1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

zigeunerkarten/deutungshilfe

Dieses Thema im Forum "Zigeunerkarten" wurde erstellt von Remus, 29. Juli 2007.

  1. Remus

    Remus Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2007
    Beiträge:
    144
    Werbung:
    hallo zusammen,


    habe mir heute das keltische kreuz mit dem zigeunerkarten gelegt. meine deutung entspricht genau meinen vorstellungen:) was mich jetzt nun ein wenig stutzig macht! ob ich mir da nicht was schön gedeutet habe? ich bin anfänger und noch in der übungsphase und bin mir jetzt unsicher.

    vielleicht findet jemand zeit und lust, und könnte mir das bild auch deuten? so quasi zum vergleich.

    meine frage war: wie geht es beruflich bei mir weiter?
    zu mir: ich habe eine job, plane mich aber weiterzuentwickeln.

    das kartenbild:

    das thema: haus
    erläuterung zum thema: hoffnung und sehnsucht

    gedanken: falschheit

    unbewusste: geliebte

    vergangenheit: kind

    zukunft: bodschaft

    sicherheit: fröhlichkeit

    wirkung nach aussen: tod

    hoffnung: richter

    ausgang: geliebter
    erläuterung zum ausgang: geistlicher und brief

    vielen dank für die hilfe!:liebe1:
     
  2. Undine

    Undine Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    553
    Ort:
    Valley
    Hallo remus,

    leider quäl ich mich nur mit den Zigeunerkarten, weil sie nicht wirklich mit mir reden wollen.:nudelwalk

    Wenn ich mir aber dein Kartenbild so ansehe, sieht es für mich so aus dass mit deiner Selbständigkeit alles gut laufen wird.

    Oder lieg ich jezt wieder mal verkehrt??:confused:

    VG Undine
     
  3. Emine66

    Emine66 Guest

    Wen ihr die Karten deuten wollt dan setzt euch nicht unter druck,das hilft euch auch nicht weiter.
    Das Karten legen üben aus dem Bauch raus. Ihr schaft das.
    In Licht und Liebe
    Emine66 :liebe1:
     
  4. Justine

    Justine Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    55
    Hallo Remus, ich versuch mich mal an deinem kartenbild, falls es noch aktuell ist.



    das thema: haus
    erläuterung zum thema: hoffnung und sehnsucht

    diese karten sagen mir, dass es um etwas größeres in deinem leben geht, du wünscht dir die positive erfüllung und hast dabei auch auf lange sicht gedacht; es ist nichts kurzlebiges


    gedanken: falschheit
    du denkst dein projekt könnte scheitern, ohne dass du etwas dazu tun kannst, würdest es auch empfinden als würde dir übel mitgespielt, falls es nicht klappt

    unbewusste: geliebte
    schwer hier, aber ich denke diese pläne bedeuten dir mehr als du eigentlich weißt; ich könnte mir vorstellen, dass du - sofern du ein mann bist - diesen weg als deine (auch gesellschaftliche) ergänzung im leben siehst.

    vergangenheit: kind
    ich denke du warst in der vergangenheit ein bißchen naiv, hast ein bißchen mit deinen plänen gespielt oder sie noch nicht wirklich ernst genommen oder es einfach ruhig angegangen

    zukunft: bodschaft
    erst in der nächsten zeit verfolgst du ganz gezielt, was du möchtest und auch mit sehr viel energie und antrieb, etwas drängt dich einfach innerlich, könnte auch sein du musst nochmal eine kurze reise machen in dieser sache

    sicherheit: fröhlichkeit
    du bist sehr zuversichtlich und optimistisch (das ist doch gut :)

    wirkung nach aussen: tod
    ich denke du wirst etwas aufgeben, um an dein ziel zu gelangen (vielleicht eine gewisse spielerische einstellung zum thema, es wird nach außen sichtbar wie wichtig es für dich ist)

    hoffnung: richter
    der richter zeigt offizielles an, du hoffst, dass das was du erreichen möchtest sich "offiziell" (nach außen endlich sichtbar) verwirklicht, dass du loslegen kannst.

    ausgang: geliebter
    erläuterung zum ausgang: geistlicher und brief
    nach den vorher gelegten karten würde ich zusammengefasst sagen, dass deine befürchtungen (falschheit), die du im kopf hast nicht ganz unbegründet sind und sich dein vorhaben noch verzögert (über eine nachricht die du in der zukunft erhältst (botschaft), vielleicht wirst du erst mal nach hinten geschoben und vertröstet, so dass du glaubst dir fürs erste die sache abschminken zu müssen (tod), aber da du nicht aufgibst (Fröhlichkeit), vielleicht an einen anderen weg der verwirklichung glaubst *grübel- ergibt das noch sinn?*.

    hier jetzt am ende würde ich sagen, dass dann doch noch endlich eine erlösende nachricht kommt, die dir unglaublich viel bedeutet und dir bewußt macht, dass es um nichts anderes als um dich geht. -- und das was du selbst in wahrheit möchtest.

