher. Ihr werdet erleben, auf einer Weise, die euch in Berührung mit eurem Herzen bringt, mit dem Herzen in euch.
    Ich, Lady Nada, fühle durch dich, ich spüre dich, wie dein Herz pocht. Es fleht, es fleht darum endlich sich zeigen zu können, wirklich zu zeigen, nicht immer nur im Hintergrund zu verweilen. Das Herz will raus in die Welt gebracht werden und die Liebe hinein fließen lassen, in das Leben, weil Leben Liebe ist.

    Leben ist Liebe, in der Liebe zu Sein.
    Nun, ist meine Botschaft die Liebe. Es ist auch die Selbstliebe, die Liebe, die du dir selbst gibst. Das ist deine Liebe, die du erkennen kannst.
    Zeige dich in dieser neuen Form, in deiner neuen Liebe zu dir selbst!
    In erster Linie möchten wir euch sagen, dass ihr euch selbst wieder lieben sollt. Dies ist primär wichtig, die Eigenliebe zu erkennen und anzunehmen. Das ist wahrlich die Botschaft, die ich euch jetzt bringe, ich Lady Nada. Und weiters darüber hinaus möchte ich zu euch sagen, dass ihr, wenn ihr euch vorbereitet, auf euren neuen Bewusstseinswechsel, dass ihr euch in Leichtigkeit bewegt, hinein in das neue Bewusstsein. Und dies geschieht indem ihr euch so annehmt wie ihr seid. Ihr braucht nichts dazu zu geben und auch nichts wegnehmen, nur so zu sein, wie ihr wirklich seid.
    Zeigt euch in eurer wahren Form und knackt eure harte Schale auf und bringt das Innere, das weiche Innere zum Vorschein, rein, die Reinheit, die heraustreten will aus der harten Schale. Es ist so rein wie das Licht das aus der Rose strahlt. Es ist das Licht, das aus dem Kind strahlt, das Kind, das in der Krippe lag. Ihr wisst wovon ich spreche. Dieses Licht ist dein Licht, dein Bewusstsein, dein Wesen.

    Freut euch! Lacht wieder! Euer Herz und euer Kind in eurem Herzen möchte lachen. Immer öfter. Verdrängt es nicht immer und zeigt euch wie ihr seid. Wir beobachten euch schon seit langem. Wir stehen ständig mit euch in Verbindung, in jeder Form und in jeder Hinsicht. Und ihr könnt euch dafür öffnen. Wir sind Energien, Energiewesen die so allmächtig sind, dass sie euch in jeder Form unterstützen können, sofern ihr es erlaubt. Ja, erlaubt uns euch zu unterstützen. Aber vor allem erlaubt euch auch euch selbst zu unterstützen und die Hilfe aus eurem höheren Bewusstsein anzunehmen.
    Geht in euch, täglich, und lebt vor allem in dem Moment als freies Wesen und konzentriert euch nicht so sehr an die Last, die ihr noch tragt, sondern legt den Blick auf die Dinge, die leicht sind! Und so kommt eine flüssige Bewegung zustande, ein Fließen, ein neuer Fluss. Und dein Bewusstsein wird in diesem neuen Fluss sich ausdehnen können, weiter und weiter hinaus in die Welt, die ihr erschaffen habt. Trennt euch nicht ab, von allem und jeden und erkennt auch die Verbundenheit mit Allem, mit jedem Wesen, ob gut oder schlecht, wie ihr es definieren wollt, ganz egal. Verbindet euch und seid euch gewahr wo die Illusionen liegen und euer Bewusstsein wird klarer werden, wenn die Illusion aufgedeckt wird. Und ihr erkennt was hinter der Illusion liegt, nämliche jene Realität, die ihr nie für möglich gehalten hättet.
    Ich Lady Nada, spüre und flehe euch an: Bewegt euch hinein in die Tiefe eures Seins! Das ist mein Wunsch und so auch eurer. Denn ich weiß genau, woran euch noch fehlt, womit ihr euch noch abzukämpfen habt. Aber ihr erkennt auch den Hintergrund hinter dieser ganzen Geschichte und die ist von solcher Größe, von solcher Größe die alles überstrahlt.
    Nun geht hinein mit euren engsten und angetrauten Freunden in die Weihnachtszeit und lässt diese Worte durch euch fließen, nochmals durch euren Geist strömen.
    Ich Lady Nada könnte dir noch viel erzählen, doch das Wichtigste habe ich jetzt aus meinem Herzen, aus meinem Energiezentrum gesprochen um dir nicht nur eine Information zu geben, sondern ein Gefühl, das den Hintergrund birgt, Freiheit, in Freiheit zu Sein.