    Würd mich freuen, wenn du mich auf dem laufenden hältst und mir vielleicht irgendwann mal schreibst, ob ich richtig oder total daneben lag.

    liebe grüße
    astrid

    [/I]
     
  5. Remus

    Remus Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2007
    Beiträge:
    144
    hallo ihr lieben!

    danke, für eure beiträge!:liebe1:

    @astrid
    vielen dank, dass du dir die mühe gemacht hast, mein kb zu deuten!

    in dem ich noch anfänger bin, unterscheidet sich meine deutung natürlich sehr von deiner.:doof: ich habe mit hilfe eines buches gedeutet und habe mir schon gedacht, dass das nicht viel wert sein kann.

    du liegst schon ganz richtig, aber ich hätte gerne noch deine meinung zu meinen gedeuteten ausgang, so wie ich ihn sehe.
    dazu solltest du wissen, dass ich im herbst mit der studienberechtigungsprüfung mit dem schwerpunkt psychologie beginne, um eben danach auch psychologie zu studieren.

    ausgang: geliebter
    erläuterung zum ausgang: geistlicher und brief: im geliebten sehe ich meinen freund der mich bei meinem vorhaben unterstützt und antreibt. der geistliche verkörpert doch auch die geisteswissenschaften, unter anderem auch die psychologie, oder?? und der brief kann auch ein studium und schriftliche prüfungen bedeuten?? gesamt gesehen, würde es am ende, mein vorhaben ergeben. lieg ich hier auch falsch oder könnte ich recht haben.

    vielen dank,
    roland
     
  6. Justine

    Justine Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    55
    Werbung:
    Hallo Roland,

    doch, doch wenn du den ausgang positiv gedeutet hast, dann denke ich liegst du richtig. die zigeunerkarten werden meiner erfahrung nach nie so deutlich und extravertiert wie die Lenormandkarten. ich suche deshalb gar nicht nach exakten berufskombinationen (denn ich denke, eine verkäuferin, die an ihrem beruf hängt, könnte ebenfalls durch eine Kombination mit dem geistlichen repräsentiert sein ;-). Der Hinweis auf ein Studium wäre für mich eigentlich die Gedanken, aber soweit zu studieren bist du ja noch nicht.

    Ich bin auch kein experte mit den Zigeunerkarten, aber ich denke, dass hier mehr und vielleicht anders als bei den Lenormandkarten, die ganz klare geschehnisse umreissen, energien aufgezeigt werden. Z.B. durch die Blickrichtung der Personen auf den karten.

    die linke seite bedeutet für mich nach innen gerichtetheit, die rechte seite aktion.

    es gibt für mich 'ruhige' fast statische Karten z.b. kind, haus, treue, die für mich anzeigen, dass wir uns in einer haltung befinden, in der wir die energien auf uns zuströmen lassen können, zb. mit der karte kind, werden viele eindrücke auf uns einströmen, die für uns 'neu' sind, für die wir aber auch sehr empfänglich sind (kinder nehmen ja sehr viel an eindrücken auf, wir müssen nur aufpassen nicht naiv zu sein) . mit der karte haus erleben wir die dinge gereifter, können deshalb auch größeres in angriff nehmen.

    es gibt karten, die uns innerlich etwas 'auf die folter spannen', zb. Hoffnung, sehnsucht, dieb, eifersucht. hier warten wir auf etwas, wissen nicht den zeitpunkt der erfüllung, obwohl es gerade der ist, der uns interessiert. die karte hoffnung ist dabei eine sehr tröstliche karte und zeigt meist einen guten ausgang. die sehnsucht ermahnt uns auf dem boden der tatsachen zu bleiben und gibt uns die chance die dinge gut vorzubereiten.

    Was ich damit sagen will, ist, dass diese karten uns zwar klar zeigen, was passieren wird, dass sie uns aber auch manchmal verwirren, weil sie uns unseren weg auch fühlen lassen.

    In deiner legung folgt als nahe zukunft die Karte 'Botschaft', dass zeigt mir jetzt, wo ich weiss um was es geht, deinen lerneifer an (blickrichtung rechts, Aktion, Herrscherplanet dieser karte ist merkur also eine nicht so gefühlsbetonte, eher rationale karte). Die Fröhlichkeit zeigt deine Freude, es ist für dich eine runde sache, müsste dir nicht so schwer fallen und viele neue eindrücke tun sich auf (spiralförmige , DNS-förmige bewegung der tanzenden personen).
    mit dem tod wirst du dich meiner erfahrung nach vor der welt zurückziehen (blickrichtung links, tief in dein inneres schauen) um mit dem wissen, was für dein eigenes dir zugedachtes leben wirklich wichtig ist wiederaufzutauchen, um dann wieder am geschehen außerhalb des lernens teilzunehmen. Der richter steht hier für mich für den berufsabschluss (sehe ihn quasi in meinen legungen oft als 'Lehrherrn'), aber auch als eigentliche Prüfung (hatte das schon in der vergangenheit in meinen legungen).
    Den Geliebten sehe ich nicht als deinen Freund, der wäre für mich der Offizier. Der Geliebte bist du.

    die negative karte die dabei liegt ist ja die falschheit. Sie zeigt mir ganz starke zweifel in dir. Nimm die (Kundalini) Schlange an, aber wappne dich, damit dir das thema nicht durch aufbrechende altlasten und familienthemen (du hast ja auch das haus und das kind gezogen) entgleitet.

    Sei fleißig (botschaft) und auf das wesentliche konzentriert (richter), lass den gedanken, dass es etwas zu großes für dich sein könnte los (haus-hoffnung darüber falschheit) und schmiede das eisen (sehnsucht). Verlass dich dabei auf dich selbst (tod) und deine bereitschaft in lebensleidenschaft deine ziele zu verwirklichen (gerade das thema tod und trauer zeigt uns ja was wir wirklich zum leben brauchen).

    -- und bleib der sunnyboy, der du auch bist (Fröhlichkeit).


    liebe grüße
    astrid
     
  7. Remus

    Remus Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2007
    Beiträge:
    144
    hallo astrid!


    deine deutung trifft es sehr genau! ich bin begeister von deinem können. gerne würde ich auch schon so weit sein, aber leider fehlt mir im moment einfach die zeit.
    und danke für deine ausführliche erklärung, so hab ich wieder jede menge dazu gelernt.

    ganz liebe grüße,
    roland
     
  8. Justine

    Justine Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    55
    Hallo lieber roland,

    das würde mich aber freuen, wenn ich dir ein bißchen input geben konnte :)))

    liebe grüße
    astrid
     
  9. camorra8888

    camorra8888 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Hildesheim
    hi, habe mir die tageskarten gezogen und eindeutog die botschaft einer erbschaft erhalten,, allerdings keinerlei geld bekommen, ist auch niemand gestorben, zum glück, was hat das nun zu bedeuten ?
     
  10. Justine

    Justine Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    55
    Werbung:
    Hi Camorra,

    ich verstehe zwar die art wie du deine frage hier stellst nicht wirklich, aber was solls.

    ich glaube kaum, dass du eine sache wie eine (überraschende) erbschaft anhand von ein paar tageskärtchen ablesen kannst. das würde ich auch bei den lennies für nur zufällig richtig gedeutet halten, auch wenn es denn am gleichen tag oder überhaupt eintritt.

    die Kombination für eine erbschaft ist haus-geld ;-), allerdings musst du natürlich auch nach anderen karten schauen um diese kombi zu bestätigen (also tod-richter und auch die karten um den brief sind wichtig, setzt eine erbschaft doch im normalfall ein testament voraus).

    solltest du in deinen tageskarten tatsächlich die kombi haus-geld gezogen haben würde ich sagen, es wäre ein guter tag kraft (vielleicht auch geld ,-)) aus der familie/umgebung zu schöpfen und ein tag an dem du dich zufrieden auf das erreichte/zu erreichende einlassen kannst ("ein haus ist eine arche um der flut zu entrinnen" K. Mansfield).

    Vielleicht hilft dir das ja ein bißchen weiter und du konntest deine Kombisammlung um "Erbschaft" bereichern ;-)

    grüße von
    astrid
     

Diese Seite empfehlen