    Lebe, mein Kind!

    So grüße ich euch meine Lieben,
    Lady Nada

    Gruss Baba
     
  10. soulflower

    soulflower Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    516
    Werbung:
    also wie ich das mit der seelenverwandschaft / dualseele / zwillingsseele / was auch immer sehe:

    natürlich muss man zuerst in sich selbst "ruhen".
    man muss gegenwärtig sein.
    und man muss begreifen, wer man ist. und was man ist.
    wenn man aufhört, sich über äußerliche dinge und personen zu definieren, dann ist man "frei" und dann ist man man selbst. wenn man sich von allen abhängigkeiten löst, bleibt der kern übrig. oder man könnte auch sagen "der tod nimmt alles weg, was du nicht bist." das reduziert alles doch so ziemlich radikal auf das wesentliche.


    allerdings gibt es einen grund, warum wir jetzt menschen sind - und warum wir mit anderen menschen in verbindung treten können. warum wir uns mit anderen menschen austauschen können.
    und ich bin eben der meinung, dass einem so ein seelenpartner einfach ein wunderbar schönes gemeinsames wachstum ermöglichen kann. warum nicht den lebensweg hier ein stückchen gemeinsam gehen?
    nackt und alleine sind wir geboren, nackt und alleine werden wir auch sterben.
    ich sehe die begegnung mit einem seelenpartner also einfach nur als ein wunderbares geschenk, das mein leben bereichert. ich mache daran nichts fest, ich bin nur sehr dankbar und glücklich diesen menschen gefunden zu haben, weil ich dadurch etwas besonderes empfinden und erleben darf.
    irgendwann muss ich mich von diesem menschen - zumindest auf der physischen ebene - trennen. obwohl auf einer nichtphysischen ebene immer eine verbindung bleibt. so wie ich mit allem verbunden bin.

    das, was aber - im gegensatz zu allen anderen - den unterschied macht, ist nicht die tatsache der verbundenheit sondern der grad der verbundenheit - die intensität.
    die meisten menschen sind gar nicht bereit und offen dazu, dich und deine liebe wirklich anzunehmen und dich zu sehen.
    bei seelenpartnern treffen - im idealfall - zwei seelen aufeinander, die sich gegenseitig als das sehen können, was sie sind. die den kern des anderen und somit auch ihren eigenen entdecken. sie sind wie spiegel, die einem vorgehalten werden, und man erkennt die schönheit des ganzen universums.
    deswegen sehe ich es ja auch als so ein GESCHENK des himmels, dass ich auf so eine direkte weise das erleben darf.
    der sinn am menschsein ist ja eben nicht, alleine - abgekapselt von der umwelt - vollkommen glücklich zu sein, sondern sich eben mit dieser zu verbinden und das einssein zu erleben.
    und natürlich sind wir eben nicht nur spirituelle wesen sondern wir haben auch die körperliche seite. die auch zu uns dazugehört. und natürlich wollen wir da einen partner. warum also nicht mit einem partner zusammensein, der das körperliche und das spirituelle vereint?
    es ist doch etwas schönes, liebe ausdrücken und geben zu können, bedingungslos, einfach so. und liebe zu empfangen. bedingungslos, einfach so. das ist doch auch die erkenntnis, die uns gezeigt werden soll: dass liebe einfach da ist, in uns, und überall um uns herum, und dass sie im grunde bedingungslos ist.

    das große spiegelt sich im kleinen wider. genauso wie sich das kleine im großen widerspiegelt. wie im mikrokosmos so im makrokosmos. wie oben so unten. wie außen so innen.
    ist es da nicht ein wunderbarer ausdruck dessen was die schöpfung ist, wenn ich so eine bedingungslose liebe mit einem anderen individuum teilen kann? wenn man sich gegenseitig zum aufblühen und strahlen bringt und sich gegenseitig die augen für etwas so viel größeres öffnet?
    liebe hat unterschiedliche formen und ausdrucksweisen. und die liebe zwischen seelenverwandten ist auch eine davon - eine ganz besondere und intensive, für die man einfach dankbar ist und die einen ein bisschen mehr von der unglaublichkeit des universums - den wundern und zusammenhängen - begreifen lässt.


    :blume:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen